1 Bild

Nach den Querelen um die Friedberger Politsatire: Theatertruppe findet Ausweichquartier in Königsbrunn

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Königsbrunn | am 23.10.2018 | 77 mal gelesen

Kabarettisten und Satiriker haben es heutzutage nicht leicht, denn allzu schnell werden ihre humorvollen Beiträge für die Bühne von der Realität weit überholt. Beispiele dafür gibt es von der Bundespolitik in Berlin bis zur Kommunalpolitik in Friedberg, wo die junge Theatertruppe um Tobias Hilgers für ihren Dreiakter "Die Qual der Wahl" keinen Spielort fand. Wie berichtet, hatten Bürgermeister und Volkshochschule die Mensa...

128 Bilder

Kinder pflanzen an und kochen in der Grundschule Friedberg-Süd

Amin El Souriti
Amin El Souriti | Friedberg | am 03.05.2017 | 100 mal gelesen

Die Kinder der Grundschule Friedberg-Süd haben am Mittwoch durch das Anbauen von Kräutern, Gemüse und Obst und dem Zubereiten von gesunden Snacks, anschaulich etwas über gesunde Ernährung gelernt. Mit Hilfe von Lehrern und Helfern gingen sie alle Praxisschritte durch und gelangten so vom Aufbau von Hochbeeten über deren Befüllen mit Erde und Steinen bis hin zum Anpflanzen oder Säen der Gewächse. In der Schulküche konnten sie...

1 Bild

Neue Jugendpflegerin in Friedberg: Die Hoffnung ruht auf Linda Greiter

Peter Stöbich
Peter Stöbich | Friedberg | am 28.11.2016 | 132 mal gelesen

Wichtige Aufgaben warten auf die neue Hoffnungsträgerin der Stadt Friedberg: Linda Greiter hat Mitte November als neue Jugendpflegerin begonnen und damit die Übergangsfrist beendet, nachdem ihr Vorgänger Matthias Hauskrecht zehn Jahre lang für die Friedberger Jugendarbeit im Einsatz war. Die 29-jährige Bildungs- und Erziehungswissenschaftlerin stammt aus dem Allgäu und soll unter anderem ein Gesamtkonzept für die künftige...

1 Bild

Bürgerversammlung in Friedberg: Osttangente bleibt strittiges Thema

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Friedberg | am 18.11.2016 | 99 mal gelesen

Augsburg - Nach rund drei Stunden gesitteter Diskussion wurde es auf der Friedberger Bürgerversammlung am Ende zumindest kurz doch laut. "Ich verstehe Sie nicht, Herr Eichmann", empörte sich Karl Ketterl, Sprecher der Interessensgemeinschaft der B300-Anwohner. "Ich verstehe Sie auch nicht, Herr Ketterl", schoss Bürgermeister Roland Eichmann zurück. Inhalt der Diskussion, die zum Streitgespräch auszuarten drohte, war die...