1 Bild

Podiumsdiskussion: Trans*rechte jetzt! - Trans*feindlichkeit erkennen und entgegenwirken

Augsburg: Beim weissen Lamm | Am 19. September haben wir von der amnestyjugend.augsburg zu einer Podiumsdiskussion zum Thema „Trans*rechte“ eingeladen. Zu Gast waren Tsepo Bollwinkel, Claude Beier und Ann-Kathrin Bürger, alles Trans*Personen, die sich für Menschenrechte einsetzen. Ich habe für die Moderation mit ihnen zusammen auf der Bühne gesessen. Gemeinsam haben wir dem Publikum näher gebracht, welchen Hürden Trans*Personen in ihrem Leben begegnen...

4 Bilder

Fotoaktion von AI Ghana zur Europawahl

Unsere Amnesty International Twinninggruppe aus Ghana beteiligt sich mit einer kleinen Fotoaktion an der Kampagne zur Europawahl: Sie wollen damit aus einer außereuropäischen Region dazu aufrufen, dass europäische Wählende ihre Stimme mit Bedacht abgeben. Überlegt genau, wem ihr am 26.5 eure Stimme gebt - die europäische Politik hat Folgen für die ganze Welt! Setz dein X für die Menschenrechte! #voteforhumanrights

Doppelstandards in der deutschen Außenpolitik

Deutschland spielt in der internationalen Politik eine wichtige Rolle, doch steht selbst nicht immer hinter den Menschenrechten, zu denen es sich offiziell bekennt. Durch sogenannte 'Migrationskontrolle' kommt es auch zu Menschenrechtsverletzungen z.B. in den Lagern in Libyen. Auch kommen die Doppelstandards im Verhältnis zu Ägypten oder Saudi Arabien zum Vorschein: Als Verfechter der Menschenrechte sollte Deutschland hier...

1 Bild

Es braucht mehr Menschen wie ihn, denn der Kampf ist nicht gewonnen

Regierungen müssen Zwangsräumungen beenden, die jedes Jahr Hunderttausende obdachlos machen. In den meisten Fällen werden diese Vertreibungen unter völliger Missachtung des internationalen Rechts und sogar der grundlegendsten Menschenrechtsnormen durchgeführt. In den meisten Fällen werden Vertreibungen ohne ein ordnungsgemäßes Verfahren, Konsultation, angemessene Benachrichtigung oder Entschädigung durchgeführt. Beamte, die...

1 Bild

Das Recht auf Asyl

70 Jahre allgemeine Erklärung der Menschenrechte Das Recht auf Asyl oder das Recht, Rechte zu haben Die Genfer Flüchtlingskonvention (GFK) von 1951 bietet die wichtigste Grundlage für den internationalen Schutz von Geflüchteten. Die GFK definiert den Begriff des Flüchtlings und gesteht ihnen bestimmte Rechte wie Religions- und Bewegungsfreiheit, das Recht auf Arbeit, Bildung und Reisedokumente zu. Nach Hannah...

1 Bild

Artikel 11: Das Recht auf ein faires Verfahren

70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte Artikel 11: Das Recht auf ein faires Verfahren Das Recht auf ein faires Verfahren gehört zu den Kernelementen eines Rechtsstaats. Um ein faires Verfahren garantieren zu können, müssen Gerichte unabhängig und unparteiisch sein. Zivil- und Strafurteile müssen anfechtbar sein, damit Gerichtsentscheidungen aus erster Instanz gerichtlich überprüft werden können und...

5 Bilder

Aktion von Amnesty International gegen die Todesstrafe in Ghana

Ghana (Ghana): Amnesty International University Ghana | Neues von unserer Twinninggruppe aus Ghana: Am Tag gegen die Todesstrafe organisierte die Amnesty International University of Ghana eine Veranstaltung mit dem Zweck, öffentlichkeitswirksam über die Todesstrafe ins Gespräch zu kommen. Beteiligt waren verschiedene Professoren, aber auch Studenten anderer Universitäten. Unmittelbar wurde zu einer Überarbeitung aller Fälle aufgerufen, um Fehler in den Urteilen aufzudecken und...

10 Bilder

Menschenrechte sind unteilbar!

