Gericht + Urteil

1 Bild

800 Euro Strafe für "Sieg Heil"-Ruf in der Augsburger Bahnhofstraße

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | vor 5 Stunden, vor 1 Minute | 88 mal gelesen

"Sieg" und "Heil". Die nationalsozialistischen Grußworte sollen zwei Heranwachsende im April diesen Jahres über die Bahnhofstraße in Augsburg gerufen haben. Nun wurde über ihren Fall vor dem Aichacher Amtsgericht verhandelt. Einer der beiden Angeklagten erschien nicht vor Gericht. Es wurde Haftbefehl erlassen und das Verfahren abgetrennt. Der anwesende Angeklagte aus dem südlichen Landkreis Aichach-Friedberg musste sich dem...

1 Bild

Es war keine Vergewaltigung: Freispruch für Asylbewerber

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | vor 1 Tag | 1406 mal gelesen

Mit einem Freispruch endete der Prozess gegen drei 19, 20 und 21 Jahre alte Asylbewerber, denen vorgeworfen wurde, im Mai 2018 in Friedberg eine damals 15 Jahre alte Schülerin mit K.o.-Tropfen außer Gefecht gesetzt und gemeinsam vergewaltigt zu haben. Es war bereits der dritte Prozess, in dem das Mädchen als Opfer beziehungsweise als vermeintliches Opfer einer Vergewaltigung erschien. Im Juni dieses Jahres wurde zunächst...

1 Bild

15-Jährige vergewaltigt: Dritter Angeklagter verurteilt

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 06.11.2019 | 264 mal gelesen

Als seine beiden Mitangeklagten am 13. Juni gestanden, eine 15-Jährige im Juli 2018 in einer Augsburger Asylbewerberunterkunft vergewaltigt zu haben beziehungsweise Beihilfe zur Vergewaltigung geleistet zu haben, wollte ihr 21-jähriger Bekannter nicht zugeben, dass er gegen ihren Willen Geschlechtsverkehr mit dem Mädchen gehabt hatte. Seinen Fall musste das Gericht deshalb in den vergangenen beiden Wochen noch einmal...

1 Bild

Untreue, Siegelbruch und Verletzung von Dienstgeheimnissen: Aichacher Realschullehrer muss dennoch nicht ins Gefängnis

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 18.10.2019 | 153 mal gelesen

Der Realschullehrer aus dem Landkreis Aichach-Friedberg, dem wegen Untreue, Siegelbruch und Verletzung des Dienstgeheimnisses eine Gefängnisstrafe drohte, kann aufatmen. Die Staatsanwaltschaft zieht ihre Berufung gegen das Urteil des Aichacher Amtsgerichts von Mitte Juli dieses Jahres zurück. Es bleibt also bei einer Gesamtstrafe von zwei Jahren Haft auf Bewährung und wird keinen weiteren Prozess am Augsburger Landgericht...

1 Bild

Zwei Hunde erschossen: Gericht spricht Jäger schuldig

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - Süd | am 02.10.2019 | 3308 mal gelesen

Im Fall des Jägers, der am Mittwoch wegen eines Vergehens gegen das Tierschutzgesetz vor dem Augsburger Amtsgericht stand, ist nun ein Urteil gefallen. 4500 Euro Strafe soll der 53-Jährige zahlen, außerdem verliert er seinen Jagdschein.  Der Mann hat im Juli 2018 in Königsbrunn zwei Hunde erschossen. In der Verhandlung ging es um die Frage, ob die beiden Hunde gewildert haben oder ob der 53-Jährige sie zu Unrecht...

1 Bild

Caiuby-Prozess: Nächste Woche fällt das Urteil

Patrick Bruckner
Patrick Bruckner | Augsburg - City | am 20.09.2019 | 98 mal gelesen

Caiuby erscheint diesmal tatsächlich: Am Donnerstag ist der Prozess gegen den brasilianischen Fußballer, der nach diversen Eskapaden beim FC Augsburg keine Zukunft mehr hat, fortgesetzt worden. In der vergangenen Woche, am ersten Verhandlungstag, hatte sich Caiuby noch von seinem Anwalt Fabian Krötz vertreten lassen. Nun sitzt er selbst auf der Anklagebank. Dem Augsburger Skandalprofi wird von Staatsanwalt Moritz Bamberger...

