Augsburg + Urteil

1 Bild

15-Jährige vergewaltigt: Dritter Angeklagter verurteilt

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 06.11.2019 | 231 mal gelesen

Als seine beiden Mitangeklagten am 13. Juni gestanden, eine 15-Jährige im Juli 2018 in einer Augsburger Asylbewerberunterkunft vergewaltigt zu haben beziehungsweise Beihilfe zur Vergewaltigung geleistet zu haben, wollte ihr 21-jähriger Bekannter nicht zugeben, dass er gegen ihren Willen Geschlechtsverkehr mit dem Mädchen gehabt hatte. Seinen Fall musste das Gericht deshalb in den vergangenen beiden Wochen noch einmal...

1 Bild

Am Rathausplatz Messer in den Rücken gestochen: 20-Jähriger verurteilt

Laura Türk
Laura Türk | Augsburg - City | am 22.07.2019 | 386 mal gelesen

Im Juli vergangenen Jahres stach ein damals 19-Jähriger einem 25-Jährigen ein Messer acht Zentimeter tief in den Rücken und verletzte ihn damit lebensgefährlich. Nun stand er vor Gericht. Der Angeklagte sieht jünger als 20 Jahre aus, als er in einem grauen T-Shirt, die Haare zum Sidecut geschnitten, auf der Anklagebank am Amtsgericht Platz nimmt. Er verhält sich still, lässt seinen Verteidiger für sich reden. Während...

1 Bild

Kopfschuss an der Autobahnkapelle: Es war Notwehr

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - City | am 29.05.2019 | 610 mal gelesen

In dem Verfahren um den Kopfschuss, mit dem ein 41-jähriger Geschäftsmann aus München im Sommer vor zwei Jahren an der Autobahnkapelle bei Adelzhausen einen Angreifer außer Gefecht setzte, fiel am Mittwoch das Urteil. Richter Michael Schneider sprach den Angeklagten frei. Zudem wird der Unternehmer für die erlittene dreieinhalbmonatige Untersuchungshaft sowie dafür, dass er ein gutes Jahr lang das Land nicht verlassen durfte,...

1 Bild

Spendenskandal Kinderkrebshilfe: Bewährungsstrafen für Vorstandsmitglieder

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - City | am 14.02.2019 | 281 mal gelesen

Im Prozess um zwei Vorstandsmitglieder des gemeinnützigen Vereins Kinderkrebshilfe Bayern hat ein Schöffengericht am Amtsgericht Augsburg gestern eine 50-Jährige und ihren 39 Jahre alten Noch-Ehemann wegen gewerbsmäßiger Untreue zu Bewährungsstrafen verurteilt. Zudem müssen sie jeweils 40 000 Euro an die Deutsche Leukämieforschungshilfe sowie den Bundesverband Bunter Kreis zahlen. Die Frau mit dem dunkelbraunen Bob huscht...

1 Bild

Pädophiler Kinderarzt: Harry S. geht wohl erneut in Revision

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 01.02.2019 | 317 mal gelesen

Der pädophile Kinderarzt Harry S. wurde diese Woche, nach einer erneuten Verhandlung, die über zwei Monate dauerte, zum zweiten Mal verurteilt: Zu einer Haftstrafe von zwölf Jahren und neun Monaten mit anschließender Sicherungsverwahrung. Richter Roland Christiani rief den Angeklagten zum Ende der Verhandlung noch dazu auf, das Urteil dieses Mal anzunehmen - auch, um den Opfern eine erneute öffentliche Behandlung der über 20...

1 Bild

Junger Mann stellt monatelang Kindern nach

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd/Ost | am 17.12.2018 | 340 mal gelesen

Insgesamt sechs Kindern stellte ein junger Mann, der sich am vergangenen Donnerstag vor dem Augsburger Amtsgericht verantworten musste, zwischen 2016 und 2017 nach. Zur Tatzeit war er selbst erst 17, später dann 18 Jahre alt. Die Buben, deren Nähe er suchte, waren in einem Alter zwischen zwölf und 14 Jahren. Zum Schutz des jungen Täters entschied das Gericht, die Öffentlichkeit auszuschließen, nachdem die Anklageschrift...

1 Bild

Meinungsfreiheit oder Volksverhetzung? 74-Jähriger teilte fremdenfeindliche Äußerungen auf Twitter

Laura Türk
Laura Türk | Augsburg - City | am 15.11.2018 | 1503 mal gelesen

Augsburg - Fallen die Äußerungen des Angeklagten noch unter die Meinungsfreiheit, oder handelt es sich dabei um Volksverhetzung? Vor allem um diese Frage ging es laut Richter Thomas Müller-Froelich bei einem Prozess am Donnerstag vor dem Augsburger Amtsgericht, denn den Sachverhalt selbst stritt der Angeklagte nicht ab: Der 74-Jährige aus Stadtbergen hatte auf seinem Twitter-Account über mehrere Monate hinweg Inhalte, unter...

1 Bild

Augsburger Lehrer vor Gericht: Hat er zwölfjährigen Schüler verletzt?

Laura Türk
Laura Türk | Augsburg - Süd/Ost | am 11.10.2018 | 684 mal gelesen

Augsburg - Ein 61-jähriger Lehrer einer Augsburger Mittelschule stand am Mittwoch vor Gericht. Ihm wurde vorgeworfen, seinen damals zwölfjährigen Schüler im Rahmen des Musikunterrichts geschüttelt, am Nacken gepackt und gegen die Wand gestoßen zu haben. Er selbst stritt diese Vorwürfe ab, der jetzt 13-Jährige und zwei seiner Mitschüler sagten als Zeugen aus. Trotz seines Alters war der Junge bereits mehrmals polizeilich...

