Fundament

1 Bild

Mauer spaltet den Stadtrat: Fraktionen sind sich über Erhalt des Fundaments am Theater uneinig

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 22.12.2018 | 171 mal gelesen

Einst trennte die Stadtmauer die Fuggerstadt von möglichen Angreifern, nun spaltet sie den Augsburger Stadtrat. Dieser entschied am Donnerstag, das Mauerfundament, das Archäologen während Grabungen neben dem Theater entdeckt hatten, zu erhalten und für die Bürger sichtbar zu machen. Wirklich einig waren sich die Mitglieder des Gremiums dabei mit 42 zu 14 Stimmen aber nicht. Auch innerhalb von so mancher Fraktion gingen die...

1 Bild

Stadtmauer-Fundament am Theater: Mehrheit im Stadtrat will wohl für den Erhalt der Mauer stimmen

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 19.12.2018 | 198 mal gelesen

Der Teil der historischen Stadtmauer, der vor Kurzem während Ausgrabungen am Theater überraschend gefunden worden war, ist am Donnerstag erneut Thema im Augsburger Stadtrat. Bereits während der Pressekonferenz zu dieser Sitzung am Mittwoch bestätigte Bürgermeisterin Eva Weber, dass die CSU für den Erhalt des Fundaments stimmen wolle.  Wie die Stadt mit dem Mauerstück weiter verfahren solle, das beschäftigte die...

1 Bild

Welche Auswirkungen hat der Stadtmauerfund nun auf den Zeitplan der Theatersanierung? 1

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 30.10.2018 | 335 mal gelesen

Die Stadt würde das gut erhaltene Fundament der Stadtmauer, das bei Ausgrabungen am Theater zum Vorschein gekommen war, gerne erhalten. Baureferent Gerd Merkle kündigte in der Sitzung des Stadtrats in der vergangenen Woche an, dass er dem Gremium einen entsprechenden Beschluss zur Abstimmung vorlegen wolle. 4,3 Millionen Euro würde die vom Baureferat bevorzugte Planungsvariante kosten. Der Abbruch der Stadtmauer sei auf der...

1 Bild

Augsburg bekommt eine 75 Meter hohe Super-Baustelle

Janina Funk
Janina Funk | Augsburg - City | am 23.07.2018 | 294 mal gelesen

Im kommenden Jahr soll es endlich soweit sein. Am Perlachturm werden dann die Bauarbeiter anrücken. Seit Jahren wird bereits über die nötige Erneuerung des zum Teil maroden Wahrzeichens debattiert. Die Sanierung des Turms wird eine - im wahrsten Sinne des Wortes - große Herausforderung werden. Um den Perlachturm steht es derzeit schlecht: Die Treppe aus den 1950er Jahren ist marode, die Geländer zu 600 Prozent ausgelastet....