Bienenmörder

1 Bild

Wieder Bienenvölker in Langerringen getötet

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Langerringen | am 18.04.2019 | 218 mal gelesen

Ein Unbekannter hat am Dienstag zwischen 10 und 11 Uhr in einer Kleingartenanlage in der Schwabmühlhauser Straße in Langerringen eine ölige, fremde Substanz in die Bienenstöcke gespritzt. Die Polizei vermutet, dass dabei sechs Bienenvölker sterben. Ein ähnlicher Fall ereignete sich bereits am 29. Juni 2018 an den gleichen Bienenstöcken. Damals wurden vier Bienenvölker getötet. Der Schaden beläuft sich auf circa 1800...

1 Bild

Bienenkästen in Gennach umgestoßen: Wie hoch der Schaden ist, steht noch nicht fest

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Langerringen | am 11.06.2018 | 25 mal gelesen

Mehrere, von der Gemeinde genehmigte Bienenkästen in Gennach wurden in der Zeit von Freitag, 18 Uhr, bis Samstag, 9.30 Uhr, umgestoßen und beschädigt. Die Bienenkästen befanden sich laut Polizei auf einem Trampelpfad der Gemeinde, westlich der Blumenstraße. Die Bienenvölker wurden dermaßen aufgeschreckt, dass niemand für einige Stunden an die Kästen herangetreten konnte. Die Schadenshöhe steht bislang noch nicht fest....

Polizei fasst Königsbrunner Bienenmörder

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 13.03.2015 | 41 mal gelesen

Im November 2014 nahm das Bienensterben in Königsbrunn ganz andere Ausmaße an. Ein Unbekannter hatte mehrere Bienenstöcke zerstört, ganze Bienenvölker ausgelöscht. Jetzt hat die Polizei den mutmaßlichen Täter gefasst. Der Polizei sind insgesamt elf solcher Fälle im Bereich der Polizeiinspektion Bobingen bekannt, in denen der Wüterich seinen Zorn freien Lauf ließ und Bienenstände umwarf und demolierte. Damit nicht genug....

Polizei fasst Königsbrunner Bienenmörder

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 27.12.2014 | 18 mal gelesen

Im November 2014 nahm das Bienensterben in Königsbrunn ganz andere Ausmaße an. Ein Unbekannter hatte mehrere Bienenstöcke zerstört, ganze Bienenvölker ausgelöscht. Jetzt hat die Polizei den mutmaßlichen Täter gefasst. Der Polizei sind insgesamt elf solcher Fälle im Bereich der Polizeiinspektion Bobingen bekannt, in denen der Wüterich seinen Zorn freien Lauf ließ und Bienenstände umwarf und demolierte. Damit nicht genug....