1 Bild

Wegen Volksverhetzung: Münchner Pegida-Chef zu Bewährungsstrafe verurteilt

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - City | am 28.09.2018 | 209 mal gelesen

Es war kurz vor der Bundestagswahl im September vor einem Jahr, als Pegida-Aktivisten aus München eine Veranstaltung in Augsburg organisierten. Der Pegida-Vorsitzende der Landeshauptstadt, Heinz Meyer, hielt eine Rede auf dem Rathausplatz. Darin äußerte sich der 58-jährige Betriebswirt dermaßen abfällig über Flüchtlinge, Linke, Homosexuelle und Frauen, dass er am Donnerstag von Amtsrichter Thomas Müller-Froelich wegen...

1 Bild

Frauen-Trio begeht Einbruchsserie: 123.000 Euro Diebesgut aus vier Städten

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 14.09.2018 | 229 mal gelesen

Wie ein Wirbelwind fegten Anfang 2015 drei diebische Frauen aus Holland durch Bayern. Wo sie waren, in München, Ingolstadt, Nürnberg und Augsburg, hinterließen sie enorme Schäden. Das Trio hatte sich auf Wohnungseinbrüche spezialisiert. Eine 38-Jährige bekam gestern vor einem Schöffengericht am Amtsgericht Augsburg die Quittung. Vorsitzender Richter Baptist Michale schickte sie für drei Jahre und fünf Monate hinter Gitter....

1 Bild

Hitler-Bilder an Freunde verschickt: 63-Jähriger vor Gericht 1

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 12.09.2018 | 1027 mal gelesen

Hitler-Bilder hat ein 63-Jähriger aus dem Landkreis Augsburg verschickt. Dafür schickte ihm die Staatsanwaltschaft einen Strafbefehl in Höhe von 3600 Euro, den der Angeklagte partout nicht bezahlen wollte. Zusammen mit seiner Verteidigerin Manuela Vogg pochte er auf einen glatten Freispruch. Den gab es vor dem Amtsgericht nicht. Aber Richter Thomas Müller-Froelich gewährte eine gehörige Portion Nachlass. Laut Staatsanwältin...

1 Bild

Trio entführt 56-jährigen Augsburger und hält ihn schwerverletzt in dessen Wohnung gefangen

Laura Türk
Laura Türk | Augsburg - Süd/Ost | am 17.07.2018 | 977 mal gelesen

Nachdem ein 56-Jähriger Augsburger am 12. Februar 2017 überfallen, entführt und 56 Stunden lang in seiner Wohnung in Hochzoll festgehalten worden war, sind die drei Täter nun vom Landgericht Augsburg verurteilt worden. Zuvor hatte auch das Opfer noch als Zeuge ausgesagt, der Diplomingenieur ist seit der Entführung im vergangenen Jahr dauerhaft körperlich geschädigt. „Im Ergebnis müssen wir alle froh sein, dass er das überlebt...

1 Bild

Bundesgerichtshof fällt Urteil im Rechtsstreit um Curt-Frenzel-Stadion 1

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 30.01.2018 | 850 mal gelesen

Mit Beschluss des Bundesgerichtshofs (BGH), das Rechtsmittel der Revision zurückzuweisen, ist das Urteil des Landgerichts Augsburg rechtskräftig, wonach die Architekten den Umbau des Curt Frenzel Stadions (CFS) fehlerhaft geplant haben, das teilt die Stadt in einem Pressebericht mit. Das Verfahren über die Höhe des Schadensersatzanspruchs wird demnächst fortgesetzt. Wegen der fehlerhaften Planung des CFS Umbaus 2012 hatte...

1 Bild

Panther im Eisbärenfell: AEV-Fans schleichen sich in Fanbus ein und entwenden Fahne

Rebecca Ostertag
Rebecca Ostertag | Augsburg - City | am 02.08.2017 | 341 mal gelesen

Ein Streich und keine Straftat, findet die Verteidigung: Am Mittwoch wurde vor dem Amtsgericht Augsburg ein Fall der ungewöhnlichen Art verhandelt. Zwei Anhänger der Augsburger Panther sollen eine Fahne des gegnerischen Lagers geklaut und beschädigt haben, die Anklage lautet auf gemeinschaftlichem Betrug. „Wie bei den Pfadfindern auch“, beschreibt die Anwältin der beiden Angeklagten das Vergehen. Ein Streich zwischen den...

1 Bild

Verwaltungsgericht entscheidet: Ein bisschen Salmonellen dürfen sein

Svenja Fischer
Svenja Fischer | Augsburg - City | am 04.07.2017 | 1106 mal gelesen

Darf Dönerfleisch Salmonellen enthalten oder nicht? Mit dieser Frage hat sich am Dienstag die 1. Kammer des Verwaltungsgerichts beschäftigt. Im konkreten Fall standen sich die Dönerproduktion Tekin aus Königsbrunn und das Augsburger Landratsamt, stellvertretend für den Freistaat Bayern, im Gerichtssaal gegenüber. Anwesend sind die Kläger, der Geschäftsführer der Dönerherstellung, Ali Tekin, sein Rechtsanwalt und ein...