Gericht + Handy

1 Bild

Hitler-Bilder an Freunde verschickt: 63-Jähriger vor Gericht 1

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 12.09.2018 | 1027 mal gelesen

Hitler-Bilder hat ein 63-Jähriger aus dem Landkreis Augsburg verschickt. Dafür schickte ihm die Staatsanwaltschaft einen Strafbefehl in Höhe von 3600 Euro, den der Angeklagte partout nicht bezahlen wollte. Zusammen mit seiner Verteidigerin Manuela Vogg pochte er auf einen glatten Freispruch. Den gab es vor dem Amtsgericht nicht. Aber Richter Thomas Müller-Froelich gewährte eine gehörige Portion Nachlass. Laut Staatsanwältin...

1 Bild

Unfalltod auf der A8: 19-Jähriger durch Handy abgelenkt - nun stand er vor Gericht

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Neusäß | am 29.08.2018 | 638 mal gelesen

Für das Gericht war erwiesen, der 19-Jährige hat zwei Mal grob fahrlässig im Straßenverkehr gehandelt und den Unfalltod eines Mannes verursacht. Er wurde zu einem Jahr und drei Monaten Haft auf drei Jahre Bewährung verurteilt. Der junge Mann war Anfang März von der Ukraine zu seinem Onkel in Rastatt bei Stuttgart unterwegs. Zwischen Neusäß und Adelsried staute sich der Verkehr nach einem Unfall. Ein Stauwarnschild war 1,5...

1 Bild

Kinderpornos auf dem Handy: 27-jähriger Augsburger vor Gericht

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - City | am 17.05.2018 | 413 mal gelesen

Seinen zehnjährigen Sohn hat er seit Monaten nicht gesehen. Das Kind glaubt, der Papa arbeite im Ausland. Dass dieser wegen Drogen im Gefängnis sitzt, soll der Bub nicht wissen. Nun wird es noch länger nichts mit einem Wiedersehen, denn der Vater wurde zu einer weiteren Haftstrafe verurteilt: Ein Jahr wegen Besitzes von kinderpornografischen Schriften, lautete das Urteil von Richter Ralf Hirmer am Amtsgericht Augsburg. Ob...

1 Bild

31-jähriger Augsburger verurteilt: Er schickte Elfjähriger Pornobilder per WhatsApp

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - City | am 12.04.2018 | 341 mal gelesen

Ein Jahr und vier Monate muss ein 31 Jahre alter Arbeitsloser in Haft: Er schickte einer Elfjährigen über WhatsApp Fotos seiner Genitalien und brachte das Kind durch Drohungen dazu, ihm Fotos und ein eindeutiges Video von sich zu senden. Vor Richter Bernhard Kugler am Jugendschutzgericht behauptete der Mann am Donnerstag, das Mädchen habe das alles gewollt. Das glaubte man ihm nicht. Offenbar spielte das kleine Mädchen mit...