Anna Lang

1 Bild

"Wie ich 107 wurde": Film über Augsburgerin Anna Lang läuft im Fernsehen 1

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Nord/Ost | am 07.06.2018 | 3480 mal gelesen

Das Bayrische Fernsehen zeigt am Montag, 11. Juni, um 22 Uhr im Rahmen der Filmreihe "Lebenslinien" den Beitrag "Wie ich 107 wurde". Berichtet wird in dem Film über die Lebensgeschichte der Augsburgerin Anna Lang, der ältesten Weberin der ehemaligen Textilstadt. Bereits am Freitag, 8. Juni, findet um 18 Uhr im Staatlichen Textil- und Industriemuseum in Augsburg in Anwesenheit von Anna Lang eine Erstausstrahlung des Films...

6 Bilder

Die zweitälteste Augsburgerin feierte Geburtstag

Hans Blöchl
Hans Blöchl | Augsburg - Nord/Ost | am 06.05.2018 | 1951 mal gelesen

Mit 107 Jahren ist Anna Lang die älteste Lechhauserin und die zweitälteste Augsburgerin. Am Wochenende feierte sie ihren Geburtstag. Tochter, Enkel und Schwiegersohn sind da, das Telefon klingelt fast durchgehend. Deshalb flieht sie schließlich ein wenig vor dem Rummel und trifft sich im kleinen Kreis mit der Familie und engen Freunden in Bad Wörishofen. Sie freut sich auch sehr auf das Treffen mit Oberbürgermeister Kurt...

1 Bild

Herzlichen Glückwunsch zum 107. Frühling in Lechhausen.

Hans Blöchl
Hans Blöchl | Augsburg - Nord/Ost | am 05.05.2018 | 169 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Anna Lang aus Augsburg-Lechhausen: Mit 106 noch mitten im Leben

Hans Blöchl
Hans Blöchl | Augsburg - Nord/Ost | am 27.04.2017 | 1879 mal gelesen

Ein klarer Verstand und wache freundliche Augen, Interesse am Leben und an den Menschen – das ist Anna Lang, die älteste Bürgerin in Lechhausen und wohl zweitälteste in Augsburg. Am 5. Mai feiert sie ihren Geburtstag und ist schon ganz aufgeregt. „Da kommen immer sehr viele Menschen, aber das muss doch sein“, freut sie sich. In diesem Jahr ist ihr Enkel Thomas schon etwas früher als sonst gekommen und hilft ihr zusammen mit...

10 Bilder

105 Jahre Leben in Lechhausen. – herzlichen Glückwunsch Anna Lang!

Hans Blöchl
Hans Blöchl | Augsburg - Nord/Ost | am 04.05.2016 | 1141 mal gelesen

Ihr Lechhausen hat sie, mit einer kurzen Unterbrechung während des 1. Weltkriegs- nie verlassen. Wir gratulieren und wünschen noch viele Jahre voller Gesundheit! Und Lebenskraft. Wer die älteste Bürgerin Lechhausens besucht oder ihr im Bus oder bei Veranstaltungen begegnet, trifft auf eine charmante, fröhliche und interessierte zierliche Dame. Niemand weiß so wirklich wie „Mann oder Frau“ mit 105 aussehen soll, aber niemand...