1 Bild

Unfall nach Party in Bobingen: Männer wollen Auto zu zweit lenken

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Haunstetten | am 29.04.2018 | 110 mal gelesen

Zu einem Unfall ist es am Samstag nach einer Party in Bobingen gekommen, nachdem ein 23-jähriger und ein 19-jähriger Bobinger ihre 19-jährige Begleiterin nach Hause nach Augsburg fahren wollten. Dafür ließen sie sich ein seltsames Manöver einfallen - sie wollten das Auto zu zweit fahren. Gegen sie wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. Gegen 2.45 Uhr wollten die beiden Bobinger ihre Begleitung nach Hause...

1 Bild

Verkehrsstatistik: Alle 20 Minuten passiert ein Unfall auf Schwabens Straßen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 19.02.2018 | 94 mal gelesen

Das Polizeipräsidium Schwaben Nord hat am Montag die Verkehrsstatistik für 2017 veröffentlicht. Im Zuge einer Pressekonferenz beleuchteten Polizeivizepräsident Norbert Zink und Polizeioberrat Ralf Bührle  die wesentlichen Fakten und Entwicklungen des Unfallgeschehens im vergangenen Jahr für den gesamten Präsidiumsbereich. Die Gesamtzahl der von der nordschwäbischen Polizei registrierten Verkehrsunfälle ist im Vergleich zum...

1 Bild

62-jähriger Geisterfahrer verursacht Unfall auf der A8

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Adelsried | am 13.12.2017 | 102 mal gelesen

Ein Geisterfahrer hat am Dienstag einen Autounfall verursacht, bei dem eine Person verletzt wurde. Gegen 18.25 Uhr fuhr der 62-Jährige, der vermutlich durch eingetretenen Unterzuckerung die Orientierung verloren hatte, mit seinem Mercedes entgegen der Fahrtrichtung auf die Autobahn, erklärt die Polizei in ihrem Pressebericht. Im Bereich Edenbergen sei der Geisterfahrer schließlich auf der linken Fahrspur mit einer...

1 Bild

Mit Alkohol, dafür ohne Gurt: Polizeipräsidium Schwaben-Nord gibt Verkehrsstatistik 2016 für die Region Augsburg bekannt

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | am 27.02.2017 | 103 mal gelesen

Augsburg - Die gute Nachricht vorweg: Mit 30 Verkehrstoten hat das Polizeipräsidium Schwaben Nord 2016 den niedrigsten Wert seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1951 registriert. Nichtsdestotrotz gab es mehr Unfälle und mehr Verletzte. Aus Sicht des Polizeipräsidiums Schwaben Nord liegt das vor allem an überhöhter Geschwindigkeit, Alkohol am Steuer, versäumter Gurtanlegepflicht und Ablenkung während der Fahrt. Der...