Berlin: Unteilbar | Auch die Amnesty International Hochschulgruppe Augsburg waren bei der Unteilbar Großdemonstration am vergangenen Samstag, 13.10., in Berlin! Weil Menschenrechte unteilbar sind und nicht an der deutschen oder europäischen Außengrenze aufhören! Wir stehen für eine offene, solidarische Gesellschaft!

1 Bild

One Amnesty – Ein Treffen mit Amnesty International Mali

Augsburg: Amnesty International | Du hast am 22.11.2018 ab 18 Uhr Interesse an einem Treffen mit der Jugendkoordinatorin von Amnesty International Mali? Zwei malische Gäste wurden aufgrund des Jugendcamps nach Deutschland eingeladen und kommen zu uns nach Augsburg. Die malischen Gäste werden über ihre Arbeit berichten und gemeinsam mit dir interessante Themen besprechen. Amnesty International Deutschland hat mit den ghanaischen und malischen Sektionen eine...

1 Bild

Human rights for everybody!

Ghana was a good environment to work in, surrounded by people who believe in a fairer, better society. Who have decided to act on their beliefs and dedicate their lives to trying to change the world. Human rights for everybody! Sounds utopian, maybe. But the important word here is probably not the one you are thinking of. It’s trying. Trying and trying again. Never stopping. That is a victory in itself.

1 Bild

Seebrücke – Ertrinkende retten: Demonstration am 21. Juli in Augsburg

Andrea Finkel
Andrea Finkel | Augsburg - City | am 17.07.2018 | 184 mal gelesen

Augsburg: Königsplatz | Unter dem Motto "Seebrücke - Ertrinkende retten" findet am Samstag, 21. Juli 2018, um 15 Uhr, am Augsburger Königsplatz eine Kundgebung statt. Dazu ruft die Initiative "Seebrücke Schafft sichere Häfen" auf. Die Seebrücke ist eine internationale Bewegung aus der Zivilbevölkerung. Sie fordert sichere Fluchtwege, eine Entkriminalisierung der Seenotrettung und eine menschenwürdige Aufnahme von Flüchtlingen. Menschen auf dem...

1 Bild

Liu Xia

Liebe Freunde von ai, heute meldet die Weltpresse und auch Amnesty International CH-Bern, dass Liu Xia ausreisen kann nach Helsinki und weiter nach Deutschland. Ai hat immer weiter versucht, verhandelt auf verschiedene Weisen usw. bis es jetzt klappte. Wir haben uns zuletzt mit BGDV Aktion im Oktober 2017 und Anfang des Jahres an die chinesischen Behörden und baten um Freilassung. Jetzt ist es ein Jahr, dass ihr Ehemann...

1 Bild

OYUB TITIEV SOFORT FREILASSEN!

Liebe Augsburger,  weltoffen und gastfreundlich, so will der russische Präsident Wladimir Putin sein Land während der Fußballweltmeisterschaft präsentieren. Doch dieses Bild hat mit der Realität wenig zu tun. Die Regierung schränkt grundlegende Freiheitsrechte massiv ein. Wer sich in Russland für die Menschenrechte einsetzt, wird bedroht oder eingeschüchtert. Unabhängige Nichtregierungsorganisationen werden als "Agenten"...

4 Bilder

Reopen Nadeem! Fotoaktion

Augsburg: Universität Augsburg | Am 16. April wurde das Nadeem Zentrum mit dem Amnesty Menschenrechtspreis geehrt. Die Klinik behandelt in Ägypten Folteropfer medizinisch und psychologisch und dokumentiert Fälle von Folter. Im März 2017 wurde die Klinik unter einem Vorwand durch die Regierung geschlossen. Nun gibt es keine Stelle, wo Opfer in dieser Art Hilfe finden können. Die kritische Stimme der Mitarbeiter_innen soll zum Schweigen gebracht werden. Wir...

1 Bild

ÄGYPTEN: KLINIK FÜR FOLTERÜBERLEBENDE WIEDER ÖFFNEN!

Augsburg: Universität Augsburg | Schnappschuss

1 Bild

Amnesty auf dem Modular-Festival

Augsburg: Kongress am Park | Du wolltest schon immer mal einen Diktator stürzen? Bei uns gibt´s das Diktator-Dosenwerfen. Falls dir das doch gewagt ist, kannst du auch Bändchen flechten, aus denen ein symbolisches Rettungsseil für schiffbrüchige Flüchtlinge im Mittelmeer geknüpft wird.

