Amtsgericht

1 Bild

Vergewaltigung nach Versicherungs-Seminar? Therapeutin sagt vor Gericht aus

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | vor 4 Tagen | 284 mal gelesen

Augsburg - Ein 33-jähriger Seminarleiter einer Versicherung soll während einer mehrtägigen Schulung eine Teilnehmerin vergewaltigt haben. Wegen dieses Vorwurfs muss sich der Mann seit dem 17. Mai vor dem Augsburger Amtsgericht verantworten. Er selbst hat den Vorfall am ersten Verhandlungstag als einvernehmliche sexuelle Handlung geschildert. Gestern sollte nun vor allem die Psychotherapeutin des 26-jährigen Opfers Licht ins...

1 Bild

Zustellungen selbst quittiert: Paketzusteller vor Gericht

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - City | vor 4 Tagen | 362 mal gelesen

Sein Job begann um 5 Uhr früh. Dann hieß es Aufladen und in den folgenden elf Stunden zwischen 120 und 200 Pakete zuzustellen. Acht Monate lang arbeitete ein 24-jähriger Kroate für einen Subunternehmer, der wiederum für einen großen Paketzusteller im Einsatz war. Wie es nach seinem Bericht wohl in der Branche weit verbreitet ist, quittierte der 24-Jährige manche Zustellung selbst. Das brachte ihn nun vor Gericht. Immer in...

1 Bild

Vergewaltigung nach Versicherungs-Seminar? 33-Jähriger schildert Vorfall in Bobinger Hotelzimmer als einvernehmlich

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Bobingen | am 17.05.2018 | 646 mal gelesen

Augsburg - Die blonden Haare hochgebunden, mit dickem Schal und ganz in Schwarz gekleidet sitzt die 26-Jährige auf dem Zeugenstuhl und beschreibt dem Gericht, wie der Angeklagte sie in einem Hotel in Bobingen gegen ihren Willen festgehalten und angefasst habe. Der 33-jährige Familienvater, der fünf Tage lang das Seminar einer Versicherung leitete, an dem auch die junge Frau teilnahm, steht wegen des Verdachts auf...

1 Bild

Kinderpornos auf dem Handy: 27-jähriger Augsburger vor Gericht

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - City | am 17.05.2018 | 213 mal gelesen

Seinen zehnjährigen Sohn hat er seit Monaten nicht gesehen. Das Kind glaubt, der Papa arbeite im Ausland. Dass dieser wegen Drogen im Gefängnis sitzt, soll der Bub nicht wissen. Nun wird es noch länger nichts mit einem Wiedersehen, denn der Vater wurde zu einer weiteren Haftstrafe verurteilt: Ein Jahr wegen Besitzes von kinderpornografischen Schriften, lautete das Urteil von Richter Ralf Hirmer am Amtsgericht Augsburg. Ob...

1 Bild

Youtuber Leon Machère erscheint nicht vor Gericht 2

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 07.05.2018 | 933 mal gelesen

Der bekannte Youtuber Leon Machère hätte sich am Montagmorgen eigentlich wegen Beleidigung von Polizeibeamten vor dem Augsburger Amtsgericht verantworten sollen. Doch er kam nicht. Sein Nichterscheinen könnte nun teuer für ihn werden. Machère hatte vor gut einem Jahr mit seinem Besuch in Augsburg für Aufregung gesorgt. Rund 1200 Jugendliche versammelten sich in der Innenstadt, um den Youtuber zu sehen, der mit zum Teil...

1 Bild

Youtuber Leon Machére: Nach Chaos im März 2017 steht er nun in Augsburg vor Gericht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 04.05.2018 | 208 mal gelesen

Im März vergangenen Jahres hat der Auftritt des bekannten Youtubers Leon Machère in Augsburg für Aufregung gesorgt. Am Montag muss er sich nun vor dem Amtsgericht Augsburg wegen Beamtenbeleidigung verantworten.  Am Königsplatz hatten sich vergangenen März circa 1.200 Jugendliche und Kinder versammelt haben, um ihr Idol zu sehen. Machére hatte seinen Auftritt jedoch nicht angekündigt. Da die Situation auszuufern drohte,...

