Betrug

1 Bild

Falsche Polizisten in Augsburg: 40 Fälle an einem Tag

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | vor 2 Tagen | 310 mal gelesen

In über 40 Fällen sind am Mittwoch in Augsburg falsche Polizisten aufgetreten. Die Polizei warnt vor Betrügern. Fast im gesamten Stadtgebiet hätten in den Abendstunden falsche Polizeibeamte versucht, in über 40 Fällen an Wertgegenstände und Bargeld zu gelangen, berichtet die echte Polizei. Die Vorgehensweise sei immer gleich gewesen: Die Geschädigten bekamen einen Anruf, in der sich eine männliche Person als Polizeibeamter...

1 Bild

Enkeltrick-Betrüger ergaunert 20.000 Euro von Rentnerin in Hochzoll

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd/Ost | vor 4 Tagen | 150 mal gelesen

Ein Enkeltrick war am Montag im Augsburger Stadtteil Hochzoll erfolgreich. Eine Rentnerin händigte der vermeintlichen Freundin ihrer Enkelin 20.000 Euro aus. Wie die Polizei berichtet bekam die Seniorin gegen 16 Uhr einen Anruf, in dem sich eine bislang unbekannte Täterin als Enkeltochter ausgab. Sie benötige 20.000 Euro, um eine Wohnung zu kaufen. Die Hochzollerin begab sich zu ihrer Bank, hob den Betrag ab, und...

1 Bild

Wunderheilerinnen im Hochfeld unterwegs - Frau um 2.000 Euro betrogen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | vor 4 Tagen | 280 mal gelesen

Von einem perfiden Betrug, der sich bereits am Freitag, 8. März, ereignet hat, berichtet jetzt die Polizei. Zwei Unbekannte, nun um 2.000 Euro reicher, machten einer 54-Jährige im Hochfeld weis, ihr Geld wäre verflucht und müsse geheilt werden, um drohendes Unheil abzuwenden. Die Geschädigte wurde laut Polizei beim Verlassen des Supermarktes in der Johann-Georg-Halske-Straße von den zwei unbekannten Frauen...

1 Bild

Baustellen-Abzocke in Mickhausen: Mann um 2000 Euro geprellt

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Mickhausen | am 17.03.2019 | 392 mal gelesen

Ein Bauherr in Mickhausen hat sich am Samstag nicht mehr anders zu helfen gewusst und rief die Polizei: Die Arbeiter waren von der Baustelle verschwunden - mit 2000 Euro Lohn und ohne die Arbeiten ausgeführt zu haben.  Gegen 16 Uhr teilte der Bauherr der Polizei mit, dass er Probleme mit polnischen Bauarbeitern auf seiner Baustelle habe. Die polnischen Arbeiter sollten laut Polizeibericht Montagearbeiten im Aussenbereich...

1 Bild

Angeblicher Lottogewinn: Frau aus Hiltenfingen verliert über 6.000 Euro an Betrüger

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Hiltenfingen | am 14.03.2019 | 108 mal gelesen

Durch betrügerische Anrufe nach einem vermeintlichen Lottogewinn hat eine 53-Jährige aus Hiltenfingen mehrere tausend Euro verloren. Wie die Polizei nun mitteilte, bekam eine 53-Jährige aus Hiltenfingen bereits Anfang März einen Anruf von einer unbekannten Frau. Auf dem Telefondisplay war eine Schweizer Vorwahl ersichtlich. Die Anruferin gab an, von einer Lottogesellschaft zu sein und teilte der Frau mit, sie habe 38.956...

1 Bild

Falsches Gewinnversprechen: Betrüger zocken 66-Jährigen ab

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd/Ost | am 12.03.2019 | 80 mal gelesen

900 Euro Notarkosten - diesen Betrag hat ein Augsburger nach einem vermeintlichen Sieg bei einem Gewinnspiel an Betrüger verloren.  Ein 66-Jähriger Mann aus Hochzoll-Süd stand seit dem 11. Februar in telefonischen Kontakt mit einem bislang unbekannten Täter. Anfangs wurde ihm versichert, dass er bei einem Gewinnspiel 49.000 Euro gewonnen hätte. Unter dem Vorwand, dass durch diesen Gewinn Notarkosten in Höhe von 900 Euro...

