Artenschutz

2 Bilder

"Was hat Europa bisher für Klima- und Artenschutz getan?" lässt sich die Ortsgruppe BUND Naturschutz in Bayern e.V. fragen

BUND Naturschutz e.V. Ortsgruppe Augsburg
BUND Naturschutz e.V. Ortsgruppe Augsburg | Augsburg - City | am 15.05.2019 | 33 mal gelesen

Augsburg: ANNA Café | Die Ortsgruppe BUND Naturschutz in Bayern e.V. lädt ganz herzlich zum nächsten Offenen Treffen am Donnerstag, den 23. Mai 2019, ein. Ort: Anna Café, Annahof, langer Tisch im Foyer hinten links. Uhrzeit: 19:30 Uhr Das Gesprächsthema des Offenen Treffens an diesem Abend ist: Was hat Europa bisher für Klima- und Artenschutz getan, wo stehen wir und was sind Ihre Erwartungen an Europa jetzt? „Wir freuen uns über Ihr...

8 Bilder

Stadtberger Geschichten: Stadtbergen blüht natürlich - Stadt setzt sich für Artenschutz ein

Jana Häring
Jana Häring | Augsburg - City | am 14.05.2019 | 26 mal gelesen

Die Artenvielfalt ist ein Thema, auf das spätestens das Volksbegehren Anfang des Jahres aufmerksam gemacht hat. Auch Stadtbergen hat es sich zur Aufgabe gemacht, einen Teil zum Artenschutz beizutragen, wobei sich Bürgermeister Paulus Metz selbst engagiert. Es gibt eine Menge Möglichkeiten, Wohnraum für Lebewesen zu schaffen. von Jana Häring  Das Volksbegehren sorgte Anfang des Jahres für eine Menge Diskussion....

1 Bild

Insektenfreundliche Hausgärten

Landkreis Augsburg
Landkreis Augsburg | Augsburg - City | am 24.04.2019 | 77 mal gelesen

Augsburg: Landratsamt | Flyer „Lebendige Gärten für Biene, Hummel & Co.“ jetzt erhältlich „Rettet die Bienen“ – hieß der Slogan des kürzlich stattgefundenen Volksbegehrens. Doch der Honigbiene im städtischen Raum geht es vergleichsweise gut. Anders gestaltet sich die Situation vieler Insekten auf dem Land – und das nicht nur hinsichtlich der Honigbiene. Die Artenvielfalt und Populationsgrößen gehen im Reich der Insekten in den letzten Jahren...

1 Bild

Fledermaus-Haus

Tierschutzverein Augsburg und Umgebung e.V.
Tierschutzverein Augsburg und Umgebung e.V. | Augsburg - City | am 23.04.2019 | 150 mal gelesen

Richtfest / Artenschutz mit Auffangstation auf Gut Morhard Königsbrunn. Fledermäuse sind nützlich, rar und streng geschützt. „Aber in modernen Zeiten wird es für die Tiere immer schwerer, Unterschlupf und Nahrung zu finden“, erklärt Claudia Weißschädel vom Fledermausschutz Augsburg e.V. „Sie brauchen unsere Hilfe.“ Die finden bedürftige Fledermäuse nun in der Auffangstation auf Gut Morhard, die am Sonntag, den 28. April,...

1 Bild

Dr. Mehring: Neuregelung muss für Bauern tragfähig und umsetzbar sein

Team Fabi
Team Fabi | Meitingen | am 04.04.2019 | 130 mal gelesen

Meitingen: Nach der Entscheidung zur Annahme des Volksbegehrens ‚Artenschutz‘ im Bayerischen Landtag wollen sich die FREIEN WÄHLER massiv für die Interessen der Bauern starkmachen. In einem Begleitgesetz wollen sie zahlreiche Verordnungen und Regelungen schaffen, um den Natur- und Artenschutz in Bayern auf breite Beine zu stellen. „Wir FREIE WÄHLER lassen Bauern und Landbevölkerung nicht im Stich! Wir versöhnen, wir helfen....

1 Bild

Nach dem Volksbegehren heißt es nochmal aktiv werden 6

Community Management
Community Management | Augsburg - City | am 01.03.2019 | 143 mal gelesen

Nachdem das Volksbegehren erfolgreich war, heißt es jetzt selbst aktiv werden und dafür sorgen, dass die vielen kleinen Nützlinge im Garten und auf dem Balkon auch genügend Futter finden. Wer sich also noch weiter für den Artenschutz engagieren will, der pflanzt am besten einen Streifen Blumenwiese, dessen Pflanzen den Bienen, aber auch anderen Nützlingen, als Futterquelle dient. Aber auch wer keinen Garten sein Eigen...

