Betrug + Telefon

1 Bild

Dreister Telefonbetrug: Falsche Polizeibeamte sorgen für hohen Schaden

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 16.02.2018 | 83 mal gelesen

Eine etwa 80-jährige Augsburgerin wurde am vergangenen Mittwoch Opfer eines Trickbetrugs durch falsche Polizeibeamte. Die Betrüger konnten ihr einen großen Teil ihrer Wertsachen entwenden. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung. Die Seniorin wurde durch einen Mann und eine Frau angerufen, die sich unter falscher Telefonnummer als Polizeibeamte ausgaben. Unter einem Vorwand wiesen sie die Seniorin an,...

1 Bild

Kurioser Enkeltrick: Betrügerin fordert Geld für Kutsche

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 20.09.2017 | 115 mal gelesen

"Wenn die Großnichte wegen der neuen Wohnung die Enkelin mit der Kutsche bei der Oma vorbeischickt, weil diese kostenpflichte Filme im Netz heruntergeladen hat, obwohl sie gar keinen Internetanschluss hat - dann sind mit Sicherheit Betrüger am anderen Ende der (virtuellen) Leitung", so fasst die Polizei in ihrem Pressebericht mehrere gescheiterte Fälle von versuchten Telefonbetrugs zusammen, die sich am Dienstag in Augsburg...

1 Bild

Polizei warnt vor Telefonbetrügern in Augsburg: Täter erbeuten fünfstelligen Geldbetrag

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 06.07.2017 | 334 mal gelesen

Insgesamt sieben Fälle wegen betrügerischer Anrufe durch falsche Polizeibeamte wurden gestern aus den Stadtteilen Kriegshaber, Pfersee, Lechhausen und in der Augsburger Innenstadt der Polizei gemeldet. In allen Fällen wurden Seniorinnen der Geburtsjahrgänge von 1931 bis 1945 angegangen. Mit den Worten: “Hier ist die Polizei Augsburg” rief ein Mann bei einer 86-Jährigen an und teilte ihr mit, dass soeben rumänische...

1 Bild

Polizei warnt vor neuer Betrugsmasche mittels Telefon

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 23.06.2017 | 90 mal gelesen

Ein Friedberger Bürger erhielt am Donnerstag gegen acht Uhr einen Anruf von der angeblichen Landeszentralbank in München. Der Friedberger wurde darauf hingewiesen, dass ein Pfändungsverfahren gegen ihn läuft. Er solle umgehend beim Landgericht in München anrufen, um die Sachlage dort zu klären. Daraufhin wurde ihm auch eine entsprechende Telefonnummer gegeben. Als der Friedberger die angegebene Telefonnummer anrief, wurde...

1 Bild

Wiederholtes "Ausbaldowern" am Telefon: Polizei Friedberg warnt vor Anrufern mit Spionageabsichten

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 17.05.2017 | 150 mal gelesen

Die Polizei Friedberg berichtetet erneut über diverse Ausspähmethoden am Telefon. Unbekannte haben nun wieder mindestens bei zwei Bürgern in Friedberg und Rederzhausen angerufen und versucht, am Telefon Erkundigungen über das Haus und Anwesen einzuholen. Jedes Mal meldete sich ein unbekannter Mann mit „Polizei Augsburg“. In einem Fall wurde im Display des Angerufenen wieder einmal die echte Notrufnummer der Polizei „110“...

1 Bild

Falsche Telefonumfrage zu "Gefahren im Internet" birgt Gefahr: Polizei sucht Hinweise

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Schwabmünchen | am 21.03.2017 | 90 mal gelesen

Bei einem 54-jährigen Unternehmer in Langerringen-Gennach rief am Dienstag, 21. März, gegen 8.40 Uhr eine männliche Person an, die sich als Mitarbeiter des Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) ausgab. Er forderte den Angerufenen auf, bei einer Umfrage über „Gefahren im Internet“ mitzumachen. Die Polizei Schwabmünchen weist darauf hin, dass keine Umfragen im Namen des BDK in der Bevölkerung durchgeführt werden. Getätigt...

1 Bild

Missglückter Enkeltrick in Welden: Rentnerin erkennt Betrug

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Welden | am 07.12.2016 | 65 mal gelesen

Keinen Erfolg hatte ein Betrüger gestern bei einer besonnenen Rentnerin in Welden, als er von der 78-jährigen Frau per Telefon als Enkel in Not Geld erhalten wollte. Der männliche Anrufer gab sich als Angehöriger aus und forderte - wie üblich unter Vorspiegelung einer finanziellen Notlage - 20.000 Euro von der 78-Jährigen. Diese erkannte jedoch, dass der Anrufer eine Stimme hatte, die ihr nicht bekannt war. Auch dem...

Versuchter Betrug am Telefon

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Diedorf | am 18.08.2016 | 23 mal gelesen

Ein unbekannter Mann rief am Mittwoch gegen 11.10 Uhr bei einer Familie an, Stellte sich als Herr Stein vor und teilte den Gewinn eines Autos im Wert von 80 000 Euro mit, wahlweise die Auszahlung des Bargeldes. Hierzu sollten die Angerufenen zuvor, zum Beispiel an einer Tankstelle, eine Telefonkarte für 50 Euro kaufen. Anschließend würde eine Rechtsanwältin mit dem Gewinn vorbeikommen. Bei einem späteren Anruf wollte der...