1 Bild

Volltrunkene 16-Jährige, pöbelnde Partygäste und Schlägereien: Friedberger Polizei zieht Faschingsbilanz

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 06.03.2019 | 352 mal gelesen

Nach der großen Faschingsfeier in Friedberg am Dienstag zieht die Polizei nun Bilanz. Der Faschingsumzug wurde von circa 5.000 Besuchern begleitet und verlief aus polizeilicher Sicht ohne Störungen. Bereits gegen 15:45 Uhr musste allerdings ein volltrunkener 16-Jähriger vom Rettungsdienst unter Begleitung eines Notarztes von der Ludwigstraße aus in das Krankenhaus Friedberg zur Entgiftung verbracht werden. Im weiteren...

1 Bild

Faschingstreiben in Schmiechen: Besucher feiern überwiegend friedlich

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Mering | am 04.03.2019 | 135 mal gelesen

Die Friedberger Polizei zieht zum Faschingstreiben am Sonntag in Schmiechen eine positive Bilanz. 3000 Besucher begleiteten laut Polizei den Faschingsumzug, der ohne Störungen verlief. Im weiteren Verlauf des Nachmittags und des Abends nahmen die Einsatzkräfte der Polizei auch mehrere Strafanzeigen auf. Gegen 15.45 Uhr verließ ein 19-Jähriger stark alkoholisiert das Faschingstreiben und touchierte mit seinem Opel einen...

1 Bild

Faschingsumzug in Schwabmünchen: Unbekannter schlägt Schüler ins Gesicht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Schwabmünchen | am 15.02.2018 | 73 mal gelesen

Pöbeleien und ein demolierter Zaun: Nach dem Faschingstreiben am Dienstag sind bei der Polizeiinspektion Schabmünchen noch zwei Straftaten zur Anzeige gebracht worden. Wie die Polizei mitteilt, trug ein 15-jähriger Schüler am Faschingsdienstag gegen 17.30 Uhr, also kurz nach Beginn des Umzuges, in der Fuggerstraße auf Höhe des Schöffel-Geschäftshauses Schüler seine Freundin auf den Schultern. Ein unbekannter junger Mann...

1 Bild

Alkohol, Schläge und Bisse: Die Polizei zieht zum Faschingstreiben in Mering Bilanz

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Mering | am 13.02.2018 | 132 mal gelesen

Die Friedberger Polizei zieht zum Meringer Faschingstreiben eine positive Bilanz. Insbesondere der Umzug war aus polizeilicher Sicht durch die Begleitung des Sicherheitsdienstes und die anschließend schnelle Straßenreinigung gut organisiert. "Allerdings ist leider auch in diesem Jahr mit zunehmendem Alkoholisierungsgrad der Faschingsteilnehmer ein deutlicher Anstieg des Aggressionspotenzials und damit auch der polizeilichen...