Bombennacht

Augsburg im Bombenkrieg - Der Dreifachangriff im Februar 1944

Harald Eckart
Harald Eckart | Augsburg - Haunstetten | am 02.04.2018 | 30 mal gelesen

Augsburg: Maria und Martha | Kulturkreis Haunstetten und Christuskirche laden ein:Lichtbildvortrag von Luftkriegsforscher Hans Grimminger Die verheerenden Bombenangriffe des zweiten Weltkriegs, besonders der Dreifachangriff im Februar 1944, sind tief im kollektiven Geschichtsgedächtnis der Stadt Augsburg verankert. Der Luftkriegsforscher Hans Grimminger hat in großem Umfang Faktenwissen zu den Bombenangriffen zusammengetragen und dokumentiert. In...

1 Bild

Als Bomben auf Bücher flogen: Ausstellung zeigt Angriff auf die Staats- und Stadtbibliothek

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 27.02.2018 | 114 mal gelesen

Zum 74. Jahrestag des schweren Bombenangriffs auf Augsburg zeigt die Staats- und Stadtbibliothek Augsburg zwei Wochen lang eine kleine Ausstellung im Foyer. Durch den verheerenden Bombenangriff auf Augsburg am 25./26. Februar 1944 wurde die Staats- und Stadtbibliothek Augsburg nur "geringfügig" beschädigt. Nach dem Bericht des Bibliotheksdirektors Dr. Richard Schmidbauer gingen etwa 1070 Fensterscheiben zu Bruch. Doch wurde...

1 Bild

Gedenken an die Augsburger Bombennacht: "Altstadt war ein Flammenmeer"

Vanessa Morys
Vanessa Morys | Augsburg - City | am 25.02.2018 | 611 mal gelesen

Vor 74 Jahren ereignete sich eine schreckliche Nacht für die Menschen in Augsburg. Am 25. und 26. Februar 1944 wurde Augsburg von verheerenden Luftangriffen der Alliierten schwer getroffen. Mehr als 700 Menschen verloren ihr Leben. Ein großer Teil der Stadt, insbesondere die einst so prächtige Altstadt bis zum Dom, wurde weitgehend zerstört. Das alte Augsburg sollte es so nicht mehr geben. In diesem Februar 1944 gehörte der...

3 Bilder

Nach der Zerstörung: Vor 70 Jahren kehrte das Leben zurück in die Augsburger Fuggerei

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 04.09.2017 | 178 mal gelesen

Augsburg - Vor genau 70 Jahren versammelten sich am 4. September 1947 die geladenen Gäste in der festlich mit Girlanden und dem Lilienwappen geschmückten Herrengasse zur feierlichen Einweihung der ersten wiederaufgebauten Häuser in der Fuggerei. Sieben Wohnungen der beim Bombenangriff in der Nacht vom 25. auf den 26. Februar 1944 teilweise völlig zerstörten Häuser konnten am 4. September mehr als zwei Jahre nach Kriegsende...