1 Bild

Asylhelfer missbraucht zehnjährigen Flüchtlingsjungen

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - City | am 16.09.2019 | 214 mal gelesen

Als die Familie vor etwa drei Jahren aus Afghanistan nach Deutschland floh, erhofften sich Eltern wie Kinder ein friedliches Leben in einem sicheren Land. Diese Hoffnung wurde von einem 46-Jährigen niederträchtig ausgenutzt. Er gab sich als engagierter Flüchtlingshelfer aus - dabei wollte er sich nur an den zehnjährigen Sohn der Afghanen heranmachen. Am Montag wurde der gebürtige Braunschweiger wegen sexuellen Missbrauchs in...

1 Bild

Benzin im Mittagessen: Vergiftete ein Häftling Essen in der JVA Kaisheim?

Laura Türk
Laura Türk | Augsburg - City | am 30.08.2019 | 275 mal gelesen

In der Justizvollzugsanstalt Kaisheim können die Häftlinge unterschiedlichen Berufen nachgehen: So arbeiten sie zum Beispiel in der Küche oder der Gärtnerei. Wie sich nun bei einer Gerichtsverhandlung am Augsburger Amtsgericht herausstellte, ist die Überwachung der Häftlinge während ihrer Arbeit nicht lückenlos. So gelang es wohl einem Insassen am 31. Oktober 2018, Benzin in die Soße des Gefängnisessens zu mischen. Drei...

1 Bild

Sexueller Übergriff auf Wachkomapatienten: Pfleger muss ins Gefängnis

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - City | am 23.08.2019 | 658 mal gelesen

Wollte er sich sexuell erregen, oder nur einem Patienten, der im Wachkoma liegt, helfen? Darum drehte es sich in einem Prozess gegen einen Krankenpfleger vor dem Schöffengericht am Amtsgericht Augsburg. Am Ende wurde der 42-Jährige jetzt zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt. Das Verfahren gegen den Pfleger begann im Juli. Es mussten dann weitere Verhandlungstage anberaumt werden, um einen Gutachter zu beauftragen. Denn erst...

1 Bild

Schlägerei beim Eishockey: Drei Täter vor Gericht

Tanja Grabler
Tanja Grabler | Augsburg - City | am 05.07.2019 | 384 mal gelesen

Eigentlich hätte es nur ein einfacher Familienausflug zum Eishockey-Spiel der Augsburger Panther gegen den ERC Ingolstadt im vergangenen Jahr werden sollen. Für einen 44-Jährigen und seinen 23-jährigen Sohn hatte der Tag nun ein Nachspiel vor Gericht – gefährliche Körperverletzung lautete der Vorwurf. Vater und Sohn sollen einen 26-jährigen ERC-Fan im Bereich der Gästetoilette des Curt-Frenzel-Stadions grundlos...

1 Bild

Kühe hungern lassen: Halterin stand nun vor Gericht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 04.07.2019 | 162 mal gelesen

Zu einer Geldstrafe von 2000 Euro wurde nun vom Aichacher Amtsgericht eine Tierhalterin verurteilt, die 20 sichtbar abgemagerte Kühe in ihrem Stall stehen hatte. Vorgaben des Veterinäramtes, die Fütterung zu verbessern, erfüllte sie über einen Zeitraum von zwei Monaten nicht. Ein Fall von Tiermisshandlung, wie Amtsgerichtsdirektor Walter Hell am Ende der Verhandlung feststellte. Am zweiten Prozesstag sagte ein weiterer...

1 Bild

"Komm runter, du faule Kuh": Augsburger Paketbote wegen Beleidigung einer Kundin vor Gericht

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - Süd | am 01.07.2019 | 806 mal gelesen

Wegen Beleidigung muss ein Paketbote nun 1250 Euro Strafe zahlen. Dazu verurteilte ihn Richterin Ulrike Ebel-Scheufele am Augsburger Amtsgericht. Sie ist überzeugt, dass der Rumäne eine Kundin, eine Landsmännin von ihm, unflätig beschimpft hat. Der 32-jährige Angeklagte arbeitet seit einem Jahr für den Paketzusteller, obwohl er so gut wie gar keine Deutschkenntnisse hat. Er und seine 28 Jahre alte Kundin, die in einem...