1 Bild

Anwohner beschweren sich über herumlungernde Jugendliche: Nun gab es ein Nachspiel vor Gericht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 27.04.2018 | 241 mal gelesen

Immer wieder fühlen sich Anwohner gestört, wenn Jugendliche in Gruppen herumlungern, gröhlen und trinken. Immer öfter hört man Beschwerden rund um die City-Galerie, doch auch anderswo leiden die Anwohner unter rücksichtslosen Jugendlichen. Ende Oktober vergangenen Jahres trafen sich wieder einmal Jugendliche bei einer Wohnanlage an der Schertlinstraße. Anwohner riefen den Ordnungsdienst. Ein mittlerweile 20-Jähriger wollte...

1 Bild

Fahrlehrer muss hinter Gitter: Haft für Vergewaltigung einer Fahrschülerin

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 26.04.2018 | 538 mal gelesen

Augsburg - Bis zum Schluss beteuerte der Angeklagte seine Unschuld. Doch das Schöffengericht am Amtsgericht Augsburg glaubte der Zeugin mehr. Weil der Fahrlehrer im Februar 2005 eine Fahrschülerin vergewaltigte, muss er für zwei Jahre und acht Monate ins Gefängnis. Den Vorwurf der "schweren Vergewaltigung", so wie es in der Anklageschrift heißt, ließ das Gericht allerdings fallen. "Es kann nicht mit absoluter Sicherheit...

1 Bild

Tiefe Wunden durch herausgerissene Anbindekette: Landwirt steht wegen Misshandlung eines Rinds vor dem Amtsgericht

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | am 20.04.2018 | 164 mal gelesen

Augsburg - Ein 53-jähriger Landwirt aus Untermeitingen stand am Freitag wegen Tiermisshandlung durch Unterlassung vor dem Augsburger Amtsgericht. Bei einem Rind auf seinem Hof war eine eingewachsene Anbindekette gewaltsam heraus gerissen worden. Das Tier hatte daraufhin eine mehrere Zentimeter tiefe Wunde mit Blutkrusten und Eiter im Nacken. Weil der Landwirt dennoch keinen Tierarzt rief, musste er vor Gericht. Das Jungrind...

1 Bild

Gefährdung des Luftverkehrs? Augsburger Flugzeugverleiher vor Gericht

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - Nord/Ost | am 17.04.2018 | 237 mal gelesen

Wie sicher ist ein Flugzeug? Darüber machen sich nicht nur Menschen mit Flugangst Gedanken. Zu Recht, wie ein Prozess am Amtsgericht Augsburg jetzt ergab. Dort hatte sich ein 39-Jähriger zu verantworten, der eine Cirrus SR 22 am Augsburger Flughafen vercharterte. Immer wieder hatte über Jahre in der Maschine ein Lämpchen aufgeleuchtet, das Probleme mit der Elektronik signalisierte. Bis ein Pilot am 18. Juni 2014 über dem...

1 Bild

Prozess in Augsburg: Fahrlehrer soll Fahrschülerin betäubt und vergewaltigt haben

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 22.03.2018 | 1188 mal gelesen

Schwere Vorwürfe macht eine Fahrschülerin ihrem ehemaligen Fahrlehrer. Nach bestandener praktischer Prüfung soll er sie mit K.O.-Tropfen betäubt und vergewaltigt haben. Seit gestern muss sich der 47-Jährige aus dem Landkreis Aichach-Friedberg deswegen vor einem Schöffengericht, unter Vorsitz von Thomas Müller-Froelich, am Amtsgericht Augsburg verantworten. Laut Staatsanwältin Katharina Horn hat der Angeklagte die junge Frau...

1 Bild

Reichsbürger beleidigt und bedroht Landrat Klaus Metzger: Aichacher Amtsgericht verurteilt den 51-Jährigen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Mering | am 01.02.2018 | 112 mal gelesen

Wie kommt es dazu, dass ein Mensch Ideen entwickelt wie diese: Die Bundesrepublik Deutschland existiere nicht, es gebe keinen Rechtsstaat, mithin auch niemanden, der diesen legitim vertrete, wie beispielsweise einen Richter, und das alles habe das Bundesverfassungsgericht sogar in einem Urteil 2012 bestätigt? Einblick in derartige Gedankenwelten erlaubte ein 51-jähriger „Reichsbürger“, der sich vor Amtsgerichtsdirektor...

1 Bild

14000 Euro Schaden: Schuleinbrecher vor Gericht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 08.01.2018 | 129 mal gelesen

Augsburg: Amtsgericht | Zwei junge Männer im Alter von 18 und 19 Jahren sind insgesamt viermal in zwei Schulen eingebrochen. Dafür mussten sie sich nun vor dem Augsburger Amtsgericht verantworten. Die beiden Angeklagten verschafften sich zwischen Mai und Juli 2014 in vier  Fällen gewaltsam - also durch Einschlagen einer Fensterscheibe und  Aufhebeln einer Metalltüre -  Zutritt zu zwei verschiedenen Schulen. In den Schulräumen angekommen, suchten...