3 Bilder

Wie ein Garten bienenfreundlich wird

Ute Blauert
Ute Blauert | Bobingen | am 28.02.2019 | 64 mal gelesen

Gartenbesitzer können einiges für den Schutz von Bienen tun. Dank des erfolgreichen Volksbegehrens „Rettet die Bienen“ wird Bayern ein neues Naturschutzgesetz bekommen. Doch bis dieses in Kraft tritt, wird es noch viele Monate dauern, und bis es umgesetzt ist Jahre. Wer einen Garten hat, kann jedoch sofort etwas für Bienen und andere Insekten tun. Dr. Andreas Fleischmann ist Wissenschaftler an der Botanischen Staatssammlung...

2 Bilder

Mehr Forschung zum Rückgang der Arten und dessen Ursachen

BUND Naturschutz e.V. Ortsgruppe Augsburg
BUND Naturschutz e.V. Ortsgruppe Augsburg | Augsburg - City | am 27.02.2019 | 37 mal gelesen

Die Ortsgruppe Augsburg BUND Naturschutz in Bayern e.V. (BN) nimmt Stellung zum geplanten Artenschutzzentrum Mehr Forschung zum Rückgang der Arten und dessen Ursachen „Angesichts des dramatischen gegenwärtigen Artensterbens brauchen wir deutlich mehr Forschung über den Rückgang der Arten und dessen Ursachen. Wir wissen vielfach nicht, welche Arten wegsterben und kennen nur teilweise die spezifischen Ursachen.“ Von den...

1 Bild

Mehring: „Wir geben nicht die Prügelknaben für die CSU“

Team Fabi
Team Fabi | Meitingen | am 25.02.2019 | 39 mal gelesen

Parlamentarischer Geschäftsführer weist CSU-Kritik an Umweltminister Glauber zurück Mit deutlichen Worten hat Fabian Mehring, der Parlamentarische Geschäftsführer der FW-Landtagsfraktion, die jüngste Kritik der CSU an FW-Umweltminister Thorsten Glauber zurückgewiesen. Glauber wurde von Oberbürgermeister Kurt Gribl und CSU-Bezirkschef Hintersberger (beide CSU) angegriffen, weil angeblich die Etablierung eines von...

1 Bild

Stadt der Artenschützer*innen

Cemal Bozoğlu
Cemal Bozoğlu | Augsburg - Nord/Ost | am 14.02.2019 | 104 mal gelesen

Das Volksbegehren Artenvielfalt hat bayernweit das Quorum überschritten und liegt nun der Bayerischen Staatsregierung vor. Am Erfolg für die Bündnispartner der Initiative waren die Bürger*innen in Augsburg wesentlich beteiligt. Dazu die Landtagsabgeordneten Stephanie Schuhknecht und Cemal Bozoğlu: „Von den 189.077 unterschriftsberechtigten Bürger*innen in der Stadt Augsburg haben sich innerhalb der Frist 38.907 für das...

1 Bild

Stadtverwaltung im Ausnahmezustand

Ute Blauert
Ute Blauert | Bobingen | am 14.02.2019 | 18 mal gelesen

Das Volksbegehren „Rettet die Bienen“ fand überwältigende Unterstützung  Königsbrunn. Mindestens 10 Prozent der Wahlberechtigten müssen ein Volksbegehren unterschreiben, damit die Staatsregierung einen Volksentscheid anberaumen muss. Diese Mindestbeteiligung wurde in ganz Bayern überschritten, 18,4 Prozent haben sich in die Listen eingetragen. Es wird daher innerhalb eines halben Jahres zu einem Volksentscheid kommen. Der...

1 Bild

Rathaus im Ausnahmezustand

Ute Blauert
Ute Blauert | Bobingen | am 14.02.2019 | 16 mal gelesen

Das Volksbegehren „Rettet die Bienen“ fand überwältigende Unterstützung in der Region Bobingen. Mindestens 10 Prozent der Wahlberechtigten müssen ein Volksbegehren unterschreiben, damit die Staatsregierung einen Volksentscheid anberaumen muss. Diese Mindestbeteiligung wurde in ganz Bayern überschritten, 18,4 Prozent haben sich in die Listen eingetragen. Es wird daher innerhalb eines halben Jahres zu einem Volksentscheid...

