Flüchtlingsboot

4 Bilder

Klavierklänge für die Seenotrettung: Augsburg soll sicherer Hafen werden

Alex Lacher
Alex Lacher | Augsburg - Nord/West | am 15.09.2018 | 273 mal gelesen

Augsburg: Elias-Holl-Platz | Am Samstag, den 15. September, kamen 350 Menschen zu einer Kundgebung der ganz besonderen Art: Aeham Ahmad, der bekannte „Pianist aus den Trümmern“ spielte ein Konzert auf einem Klavier, welches in einem Flüchtlingsboot aus dem Mittelmeer stand. Dazu gab es eine Lesung aus seinem Buch „Und die Vögel werden singen“. Um das Boot standen 1.600 Papierboote, stellvertretend für die im Mittelmeer allein dieses Jahr ertrunkenen...

1 Bild

Flüchtlingsboot im Annahof - bitte einsteigen!

Augsburg: Annahof | Rund 100 Menschen sind dem Aufruf von Amnesty und RESQSHIP gefolgt, ein Zeichen gegen das Vergessen zu setzen. Gestern, am #Weltflüchtlingstag, sind sie aus Solidarität mit verzweifelten Asylsuchenden mit in das Flüchtlingsboot im Annahof gestiegen. Dabei hörten sie von den Erlebnissen der Flüchtlinge und der Seenotretter im Mittelmeer und konnten sich, wenn auch auf sicherem Grund, zumindest eine vage Vorstellung davon...

1 Bild

20. Juni 2018 (Weltflüchtlingstag) um 18 Uhr: Flüchtlingsboot im Annahof

Augsburg: Annahof | Kommen an Bord. Steigen aus Solidarität mit ein! Informiere dich! Unterstütze uns! In den letzten vier Jahren gab es im Mittelmeer allein zwischen Libyen und Italien über 14.000 Tote. Unzählige sind spurlos verschwunden. Eine Aktion zur Amnesty-Ausstellung über „Verschwindenlassen“

Mittwoch 20.Juni 18.00 - Annahof

Augsburg: Annahof | Am 20. Juni, dem Weltflüchtlingstag, lädt Amnesty Augsburg mit Resqship und weiteren Organisationen die Augsburger Bürger ein, aus Solidarität mit Asylsuchenden selbst ein Flüchtlingsboot zu besteigen. Dazu wird am 20. Juni im Annahof ein Original-Flüchtlingsboot (ca. 11x3 Meter groß) aufgestellt. Etwa 150 Menschen haben darauf Platz. Die Aktion beginnt um 18 Uhr. Jeder ist willkommen, in das Boot zu steigen.

1 Bild

Flüchtlingsboot im Augsburger Annahof

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 07.06.2018 | 388 mal gelesen

Zum Weltflüchtlingstag lädt Amnesty International Augsburg in Kooperation mit Resqship, einem Verein für die zivile Seenotrettung, und weiteren Akteuren die Augsburger ein, aus Solidarität mit verzweifelten Asylsuchenden selbst ein Flüchtlingsboot zu besteigen. Dazu wird am Mittwoch, 20. Juni, im Annahof ein Original-Flüchtlingsboot aufgestellt. Auf dem etwa elf mal drei Meter großen Boot haben bis zu 150 Menschen Platz....