1 Bild

„Moneytransfer-Masche“: Polizei nimmt nach Razzia zahlreiche Verdächtige fest

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 01.03.2019 | 354 mal gelesen

Die Augsburger Polizei hat nun mutmaßliche Callcenter-Betrüger dingfest gemacht. Wie das Präsidium Schwaben-Nord am Freitag in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Augsburg mitteilt, sei am Mittwoch von der Kriminalpolizeiinspektion mit Zentralen Aufgaben (KPI/Z) eine Durchsuchungsaktion an insgesamt 17 Örtlichkeiten in der Stadt Augsburg, dem Landkreis Augsburg und dem Landkreis Aichach-Friedberg durchgeführt worden. Es...

1 Bild

Tankbetrug bei Nordendorf

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Nordendorf | am 22.02.2019 | 50 mal gelesen

An einer Tankstelle bei Nordendorf betankte am Donnerstag gegen 13.45 Uhr ein Mann seinen blauen VW-Transporter. Nach Beendigung seines Tankvorganges setzte sich dieser in sein Fahrzeug und verschwand, ohne seine Rechnung in Höhe von 95 Euro zu begleichen. Die Videoauswertung der Tankstelle zeigt, dass der Täter am Fahrzeug ein Kennzeichen angebracht hatte, welches für ein anderes Fahrzeug ausgegeben war. (pm)

1 Bild

49.500 Gewinn für 450 Euro an Steam Gutscheincodes: Versuchter Betrug in Großaitingen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Großaitingen | am 15.02.2019 | 86 mal gelesen

Mit einer mittlerweile bekannten Betrugsmasche wurde am Mittwoch eine 53-Jährige  in Großaitingen von einer ihr unbekannten Frau angerufen, die ihr einen Gewinn von 49.500 Euro offerierte. Um den Preis zu erhalten, sollte die vermeintliche Gewinnerin zunächst 450 Euro Gebühren entrichten. Dazu wurde sie aufgefordert, Steam-Karten zu kaufen. Hierbei handelt es sich um Gutscheine für den Erwerb von Videospielen, Filme, Soft-...

1 Bild

Tankstellenbetrug in Zusmarshausen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Zusmarshausen | am 14.02.2019 | 77 mal gelesen

Mit den Gepflogenheiten beim Tanken war offensichtlich am Mittwoch gegen 13.30 Uhr ein ausländischer Autofahrer nicht vertraut, als er in der Wertinger Straße in Zusmarshausen das Tankstellengebäude vor dem Tankvorgang betrat, um seine Kreditkarte abzugeben. Als ihm dort das Prozedere des Tankens erklärt wurde, packte er seine Kreditkarte wieder ein, betankte sein Fahrzeug, stieg ins Auto ein und fuhr davon, ohne seine...

1 Bild

Alles nur geklaut? Augsburger Besitzer eines Tonstudios vor Gericht

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - City | am 13.02.2019 | 327 mal gelesen

Der Besitzer eines Tonstudios soll Unterschriften von Künstlern gefälscht haben. Hat er von fremden Hits finanziell profitiert? Das versucht derzeit das Amtsgericht Augsburg herauszufinden. Sie war in Bosnien eine bekannte Sängerin. So wie Helene Fischer hierzulande, meint ein Zeuge. Jetzt ist sie Putzfrau. "Du hast meine Lieder gestohlen. Du hast mein Leben zerstört" - Die 52-Jährige weint, als sie das zu dem...

1 Bild

Prozessauftakt: Vereinsvorstände der Kinderkrebshilfe wegen Betrugs vor Gericht

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - City | am 07.02.2019 | 445 mal gelesen

Sie sammelten fleißig Spenden, vorgeblich, um damit krebskranken Kindern zu helfen. Das Geld, so wirft es die Staatsanwältin Andrea Hobert der 50-Jährigen und ihrem 39 Jahre alten Mann, von dem sie getrennt lebt, vor, sei zum Großteil nie bei den Hilfsbedürftigen angekommen. Gestern begann der Prozess gegen die zwei Vorstände der Kinderkrebshilfe Bayern e.V. Das ehemalige Paar hat sich wegen Betrugs und Untreue vor dem...