1 Bild

Nicht vergessen!

Sabine Presnitz
Sabine Presnitz | Schwabmünchen | am 12.02.2019 | 18 mal gelesen

Morgen ist die letzte Gelegenheit, um für den Artenschutz die Unterschrift zu leisten!

1 Bild

Tierschutz-Team für Artenvielfalt

Volksbegehren / Geschlossen trägt sich Belegschaft im Rathaus ein Augsburg. Von den Tierpflegerinnen bis zum Vorstand unterschrieben alle Beschäftigten des Tierschutzvereins gleich am ersten möglichen Tag für das „Volksbegehren für Artenvielfalt“. Zwei Sprecherinnen des Teams begründeten anschließend bei der Auftaktveranstaltung „Rettet die Bienen!“ ihre Position und forderten das Publikum auf, „gleich jetzt und hier im...

3 Bilder

Gehet hin und unterschreibt! Volksbegehren in Bayern auch für die Artenvielfalt in der Region Augsburg 2

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | am 25.01.2019 | 2586 mal gelesen

Wer will weiterhin Vögel singen hören, heimische Äpfel essen, die Natur genießen? Jetzt muss man sich genau darüber Gedanken machen, denn der Trägerkreis Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP), Landesbund für Vogelschutz, Bündnis90/Die Grünen und der Bund Naturschutz Bayern rufen auf zur Unterschriftensammlung für "Artenvielfalt - Rettet die Bienen!". Sie brauchen etwa eine Million Unterschriften in Bayern, brauchen...

1 Bild

Die Wasserrahmenrichtlinie der Europäischen Union - ein Meilenstein für Gewässer und Trinkwasserschutz!

BUND Naturschutz e.V. Kreisgruppe Augsburg
BUND Naturschutz e.V. Kreisgruppe Augsburg | Augsburg - City | am 22.01.2019 | 83 mal gelesen

Augsburg: Zeughaus - Hollsaal A | In der EU soll die Wasserrahmenrichtlinie neu verhandelt werden. Die Naturschutzverbände, wie der BUND Naturschutz, drängen auf den unveränderten Fortbestand, da sie sich für den Naturschutz als hilfreich erwiesen hat. Dr. Christine Margraf vom Referat Arten- und Biotopschutz des BUND Naturschutz in Bayern e.V. stellt in ihrem Vortrag die Position des BN vor. am Mittwoch 13. Februar 2019 um 19.00 Uhr im Hollsaal A -...

1 Bild

Raub am Erbe unserer Kinder

Vortrag / Christine Kamm informiert über Handlungsoptionen gegen das Insektensterben Augsburg/Königsbrunn. Es ist dramatisch: Mehr als 70 Prozent unserer Insekten sind in den letzten 30 Jahren verloren gegangen. Das ist ein ungeheurer Verlust an Vielfalt, zudem fehlt die Biomasse Vögeln und anderen Tieren als Nahrung. „Wir brauchen die Trendwende beim Artenschutz!“ fordern daher Christine Kamm, Vorsitzende des Bund...

1 Bild

Länger geöffnet für Volksbegehren „Rettet die Bienen“

Ute Blauert
Ute Blauert | Königsbrunn | am 18.01.2019 | 346 mal gelesen

Königsbrunn. Der Bestand an Bienen und anderen Insekten ist in den letzten Jahren dramatisch zurück gegangen. Damit sich diese Entwicklung nicht fortsetzt, will das Volksbegehren „Rettet die Bienen“ erreichen, dass in Bayern das wirksamste Naturschutzgesetz Deutschlands eingeführt wird. Das Gesetz soll unter anderem dafür sorgen, dass Natur- und Landschaftsschutzgebiete untereinander durch geschützte Korridore verbunden...

1 Bild

Kinderspaß mit Flattertieren

Workshop / Traumfänger im Fledermaus-Design Königsbrunn. Fledermäuse sind „in“ – und in Bayern streng geschützt. „Kinder können sich die zarten Flattertiere trotzdem ganz unbeschwert ins Schlafzimmer holen“, verspricht Claudia Weißschädel vom Fledermausschutz Augsburg e.V., „und zwar in Form eines Traumfängers.“ Den können junge Fledermaus-Freunde ab 10 Jahren selbst basteln beim Kinder-Workshop „Traumfänger“ am Samstag,...

