1 Bild

Ankerzentrum in Donauwörth schließt: Jetzt ist auch eine neue Niederlassung in Augsburg geplant

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 26.06.2019 | 348 mal gelesen

Das Ankerzentrum in Donauwörth schließt zum 31. Dezember. Das hat das Innenministerium im März beschlossen. Bislang war nicht klar, wo die Flüchtlinge künftig stattdessen unterkommen sollen. Nun hat die Regierung von Schwaben bekannt gegeben, wie es nach der Schließung weitergehen soll.  Künftig sollen anreisende Asylbewerber rund um die Uhr in einem neuen Behördenzentrum in der Stadt Augsburg aufgenommen und dort für...

1 Bild

Außenstelle für neues Ankerzentrum in Inningen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Inningen | am 07.08.2018 | 590 mal gelesen

Im Koalitionsvertrag hat sich die Bundesregierung auf die Schaffung von sogenannten Ankerzentren geeinigt. Bisher setzt lediglich Bayern die von Bundesinnenminister Horst Seehofer geforderten Einrichtungen um. Ein "Zentrum für Ankunft, kommunale Verteilung, Entscheidung, Rückführung (Anker)" entsteht nun auch in Inningen. Für die Unterkunft in Donauwörth bedeutet dies, dass neben den bereits präsenten Behörden und...

1 Bild

Regierung von Schwaben gibt Asylunterkunft in der Calmbergstraße auf

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 08.03.2017 | 262 mal gelesen

Die Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge in der Calmbergstraße in der Augsburger Innenstadt soll endgültig aufgegeben werden. Das gibt die Regierung von Schwaben nun in einer Pressemitteilung bekannt. Bereits vergangene Woche seien die letzten Bewohner aus der Gemeinschaftsunterkunft in der Calmbergstraße in Augsburg ausgezogen. Diese Unterkunft ist eine staatliche Immobilie, welche die Regierung von Schwaben seit...

1 Bild

Ehemaliger Augsburger Bundestagsabgeordneter Heinz Paula: "Finger weg von der Flugplatzheide"

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Haunstetten | am 05.10.2016 | 164 mal gelesen

Der ehemalige Augsburger Bundestagsabgeordnete Heinz Paula macht sich für den Erhalt der Flugplatzheide stark. Die Hälfte der Fläche, die dem Freistaat Bayern gehört, möchte die Regierung von Schwaben nutzen, um 79 Wohnungen für mehr als 300 anerkannte Flüchtlinge zu errichten. Naturschützer sind dagegen, das Projekt an dieser Stelle umzusetzen, beherbergt die Flugplatzheide doch mehr als 80 geschützte Arten. Paula, seit...

1 Bild

Die Erstaufnahme in Derching steht leer

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 29.08.2016 | 47 mal gelesen

Vor knapp einem Jahr ging es heiß her in der Debatte um die Einrichtung einer Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge in Derching. Und der derzeitige Stand: Dort herrscht Leere. Der Standort an der Inneren Industriestraße sei mittlerweile eingerichtet, jedoch nicht belegt, teilt die Regierung von Schwaben mit. Wann und ob dort die ersten Bewohner eintreffen, hängt von der Anzahl von Flüchtlingen ab, die in den nächsten Monaten...

1 Bild

Asylbewerber-Unterkunft in Eichleitnerstraße wird erweitert

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 16.08.2016 | 145 mal gelesen

Die Regierung von Schwaben wird eine weitere Unterkunft für Asylbewerber in der Eichleitnerstraße anmieten. Diese muss aber zunächst einmal gebaut werden. Es handelt sich um ein "neu zu errichtendes Gebäude in Modulbauweise", teilte die Behörde mit. Das Gebäude soll auf dem Gelände der in der Eichleitnerstraße bereits bestehenden Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber errichtet werden. In der Unterkunft, welche künftig...

1 Bild

Asylbewerber: Regierung von Schwaben reagiert auf reduzierte Zugangszahlen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 27.05.2016 | 176 mal gelesen

Die Regierung mietet eine Unterkunft Lechhausen, Steinerne Furt 75, zur Unterbringung von Flüchtlingen. Andere geplante Erstaufnahmekapazitäten werden deutlich reduziert. Das teilte die Regierung von Schwaben in einer Pressemitteilung mit. Ein bestehendes Verwaltungsgebäude an der Steinernen Furt wird die Regierung von Schwaben zur Unterbringung von Asylbewerbern anmieten. Das Gebäude soll künftig als Aufnahmeeinrichtung...

Regierung mietet Unterkunft

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Bobingen | am 11.04.2016 | 22 mal gelesen

Wie die Regierung von Schwaben mitteilt, wird sie in Kürze in Bobingen an der Dr.-Zoller-Straße ein umzubauendes Gewerbegebäude zur Unterbringung von Asylbewerbern anmieten. In der Gemeinschaftsunterkunft können nach dem Umbau bis zu 106 Bewohner unterkommen. Der Umbau soll voraussichtlich im vierten Quartal fertiggestellt sein. Geplant ist, die Unterkunft im Verbund mit bereits bestehenden Einrichtungen in der Umgebung zu...