Bushaltestelle

1 Bild

Kurioser Unfall in Neusäß

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Neusäß | am 02.09.2019 | 351 mal gelesen

Gut gemeint hat es ein Linienbusfahrer in Neusäß in der Westheimer Straße. Er fuhr am Freitagvormittag eine Bushaltestelle an, an der sich ein älteres Paar befand. Um den Fahrgästen den Einstieg zu erleichtern, wollte er möglichst nah an den Randstein heranfahren. Er übersah dabei aber das Dach des Wartehäuschens und fuhr dagegen. Dadurch splitterte das Glasdach und die Scherben regneten auf die beiden wartenden Fahrgäste....

1 Bild

Im vierten Anlauf einen Platz gefunden

Christian Kruppe
Christian Kruppe | Schwabmünchen | am 22.01.2019 | 46 mal gelesen

Von Christian Kruppe Schwabmünchen Drei Sitzungen benötigte der Schwabmünchner Stadtrat, um eine Mehrheit für den Sanierungsplan für den nächsten Bauabschnitt der Fuggerstraße zu finden. Eine Sitzung mehr brauchte es, um die gewünschte Bushaltestelle für die Verbindung von Augsburg nach Schwabmünchen endgültig zu verorten. Ursprünglich sollte sie vor einem Frisörsalon erstellt worden, was aber bei der Betreiberin auf wenig...

1 Bild

An der Bushaltestelle 2

Sebastian Summer
Sebastian Summer | Aystetten | am 09.11.2017 | 23 mal gelesen

Schnappschuss

4 Bilder

Da fehlt doch noch was....???

Eckart Schäffer
Eckart Schäffer | Königsbrunn | am 09.11.2017 | 50 mal gelesen

Vor einigen Tagen erwähnte unser Bürgermeister Franz Feigl in einer Ansprache, dass auf 7 Ausschreibungen für das Wartehäuschen am Eichenplatz von den Königsbrunner Firmen nur Absagen eingegangen sind.! Wo gibt es denn sowas!!?? Die Königsbrunner Firmen lassen die Stadt und die Königsbrunner Bürger im Regen stehen! Also: Liebe Königsbrunner Firmen gebt ein Angebot ab und zwar schnell - bitte! Nachtrag vom...

1 Bild

Schmierereien in Gersthofen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Gersthofen | am 07.08.2017 | 23 mal gelesen

Mehrere Beschädigungen durch Graffiti im Heimstättenweg in Gersthofen wurden am Freitag festgestellt. Eine bislang unbekannte Person beschmierte mehrere Verteilerkästen, eine Bushaltestelle, einen Gehweg, sowie drei Mülltonnen und eine Grundstückswand mit weißer Farbe. (pm)

1 Bild

Mann tritt junger Frau mehrfach in den Bauch an Gersthofer Bushaltestelle Rathausplatz

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Gersthofen | am 08.05.2017 | 540 mal gelesen

Bereits am Freitag flippte gegen 21 Uhr ein 31-jähriger Mann an der Bushaltestelle Rathausplatz in Gersthofen aus. Alkoholbedingt, mit circa 2,2 Promille, beleidigte er grundlos eine 18-jährige Frau, die im Bushäuschen saß. Dies teilte die Gersthofer Polizei am Montag mit. Zudem trat er der 18-jährigen mehrmals mit dem Fuß in die Bauchgegend und schlug er mit der Faust ins Gesicht. Ein 20-jähriger Mann sah den Angriff und...

1 Bild

Barrierefreie Bushaltestellen

Siegfried P. Rupprecht
Siegfried P. Rupprecht | Gersthofen | am 26.04.2016 | 15 mal gelesen

Der Bauausschuss hat in seiner März-Sitzung die Leistungsphase 2 für die Sanierung der Augsburger Straße freigegeben. In diesem Bereich befinden sich sechs Bushaltestellen. Drei davon sind bereits barrierefrei errichtet, unter anderem die Stationen „Festplatz“ und die östliche Seite von „St. Emmeram“. Nun sprach sich der Ausschuss auch für den barrierefreien Ausbau der beiden Haltestellen „Ziegeleistraße“ sowie „St. Emmeram“...

Raub an der Bushaltestelle

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Ustersbach | am 15.04.2016 | 76 mal gelesen

Ein 12-jähriger sowie ein 14-jähriger Schüler haben am Mittwoch um 14 Uhr in Ustersbach an der Bushaltestelle Hauptstraße zwei dort wartenden zehn- und elfjährige Schüler aufgefordert, vorzuzeigen, was sie dabei haben. Um ihrer Forderung Nachdruck zu verleihen, drohen sie damit, sie seien "Kickboxer" und würden sie schlagen, außerdem packten sie einen der Schüler. Beeindruckt zeigten die beiden eingeschüchterten Schüler...

Jugendliche besprühten Autos: 50.000 Euro Schaden

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 13.01.2015 | 31 mal gelesen

Drei jugendliche Täter im Alter von 14 und 15 Jahren haben zugegeben, 22 Autos mit Farbe besprüht zu haben. Der Schaden beläuft sich auf mindestens 50 000 Euro. Auf die Spur der Vandalen war die Polizei gekommen, nachdem die Täter sich über ihre "Aktion" an einer Bushaltestelle unterhielten. Ein 13-Jähriger hörte mit und erzählte seiner Mutter davon. Die wiederum informierte die Polizei. Ein "szenekundiger" Beamte kam...