1 Bild

Urteil in Cybercrime-Verfahren rechtskräftig: Fakeshop-Betreiber aus Region Augsburg müssen nun in den Knast

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 04.02.2019 | 164 mal gelesen

Das Augsburger Landgericht verurteilte im vergangenen Frühjahr zwei Internet-Betrüger aus dem Raum Donauwörth zu Gefängnisstrafen. Die Fakeshop-Betreiber gingen in Revision. Nun hat der Bundesgerichtshof das Urteil des Landgerichts bestätigt. Die erste Strafkammer des Landgerichts Augsburg unter Vorsitz von Richter Claus Pätzel hatte die beiden nunmehr 32 und 33 Jahre alten Männer wegen zahlreicher Fälle des Betrugs zu...

1 Bild

Alles für den „Märchenkönig“: Ehemaliger Geschäftsführer des Füssener Festspielhauses in Augsburg vor Gericht

Patrick Bruckner
Patrick Bruckner | Augsburg - City | am 14.01.2019 | 463 mal gelesen

Er war erfolgreicher Geschäftsmann und Millionär, ehe er gemeinsam mit seinem Bruder das bundesweit für das Musical über den „Märchenkönig“ Ludwig II. bekannte Festspielhaus in Füssen am Forggensee übernahm. Dann aber folgte der Abstieg: Nach über fünf Millionen Euro investiertem Privatvermögen und einem verpassten Insolvenzantrag musste sich der 72-jährige Mann am Montag vor dem Augsburger Amtsgericht wegen...

1 Bild

Kriminelle Anrufe in Diedorf und Fischach

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Diedorf | am 09.01.2019 | 90 mal gelesen

In sechs Telefonanrufen von falschen Polizeibeamten am Dienstag in Diedorf und Fischach wurde angegeben, dass angeblich Einbrecher festgenommen worden seien.  Die Anrufer wollten von den meist älteren Angerufenen Informationen über Wertsachen in ihren Haushalten haben. Die Polizei mahnt in diesem Zusammenhang zur Vorsicht und bittet um Information der örtlichen Polizeidienststelle. (pm)

1 Bild

Falsche Sternsinger sammeln in der Augsburger Innenstadt Geld

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 07.01.2019 | 625 mal gelesen

Zwei als Sternsinger verkleidete Mädchen haben am Sonntag Gäste eines Cafés am Milchberg in der Innenstadt um Geld gebeten. Später stellte sich heraus, dass sie das Geld für sich selbst gesammelt hatten. Die Polizei ermittelt wegen Betrugs und sucht nach weiteren Zeugen. Die beiden Mädchen betraten nach Angaben der Polizei gegen 17 Uhr das Lokal am Milchberg. Dort sangen sie, als Sternsinger verkleidet, ein kurzes Lied und...

1 Bild

20-Jähriger lockt "unter Vorspiegelung der Erbringung bezahlter sexueller Dienstleistungen" Opfer in den Siebentischwald

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 03.01.2019 | 543 mal gelesen

Ein 20-Jähriger ist am Donnerstag vor dem Augsburger Amtsgericht wegen Betruges, schweren Raubes und besonders schwerer räuberischer Erpressung zu einer Haftstrafe von zwei Jahren, ausgesetzt zur Bewährung, verurteilt worden. Der Angeklagte soll gemeinsam mit einem Komplizen den Geschädigten "unter Vorspiegelung der Erbringung bezahlter sexueller Dienstleistungen", wie es von Gericht heißt, in den Siebentischwald gelockt...

1 Bild

Betrug im Internet: So können Sie sich schützen

StadtZeitung Sonderthemen
StadtZeitung Sonderthemen | Augsburg - City | am 17.12.2018 | 29 mal gelesen

Bereits seit Jahren wird von verschiedenen Stellen auf die großen Gefahren des Internets aufmerksam gemacht. Doch längst nicht jeder Nutzer des World Wide Webs ist sich darüber im Klaren, wie am besten für die eigene Sicherheit gesorgt werden kann. Wir werfen deshalb einen genauen Blick auf die wichtigsten Grundsätze, die es in diesem Rahmen zu beachten gilt. Das Betriebssystem instand halten Das Betriebssystem des...

1 Bild

800 Euro für eine Viertelstunde Arbeit: Wucher in Stätzling

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 04.12.2018 | 100 mal gelesen

Ein 61-jähriger Mann wurde am Montagabend gegen 21 Uhr in Stätzling fast Opfer zweier Betrüger.  Der in der Haberskircher Straße wohnhafte Mann hatte einen Stromausfall zu beklagen und rief schließlich eine Notfall-Nummer aus dem Internet an. Tatsächlich erschienen zwei unbekannte Männer und arbeiteten, laut Polizeibericht, circa 15 Minuten an dem Stromverteiler. Als das Problem behoben war, verlangten die Männer...

