Coliform

1 Bild

Buttenwiesen muss noch immer das Trinkwasser chloren

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Buttenwiesen | am 27.09.2018 | 39 mal gelesen

Weil bei Trinkwasseruntersuchungen eine Grenzwertüberschreitung im Trinkwasser der Gemeinde Buttenwiesen bezüglich coliformer Bakterien laut Bauamtsleiter Anton Tiefenbacher am 4. September festgestellt worden war, muss das Trinkwasser seit 6. September gemäß Abstimmung mit dem Gesundheitsamt Dillingen gechlort werden. "Höchstwahrscheinlich liegt das Problem beim veralteten Hochbehälter in Oberthürheim", erklärt...

1 Bild

Das Diedorfer Trinkwasser wird ab Mittwoch, 5. September, auf unbestimmte Zeit gechlort

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Diedorf | am 31.08.2018 | 494 mal gelesen

Seit Anfang August müssen die Bürger der Marktgemeinde Diedorf im Landkreis Augsburg zum Schutz ihrer Gesundheit ihr Trinkwasser abkochen, nachdem bei einer Routineuntersuchung eine mikrobiologische Verunreinigung durch coliforme Keime festgestellt wurde. Nach intensiver Forschung eines interdisziplinären Teams (Vertreter der Marktgemeinde, Wasserwerk Diedorf, Stadtwerke Augsburg, zwei Ingenieurbüros und Gesundheitsamt)...

1 Bild

Abkochgebot des Dinkelscherbener Trinkwassers ist vom Gesundheitsamt teilweise aufgehoben

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Dinkelscherben | am 10.07.2018 | 103 mal gelesen

Gesundheitsamt lässt allerdings weiterhin das Trinkwasser chloren. Die Oberschöneberger Gruppe muss wohl keine Trinkwasser mehr abkochen, so das Ergebnis einer  Nachfrage beim Landratsamt durch die Gemeinde Dinkelscherben. Die neue Leiterin der Behörde, Monika Kolbe, bestätigte per E-Mail: „Die durch Herrn Hygienekontrolleur Breitfelder am 9.7.2018 um 10.38 Uhr erfolgte mündliche Aufhebung der Abkochanordnung für den...

1 Bild

Coliforme Bakterien: Wasser abkochen in Dinkelscherben!

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | am 15.05.2018 | 1071 mal gelesen

Bürgermeister Edgar Kalb gibt für die Gemeinde Dinkelscherben die Weisung, dass das Leitungswasser wegen einer Belastung durch coliforme Bakterien bis auf Weiteres abgekocht werden muss. Betroffen von der Anordnung sind die Ortsteile Anried, Ettelried, Engertshofen, Siefenwang, Stadel, Saulach, Reischenau, Oberschöneberg, Ried, Kühbach, Breitenbronn, Holzara, Osterkühbach und Schönebach. - Das Wasser soll nur abgekocht...

1 Bild

Pfusch und Schlamperei - prekäre Lage durch marode Wasserleitungen in Gessertshausen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Gessertshausen | am 21.04.2017 | 189 mal gelesen

Die technischen Arbeiten der Stadtwerke Augsburg, die als Notfallmaßnahmen am Wassernetz Gessertshausens durchzuführen waren, sind abgeschlossen, die Spülmaßnahmen, die etwa zweieinhalb Wochen dauern sollen, sind seit dem 18. April im Gange. Daran anschließend sollte man aus der Chlorierung aussteigen können, erklärte Gessertshausens Bürgermeister Jürgen Mögele bei einer zweiten Informationsveranstaltung zum Thema Wasser in...