1 Bild

1,5 Millionen Zigaretten geschmuggelt: Bewährungsstrafe für 57-Jährigen

Helene Kuhn
Helene Kuhn | Augsburg - Süd | am 01.12.2017 | 95 mal gelesen

„Ja endlich, seit zwei Jahren sitze ich schon hier, jetzt habe ich endlich das Wort bekommen.“, beginnt der Angeklagte seine Ansprache nach den Plädoyers der Staatsanwaltschaft und der Verteidigung. Es ist der letzte Verhandlungstag von vieren, an denen sich der 57-Jährige vor Gericht wegen gewerbsmäßigen Schmuggels von 1,5 Millionen Zigaretten verantworten musste. „Sie müssen etwas Geduld haben“, sagt er und soll damit...

1 Bild

Tödliche "Spielchen"? 57-Jähriger steht wegen Vergewaltigung mit Todesfolge vor dem Augsburger Amtsgericht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 30.11.2017 | 537 mal gelesen

Wegen Vergewaltigung mit Todesfolge muss sich ein Rentner seit Donnerstag vor der 8. Strafkammer des Landgerichts Augsburg verantworten. Die Vorsitzende Richterin Susanne Riedel-Mitterwieser ersparte ihm unangenehme Fragen nicht. Immer wieder bohrte sie nach, wollte Details wissen, "damit wir Ihr Verhalten besser nachvollziehen können". Der 57-Jährige machte auf der Anklagebank einen völlig zerknirschten Eindruck. Seine...

1 Bild

Urteil im Doppelmord-Prozess erwartet: Lebenslänglich oder Freispruch?

David Libossek
David Libossek | Gersthofen | am 27.11.2017 | 499 mal gelesen

Die Stimme der blonden Frau bricht. Tränen sammeln sich in ihren Augen. "Er hat nicht nur meine Schwester getötet, sondern auch das Leben meiner Eltern zerstört", presst sie irgendwie heraus. Es ist ein Kampf gegen die eigenen Emotionen, den eine der Schwestern von Elke W., einem der Opfer des Doppelmords von Hirblingen, in diesem Augenblick ausfechtet. Sie gewinnt ihn. Sie steht Waldemar N. gegenüber. Dem Mann, der im...

1 Bild

Mehr als 14.000 Kinderpornos: Augsburger Amtsgericht verurteilt 52-Jährigen zu Bewährungsstrafe

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 21.11.2017 | 324 mal gelesen

Ein 52-Jähriger musste sich nun wegen des Besitzes von mehr als 14.000 Kinder- und Jugendpornos vor dem Augsburger Amtsgericht verantworten. Das Gericht verurteilte den Mann zu einer Bewährungsstrafe. 13.984 Kinderpornos und  641 Jugendpornos wurden bei einer Durchsuchung auf dem PC des Angeklagten gefunden. Hinzu kommen weitere 80 CDs mit Kinderpornos. Der 52-Jährige wurde daraufhin wegen des Besitzes und des...

1 Bild

Betrunkene Polizisten in Zivil gehen auf Asylbewerber los

Helene Kuhn
Helene Kuhn | Augsburg - Süd | am 03.11.2017 | 790 mal gelesen

Augsburg: Amtsgericht | Zwei Polizeibeamte haben sich am Donnerstag wegen Körperverletzung und Beleidigung vor dem Augsburger Amtsgericht verantworten müssen. Vor circa einem Jahr soll einer der beiden einen Asylbewerber in einem Schnellimbiss grundlos angerempelt, geschlagen und beleidigt haben. Danach verfolgten die beiden Männer in Zivil ihr Opfer und traten nach ihm. So lautet die Anklage. Ein Urteil konnte noch nicht gefällt werden, da der...

1 Bild

Streit in Gersthofer Soccerhalle eskaliert: Männer gehen mit Baseballschläger und Billardstock auf Gegner los

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Gersthofen | am 19.10.2017 | 200 mal gelesen

- Fünf Männer sind gestern wegen Bedrohung, Körperverletzung und Sachbeschädigung vom Augsburger Amtsgericht verurteilt worden. Während eines gemeinsamen Fußballspiels in einer Soccerhalle im Augsburger Landkreis im Juni 2016 eskalierte der Streit: Zunächst hatte einer der Angeklagten gegenüber zwei Mitspielern geäußert, dass er diese umbringen werde und begann eine Schubserei. Die gegnerische Gruppe verließ daraufhin die...