1 Bild

Spendengelder veruntreut: Staatsanwaltschaft Augsburg klagt Vorstandsmitglieder der Kinderkrebshilfe Bayern an

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 04.12.2018 | 654 mal gelesen

Geworben wurde beispielsweise mit zu Herzen gehenden Fotos und traurigen Geschichten auf der Homepage. So gelang es dem Verein "Kinderkrebshilfe Bayern" über Jahre hinweg, Spenden zu generieren. Unbürokratische Verwendung wurde versprochen. Darunter stellten sich die Spender vermutlich etwas anderes vor, als dann mutmaßlich geschah: Gelder in sechsstelliger Höhe sollen veruntreut worden sein. Die Staatsanwaltschaft Augsburg...

1 Bild

Wunderheilerinnen betrügen Seniorin in Göggingen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 23.11.2018 | 163 mal gelesen

Eine 81-Jährige befand sich am Donnerstag gegen 13 Uhr gerade auf dem Weg zum Einkaufen, als sie von zwei Frauen abgezockt wurde, die sich als Wunderheilerinnen ausgaben. Die ältere Dame befand sich gerade gerade auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Oskar-von-Miller-Straße, als sie von zwei Frauen angesprochen wurde. Den beiden unbekannten Täterinnen gelang es durch geschickte Wortführung, sich das Vertrauen der...

Taxifahrer in Neusäß geprellt und Pech gehabt

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Neusäß | am 12.11.2018 | 78 mal gelesen

Der Mann, den ein 50-jähriger Taxifahrer am Samstag gegen 3.45 Uhr im westlichen Landkreis beförderte, bat in der Georg-Odemer-Straße in Neusäß an einer Bank anzuhalten, um Geld zu holen. Dieser Bitte kam der Fahrer nach. Nach dem Aussteigen suchte der Mann das Weite. Der 50-Jährige Taxifarer wollte die Flucht noch verhindern, indem er den Fahrgast an der Kapuze fasste. Der Täter riss sich los und verschwand. Bei dieser...

1 Bild

Falscher Polizist zockt Renter ab: 29-jähriger Trickbetrüger in Untersuchungshaft

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 19.10.2018 | 186 mal gelesen

Die Kriminalpolizei hat am Mittwoch in Friedberg einen 29-Jährigen festgenommen, der sich als Polizist ausgegeben hatte. Der mutmaßliche Trickbetrüger hatte zuvor einen Rentner unter Druck gesetzt, um an dessen Ersparnisse zu kommen. Jetzt sitzt der Mann in Untersuchungshaft. Ein männlicher Anrufer rief den Rentner an und gab sich als Kriminalbeamter aus. Der Betrüger behauptete, dass in der Nachbarschaft eingebrochen...

1 Bild

Bänker aus dem Landkreis Augsburg zockt Omas ab 1

Patrick Bruckner
Patrick Bruckner | Welden | am 12.10.2018 | 1090 mal gelesen

Ein 57-jähriger Vermögensberater nutzte die Situation betagter Damen aus, die sich mit ihren Geldangelegenheiten überfordert fühlten. Sie vertrauten sich dem jahrelangen Kundenberater ihrer Bank an. Dieser zweigte jedoch über Jahre kleinere Beträge von den Konten der älteren Herrschaften ab, um sich selbst finanziell zu bereichern. So geschehen in der Weldener Sparkasse. Der 57-jährige stellvertretende...

1 Bild

Freispruch für Gerd Koller: Betrugsvorwürfe gegen ehemaligen Friedhofsverwalter nicht haltbar

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - Süd | am 08.10.2018 | 313 mal gelesen

Dieses Urteil kann die CSU-Parteifreunde von Gerd Koller nur freuen, kommt es doch gerade noch rechtzeitig vor der Wahl: Der Chef des Innenstadt-Ortsverbands, der frühere Verwalter des Nordfriedhofs, Gerd Koller, wurde gestern freigesprochen. Die gegen den 66-Jährigen erhobenen Vorwürfe der gemeinschaftlichen Unterschlagung und des gewerbsmäßigen Betrugs erwiesen sich als nicht haltbar. Sie beschrieben ihn als überaus...