"Biddi, wie ist Sumatra"? Mit Brecht um die Welt

Kulturbüro Königsbrunn
Kulturbüro Königsbrunn | Königsbrunn | am 21.12.2018 | 16 mal gelesen

Königsbrunn: 955 Infopavillon | Bereits zum siebten Mal veranstaltet das Kulturbüro Königsbrunn in Kooperation mit dem Brechtfestival Augsburg einen Abend rund um den Augsburger Dichter, Dramatiker und Schriftsteller Bertolt Brecht. Auch dieses Jahr gibt es wieder ein ganz besonderes Programm. In seinem Leben sah sich Bertolt Brecht in der Welt um, in Landschaften, Städten und Kontinenten. Er fand Aufenthalte, die seiner Arbeit dienten, seinem Liebes-...

1 Bild

Schwarz-Weiß ist nur die Optik: So vielfältig wird das kommende Brechtfestival

Helene Kuhn
Helene Kuhn | Augsburg - City | am 12.12.2017 | 102 mal gelesen

Ganz monochrom sind die Plakate, Flyer und Programmhefte des diesjährigen Brechtfestivals gestaltet. Kontraste bestimmen in 2018 auch das Thema der Veranstaltung, die unter dem Motto: „Egoismus versus Solidarität“ steht. Das Ziel sei, Denkanstöße Brechts zu diskutieren und mit dem Jetzt zu verbinden: „Aktueller könnte dieses Motto kaum sein“, formuliert es Thomas Weitzel, Kulturreferent der Stadt Augsburgs, zu Beginn der...

1 Bild

Brechtfestival: Veranstalter zieht Bilanz - bleibt Wengenroth Festival-Leiter?

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 15.03.2017 | 59 mal gelesen

Mit dem Gastspiel "Gas. Plädoyer einer verurteilten Mutter" des belgischen Theaters Malpertuis ist seit Sonntag das Brechtfestival zu Ende. Zehn Tage lang stand, erstmals unter der Leitung von Patrick Wengenroth, die Auseinandersetzung mit Brecht in Bezug und in Reibung zu unserer Gegenwart auf dem Programm. "Es war ein herrlich freches, verstörendes und animierendes Festival. Eine Werkstatt zu Brecht, die ihm und seiner...

2 Bilder

Brecht: Damit die Spießer etwas Kühnes lesen

Kulturbüro Königsbrunn
Kulturbüro Königsbrunn | Königsbrunn | am 07.02.2017 | 24 mal gelesen

Das Team des Kulturbüros lädt alle Interessenten herzlich zum Vortrag ein: »DAMIT DIE SPIESSER ETWAS KÜHNES LESEN« Die Songs der »Dreigroschenoper« mit Prof. Dr. Joachim Lucchesi Am Dienstag, 7. 3. 2017 Um 19.30 Uhr im Informationspavillon- 955, Alter Postweg 1 in Königsbrunn »Die Welt ist arm. Der Mensch ist schlecht.« So heißt es in Brechts »Dreigroschenoper« : Eine grellbunte Mischung aus allen erdenklichen...

1 Bild

Brecht und Deutschland: Festival startet am 28. Februar

Markus Höck
Markus Höck | Augsburg - City | am 23.02.2016 | 98 mal gelesen

„Brecht und Deutschland – die Vaterstadt, wie empfängt sie mich wohl ?“ heißt das Thema des diesjährigen Brecht-Festivals, das von Sonntag, 28. Februar, bis Samstag, 6. März, in Augsburg stattfindet. Bereits am Freitag verleiht die Stadt den Brechtpreis an Silke Scheuermann. Der Bertolt-Brecht-Literaturpreis der Stadt Augsburg wird alle drei Jahre vergeben und im Rahmen des Brechtfestivals verliehen. Der mit 15 000 Euro...

1 Bild

Brechtfestival: BRECHTNACHT mit SOPHIE HUNGER WOODS OF BIRNAM DOTA EGOPUSHER ELECTRIC SWING CIRCUS TRALALKA uvm.

Dirk Weber
Dirk Weber | Augsburg - City | am 15.02.2016 | 154 mal gelesen

Augsburg: Theater Augsburg | LANGE BRECHTNACHT Eine Nacht. Eine Stadt. Ein Dichter - Brecht. Und unendliche Annäherungsmöglichkeiten. Pop, Chanson, Spoken Word, Jazz, Theater und Experimentelles aus der Schweiz, England, Bulgarien, der Türkei, Argentinien und Deutschland. Musik verleiht den Texten Brechts eine besondere Macht - das hat kaum ein anderer Dichter so konsequent verstanden und in seinem Werk zur Perfektion verdichtet. Die Brechtnacht folgt...

1 Bild

Brecht: Zu Hause in der Welt

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 29.01.2015 | 9 mal gelesen

"Vertriebene sind wir, Verbannte": Das Augsburger Brechtfestival, das dieses Jahr von Freitag, 30. Januar, bis Dienstag, 10. Februar, tagt, befasst sich mit Bertolt Brechts Jahren im Exil. Von den Nationalsozialisten verfolgt, verließ der Schriftsteller im Jahr 1933 sein Heimatland in eine ungewisse Zukunft. Doch dieser schmerzhafte Lebensabschnitt des Dichters stellte auch eine schaffensreiche Periode in seinem Leben dar....