Bildhauer

4 Bilder

Der neue Wächter von Stadtbergen

Franz Schwendner
Franz Schwendner | Stadtbergen | am 16.09.2018 | 945 mal gelesen

Stadtbergen: Wächter | Stadtbergen weihte mit dem 1. Bürgermeister Paulus Metz eine ganz besondere Skulptur mit großer Bedeutung für die Stadt ein. Der Wächter von Bildhauer Clemens Brocker stehen an der Panzerstraße. Den „Wächter“ hat Clemens Brocker mit der Kettensäge bearbeitet. Zudem versinnbildlicht das Kunstwerk den dreigeteilten Slogan „natürlich - nah - dran“ der Stadt. Hierfür stehen auch die drei Figuren für Deuringen, Leitershofen...

1 Bild

Ausstellungseröffnung " Luftwurzeln " im Rathaus Gersthofen

Gabriele Gruss-Sangl
Gabriele Gruss-Sangl | Gersthofen | am 07.11.2017 | 80 mal gelesen

Gersthofen: Rathaus Gersthofen | Inge Lemmerz, Renate Kutke und Ulrich Sobeck haben sich für die Ausstellung " Luftwurzeln " am 24. November 2017 um 20 Uhr im Rathaus Gersthofen zusammengefunden.Alle drei sind in Augsburg und Umgebung sowie im süddeutschen Raum Kunstinteressierten durch zahlreiche Ausstellungen und Projekte - z.B. Montmartre in Hochzoll oder dem Friedberger Skulpturenpfad - bekannt. Inge Lemmerz ist als ausgebildete Pädagogin seit 1994...

2 Bilder

Bildstörung

Ingrid Küchle
Ingrid Küchle | Schwabmünchen | am 03.07.2017 | 26 mal gelesen

Schwabmünchen: Kunsthaus | 2. Internationales Künstlersymposium in Schwabmünchen Nach dem großen Erfolg des ersten Künstlersymposiums veranstaltet der Kunstverein Schwabmünchen vom 15. bis zum 23. Juli eine Neuauflage im Kunsthaus in der Bahnhofstraße 7 unter dem Thema „Bildstörung“. Internationale, aber auch einheimische Künstler bieten die Möglichkeit, ihnen bei der Entstehung der Kunstwerke zuzuschauen. Das Thema kann als eine Unterbrechung...

4 Bilder

Seine Wurzeln hat er an der Wertach: Bildhauer Reinhard Osiander liebt die kreative Arbeit mit Holz

Peter Stöbich
Peter Stöbich | Bobingen | am 27.04.2017 | 97 mal gelesen

Bobingen : Bobingen | Bobingen. Sein Atelier steht zwar an der Weser, doch seine Wurzeln liegen an der Wertach; Bildhauer Reinhard Osiander kehrt immer wieder gern in seinen Heimatort zurück, um seine Werke bei einer Ausstellung des Kunstvereins Bobingen oder wie Ende April bei den Kissinger Gartentagen zu präsentieren. "Dieser kreative Beruf macht zwar Spass, ist aber körperlich ziemlich anstrengend", sagt er. 1992 war er nach Berchtesgaden...