1 Bild

Volksbegehren gegen das Artensterben nimmt Fahrt auf

Constanze von Tucher
Constanze von Tucher | Friedberg | am 12.12.2018 | 262 mal gelesen

Das von der ÖDP initiierte Volksbegehren „Artenvielfalt & Naturschönheit in Bayern - Rettet die Bienen“ hat die erste Hürde geschafft. Fast 100.000 Bürger hatten sich in die Listen eingetragen. Nun geht es darum, die zweite Hürde zu schaffen: Zwischen dem 31. Januar und dem 13. Februar 2019 müssen 10% der Wahlberechtigten, das sind circa eine Millionen Bürger, in ihre Rathäusern gehen und für ein besseres Naturschutzgesetz...

1 Bild

Artenschutz steht im Mittelpunkt des Offenen Treffens des BUND Naturschutz e.V. - Ortsgruppe Augsburg

BUND Naturschutz e.V. Ortsgruppe Augsburg
BUND Naturschutz e.V. Ortsgruppe Augsburg | Augsburg - City | am 14.08.2018 | 62 mal gelesen

Bericht: Franziska Messinger, Claudia Klemencic Foto: Klaus Kuhn Am Freitag, 10. August 2018, war es wieder einmal soweit: Der BUND Naturschutz e.V. die Ortsgruppe Augsburg (BN) veranstaltete ihr monatliches Offene Treffen im Anna Café zum Thema Artenschutz und stellte sich den Fragen der interessierten Zuhörer von ca. 16 Gästen. Insektensterben – Realität oder Panikmache? Dass das Insektensterben Realität ist, konnte...

5 Bilder

Bienen unentbehrlich für Ökosystem und Wirtschaft

Peter Rauscher
Peter Rauscher | Augsburg - City | am 20.05.2018 | 190 mal gelesen

Erster Weltbienentag am 20. MaiDie Bienenbestände schwinden, Arten sterben aus. Mit dem Weltbienentag soll unterstrichen werden, wie wichtig Bienen für unser Ökosystem, aber auch für die Wirtschaft sind. Die Vereinten Nationen (UN) haben deswegen den 20. Mai zum Weltbienentag ausgerufen. Für mich ist dieser Tag ein Tag, an dem ich auf Bienen aufmerksam machen möchte, die unsere Hilfe wirklich dringend brauchen: Die...

2 Bilder

Kleines Huhn ganz groß

Artenschutz / Dunkel-flauschiger Nachwuchs für das Augsburger Huhn Königsbrunn. Viel bewundert werden im Tierparadies Gut Morhard die Augsburger Hühner mit ihrem prächtigen schwarz-glänzenden Gefieder und dem stolzen roten Becherkamm. „Früher waren diese typischen Zweinutzungshühner als Eier- und Fleischlieferanten weit über die Grenzen ihrer namengebenden Heimatregion verbreitet“, erklärt Sabina Gaßner, Geschäftsführerin...

1 Bild

Bald verstummt die letzte Lerche: Meringer Grüne befürchten Industrialisierung des Lechfelds

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Mering | am 02.02.2018 | 79 mal gelesen

Im laufenden Verfahren für den Gewerbepark Mering-West haben die Grünen ihre Kritik an der Ansiedlung des Logistikunternehmens Honold nochmals bekräftigt. Bei einem gut besuchten Informationsabend erläuterte Petra von Thienen, die Fraktionsvorsitzende der Meringer Grünen, die Bedenken, dass fast neun Hektar wertvolles Land auf dem Lechfeld leichtfertig "verscherbelt" würden. Wie berichtet, hat Roboter-Hersteller Kuka als...

1 Bild

Jäger können Rebhuhn schonen

Florian Handl
Florian Handl | Weißenburg | am 30.08.2017 | 58 mal gelesen

Am 1. September beginnt in Bayern die zweimonatige Jagdzeit auf das Rebhuhn. Die Zahl der früher weit verbreiteten Feldvögel ist in knapp vierzig Jahren europaweit um 94 Prozent gesunken. Hauptgrund ist die intensive Landwirtschaft. „Es gibt in Bayern nur noch 2.300 bis 4000 Brutpaare. Dennoch werden pro Saison etwa 1300 Rebhühner geschossen“, so LBV-Artenschutzreferent Dr. Andreas von Lindeiner. Der LBV appelliert deshalb an...