Naturschützer feiern mit den „Schmuttertalern“

Ingrid Strohmayr
Ingrid Strohmayr | Stadtbergen | am 29.11.2017 | 9 mal gelesen

Im adventlich geschmückten Begegnungssaal des Immanuelhauses in Leitershofen lud die Ortsgruppe Stadtbergen im BUND Naturschutz (BN)seine Mitglieder zu einer vorweihnachtlichen Feier. Erster Vorsitzender Dr. Ludwig Fink, beleuchtete im Licht der adventlichen Werte Freude, Friede, Hoffnung und Liebe die Lage der Umwelt und des Naturschutzes in globaler, landesweiter, regionaler und lokaler Hinsicht. Besonder bedrohlich sei...

1 Bild

Osttangente und Abgasskandal – Aktionsbündnis informierte zur Bundestagswahl

Bernd Meyer
Bernd Meyer | Mering | am 18.09.2017 | 128 mal gelesen

Mehr als 100 interessierte Zuhörerinnen und Zuhörer folgten am 14.09. dem Aufruf des Aktionsbündnisses Keine Osttangente (A-KO) nach Mering, um sich zur Bundestagswahl über die in unserer Region geplante Schnellstraße zwischen der B17 und der A8 zu informieren. Deren Sprecher Wolfhard von Thienen stellte kurz den Stand des Projektes vor. Die Planungen hätten demzufolge seitens des Straßenbauamtes begonnen. „Durch das...

1 Bild

Offenes Treffen Bund Naturschutz e.V. Ortsgruppe Augsburg - 20. September, 19:30 Uhr, Anna Cafe

BUND Naturschutz e.V. Ortsgruppe Augsburg
BUND Naturschutz e.V. Ortsgruppe Augsburg | Augsburg - City | am 13.09.2017 | 44 mal gelesen

Augsburg: ANNA Café | "Plastikfrei einkaufen" - Das wollten Sie schon immer wissen! Einladung zum Offenen Treffen Bund Naturschutz e.V. Ortsgruppe Augsburg am 20. September um 19:30 Uhr im Anna Cafe. Die Gesprächsthemen sind u.a. "nachhaltig einkaufen": Engagierte Mitarbeiterinnen der Ortsgruppe hatten im Juni eine Nachhaltigkeitstour in Augsburg angeboten. 10 Bewertungskriterien sind innerhalb von 10 Stationen benannt worden, die als...

2 Bilder

Mit richtiger Pflege der Straßenränder die Artenvielfalt erhöhen

Wolfhard von Thienen
Wolfhard von Thienen | Mering | am 05.07.2017 | 293 mal gelesen

Mulch-Wahn und Ordnungsliebe zerstören die Natur "Mulchen", so wird es genannt, wenn an Straßenrändern gemäht wird und das Schnittgut liegenbleibt und verrotet. Das mag im Gemüsegarten Sinn machen, um den Boden mit Nährstoffen anzureichern. Beim Mulchen auf Freiflächen und an Weg- und Ackerrändern dagegen wird dabei alles frikassiert, was nicht fliehen kann und was die „Ordnung“ stört. Unzählige Kleintiere, Eidechsen,...

1 Bild

Aktionsbündnis fordert: Keine zweite „Riedautobahn“ zwischen Buttenwiesen und Tapfheim

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Buttenwiesen | am 07.04.2017 | 87 mal gelesen

In Pfaffenhofen hat sich kürzlich ein Aktionsbündnis unter dem Slogan: "Keine zweite Riedautobahn" gegründet. Petra Durner-Uhl aus Laugna und Brigitte Straub aus Wertingen, Sprecherinnen des neu gegründeten Aktionsbündnisses sagen ganz klar: "Sanierung Ja, Ausbau Nicht mit uns!" zum Vorhaben der Gemeinde Buttenwiesen, die kleine Straße zwischen Pfaffenhofen und Rettingen, nicht nur bedarfsgerecht auszubessern, sondern von...

1 Bild

Ausstellung und Vortrag zur UN Dekade der Biodiversität in Pöttmes

Wolfhard von Thienen
Wolfhard von Thienen | Mering | am 19.01.2017 | 45 mal gelesen

Pöttmes: Rathaus | Treffen sich zwei Planeten. Fragt der eine "wie gehts denn so?". Antwortet der andere "besch...". Darauf der erste "Was ist denn los?". "Ich hab Menschen", "ach so, kein Problem, das vergeht wieder...". Die UNO hat die Jahre zwischen 2011 und 2020 zum Jahrzehnt der Biodiversität ausgerufen. Mit zahlreichen Maßnahmen soll weltweit dem Schwund der Arten und der natürlichen Lebensräume gegengesteuert werden. Wichtiges Ziel...