LGBT: Queere Geflüchtete schützen

Augsburg: Universität Augsburg | Nach Anerkennung im Asylverfahren lebt die Trans*Aktivistin Gaba Sahory Reyes Baca seit einigen Monaten in München. In ihrer Heimat Honduras setzt sie sich tagtäglich gegen Diskriminierung und Hassverbrechen ein – und damit ihr Leben aufs Spiel. An diesem Abend spricht sie über ihren Lebensweg, Empowerment und Organisation der LGTB*- und besonders Trans*-Community in Honduras, aber auch über die Umstände, die sie zur...

1 Bild

Gruppentreffen am 08.05.2018 im Philbüro

Augsburg: Universität Augsburg | Am Dienstag, 08.05.2018 findet um 18 Uhr das zweite Gruppentreffen der Amnesty International Hochschulgruppe in Philbüro statt. Interessierte sind herzlich eingeladen dazu zu stoßen. Schwerpunkt des Treffen ist die Planung der Iniatitivenstraße und des Vortrags über "LGBT: Queere Geflüchtete schützen". Im Anschluss stellt die neue Jugendgruppe Augsburg sich vor.

1 Bild

EUROPÄISCHER GERICHTSHOF FÜR MENSCHENRECHTE IN STRASSBURG 

Augsburg: Weltaden | 7.5.2018 - 19.30 Weltladen Augsburg Europäische Menschenrechtskonvention und Individualbeschwerden beim "Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte" IN EINEM VORTRAG WIRD DIE ARBEIT DES "EUROPÄISCHEN GERICHTSHOF FÜR MENSCHENRECHTE" VORGESTELLT. Individualbeschwerden ermöglichen es einzelnen Personen, Verletzungen ihrer Rechte dort geltend zu machen. Es wird dargestellt, was die Zulässigkeitsvoraussetzungen für...

1 Bild

Amnesty International - Eine Organisation stellt sich vor

Augsburg: Café Tür an Tür | 29.04.2018 - 11.00 Café Tür an Tür - Wertachstraße 29, 86153 Augsburg AMNESTY INTERNATIONAL - EINE ORGANISATION STELLT SICH VOR FÜR WAS WIR STEHEN, WER WIR SIND, WIE WIR ARBEITEN UND WIE WIR UNS IM LAUF DER ZEIT ENTWICKELT HABEN. Dies soll kurz umschreiben, was wir beim asylpolitischen Frühschoppen bei Tür an Tür am 29.April referieren und diskutieren wollen.

1 Bild

ONE AMNESTY – EIN ABEND MIT AMNESTY INTERNATIONAL GHANA 

Augsburg: Werkstatt Solidarische Welt e. V. | Zwischen Amnesty International in Ghana und der deutschen Amnesty-Sektion besteht seit Anfang 2011 ein Partnerschaftsprojekt und auch wir sind interessiert. "DIESE PARTNERSCHAFT NÜTZT UNS ALLEN ENORM" Mitglieder in beiden Ländern treten im Rahmen von gemeinsamen Aktionen für die Einhaltung der Menschenrechte ein und ein "Twinning Programm" verbindet ehrenamtliche Gruppen in Ghana und Deutschland. Dafür kam Bernice Naah,...

2 Bilder

Briefmarathon SCHREIB FÜR FREIHEIT

Augsburg: HS II des Großen Hörsaalzentrums | Beim Briefmarathon 2016 wurden weltweit mehr als 4,6 Millionen Briefe, Appelle und E-Mails für Menschen in Not und Gefahr verschickt. Auch dieses Jahr wollen wir auf unsere Briefe aufmerksam machen. Sie drücken darin ihre Solidarität mit Menschen aus, deren Rechte verletzt werden, und sie appellieren an Regierungen, die Menschenrechte zu achten.Unsere Erfahrung haben gezeigt, was der gemeinsame Einsatz für Menschenrechte...

1 Bild

Erstes Gruppentreffen am 16. Oktober 2017 im Philbüro

Augsburg: Phil-Büro (Raum 2124, Geb. D) | Montag, 16. Oktober 19:00 - 19:30 Phil-Büro (Raum 2124, Geb. D) Da sich nie genug Menschen für eine bessere Welt einsetzen können, freuen wir uns immer über Zuwachs. Wenn ihr Interesse habt, schaut doch bei unserem ersten Treffen vorbei.