1 Bild

Schöpfer der Augsburgblume geht in Berufung

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 11.10.2017 | 131 mal gelesen

Ab Freitag steht der Schöpfer der sogenannten „Augsburgblume“ erneut vor Gericht. Diesmal aber auch auf eigenen Wunsch, denn er hat Berufung gegen ein Urteil des Amtsgerichts Augsburg eingelegt. Auch die Staatsanwaltschaft hat das Urteil angefochten. Das Amtsgericht hatte den nunmehr 30-jährigen Angeklagten am 2. Februar 2016 zu einer Haftstrafe von einem Jahr und drei Monaten verurteilt. Dem Angeklagten wurden...

1 Bild

Brandstiftung in der Reischleschen Wirtschaftsschule: Schüler stehen am Freitag vor Gericht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 22.09.2017 | 171 mal gelesen

Augsburg: Städtische Reischlesche Wirtschaftsschule | Die zwei Augsburger Schüler, die im Februar zwei Brände in einer Toilette der Reischleschen Wirtschaftsschule gelegt haben sollen, müssen sich am Freitag, 29. September, vor dem Amtsgericht verantworten. Die beiden wollten offenbar ein drittes Mal zuschlagen. "Hurra, die Schule brennt", hat das Gericht die Prozessankündigung überschrieben. Die deutsche Filmkomödie von 1969 könne demnach jedoch kaum das Vorbild der...

1 Bild

Nacktfotos, "sonst gibt's Krieg": 34-Jähriger wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern verurteilt

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 24.08.2017 | 315 mal gelesen

Augsburg - Sexuell missbraucht und genötigt in nahezu unzähligen Fällen hat ein Augsburger zwei Mädchen, 13 und 14 Jahre alt. Fast eine halbe Stunde brauchte Staatsanwältin Saskia Eberle allein für die Verlesung der Anklageschrift. Gestern bekam er vom Jugendschutzgericht, unter Vorsitz von Bernhard Kugler, die Quittung: Drei Jahre und sechs Monate Haft. Dem Gericht ging es darum, "ein Zeichen zu setzen", wie Kugler in der...

1 Bild

Sexvideo von Exfreundin verschickt: 24-Jähriger wird verurteilt

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 07.08.2017 | 193 mal gelesen

Sex mit dem Ex hatte eine junge Frau nicht. Doch der Ex hatte ein gemeinsam aufgenommenes Video via Facebook dem neuen Freund seiner Verflossenen zukommen lassen. Dafür stand er nun vor dem Aichacher Amtsgericht. Die Strafe fiel mit acht Monaten, die zur Bewährung ausgesetzt wurden, auch deshalb so hoch aus, weil ein erst vor Kurzem verhängtes Urteil von sechs Monaten, das ebenfalls mit Streitereien, Drohungen und Nötigung...

1 Bild

Makabre Machenschaften: Anklage gegen fünf Augsburger Friedhofsmitarbeiter

David Libossek
David Libossek | Augsburg - Süd | am 27.07.2017 | 159 mal gelesen

Dass Friedhofsangestellte Gräber räumen und Steine aufstellen, ist nichts Ungewöhnliches. Auch nicht, dass sie die Arbeiten während der Dienstzeit ausführen. Dass sie dabei allerdings in die eigene Tasche wirtschaften oder gebrauchte Grabsteine weiterverkaufen, anstatt sie - wie vorgegeben - zu entsorgen, ist ein Fall für die Staatsanwaltschaft. Die hat nun Anklage gegen fünf Mitarbeiter der Augsburger Friedhofsverwaltung...

1 Bild

Fliegende Anklagebank: 21-Jähriger wirft mit Stuhl nach Richtern

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | am 08.06.2017 | 479 mal gelesen

Ein 21-Jähriger war im Dezember 2016 mit seinem Urteil vor dem Augsburger Landgericht offenbar nicht einverstanden: Nach der Urteilsverkündung stand er auf, packte seinen Stuhl und warf ihn in Richtung der Richterbank. Im Anschluss wehrte er sich so massiv gegen die Polizeibeamten, die ihn zu Boden bringen wollten, dass diese Zerrungen, Schürfwunden und Prellungen davon trugen. Nun stand er erneut vor Gericht, wegen...