1 Bild

Spind-Knacker vor Gericht: Seriendiebstahl in Friedberger Therapiezentrum

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 21.06.2019 | 340 mal gelesen

Eine Einnahmequelle, die zunächst reichlich sprudelte, entdeckte ein 24-jähriger Augsburger. Der junge Mann ohne Ausbildung und geregelte Arbeit spezialisierte sich auf Spind-Aufbrüche. Ausschließlich suchte er dabei ein Friedberger Therapie- und Trainingszentrum heim. Die Quittung bekam er jetzt vom Amtsgericht Augsburg: Ein Jahr und sechs Monate ohne Bewährung. "Statistisch gesehen haben Sie noch 60 Jahre vor sich. Nutzen...

1 Bild

Kopfschuss an der Autobahnkapelle: Es war Notwehr

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - City | am 29.05.2019 | 611 mal gelesen

In dem Verfahren um den Kopfschuss, mit dem ein 41-jähriger Geschäftsmann aus München im Sommer vor zwei Jahren an der Autobahnkapelle bei Adelzhausen einen Angreifer außer Gefecht setzte, fiel am Mittwoch das Urteil. Richter Michael Schneider sprach den Angeklagten frei. Zudem wird der Unternehmer für die erlittene dreieinhalbmonatige Untersuchungshaft sowie dafür, dass er ein gutes Jahr lang das Land nicht verlassen durfte,...

1 Bild

Urteil gefallen: Augsburger Wirte veruntreuten Trinkgeld

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - City | am 22.05.2019 | 672 mal gelesen

Im Prozess gegen drei Augsburger Wirte fiel nun das Urteil.Vergangene Woche sah es so aus, als könnte der Prozess, in dem sich drei Wirte, die in Augsburg mehrere Lokale betreiben, wegen veruntreuender Unterschlagung von Trinkgeldern zu verantworten haben, noch länger dauern. Ein Gespräch, in dem sich die drei Verteidiger, Staatsanwalt Markus Eberhard und Richter Roland Fink über eine mögliche Strafe im Falle von...

2 Bilder

Lebenslange Haft für Mord an der Prostituierten Angelika Baron - Anwälte von Stefan E. gehen in Revision

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - City | am 12.04.2019 | 730 mal gelesen

Punkt zehn Uhr betritt die Vorsitzende Richterin Susanne Riedel-Mitterwieser mit ihren zwei Kollegen und den beiden Schöffen den Schwurgerichtssaal am Augsburger Landgericht. Zuschauer und Medienvertreter erheben sich, es ist mucksmäuschen still, als sie das Urteil verkündet: Lebenslange Haft für Stefan E. wegen heimtückischen Mordes an der Prostituierten Angelika Baron im Jahr 1993 sowie Vergewaltigung einer Bekannten 2017....

1 Bild

Urteil im Prostituiertenmord: Lebenslang für Stefan E.

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 12.04.2019 | 357 mal gelesen

Freitag, 10 Uhr: Es wird still im großen Schwurgerichtssaal des Landgerichts Augsburg. Zuhörer und Medienvertreter - der Prozess im so genannten Prostituiertenmord stieß auf großes Interesse - erheben sich, als die Vorsitzende Richterin Susanne Riedel-Mitterwieser, ihre zwei Kollegen sowie die beiden Schöffen eintreten. Dann verkündet die Vorsitzende das Urteil: Lebenslange Haft für Stefan E. (50). Das Gericht hat nach...

1 Bild

"Sechs Jahre Hölle sind zu Ende": Affinger Ex-Bürgermeister Rudi Fuchs erstreitet vor dem Verwaltungsgerichtshof milderes Urteil

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - City | am 13.03.2019 | 744 mal gelesen

Affing/München – Als alles vorüber ist, fällt Rudi Fuchs in sich zusammen und kämpft mit den Tränen. Gerade hat Richter Ludwig Wagner, Vorsitzender des 16. Senats am Bayerischen Verwaltungsgerichtshof in München, das Urteil verkündet und damit den Beschluss des Verwaltungsgerichts vom März 2017, der Fuchs die Ruhestandsbezüge komplett aberkannte, gekippt: Über einen Zeitraum von fünf Jahren wird ihm nun die Pension um 20...

1 Bild

Verurteilter Schleuser wird zum Schläger: Schwägerin, Cousin und Tochter verprügelt

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - City | am 07.03.2019 | 5142 mal gelesen

Was genau in dem Mann vorging, als er an drei Tagen binnen eines Monats Anfang vergangenen Jahres erst seine Cousins, seine Schwägerin und schließlich sogar noch seine jüngste Tochter schlug und trat, erfuhren die Zuhörer nicht. Denn im Mittelpunkt der Verhandlung vor Richterin Susanne Scheiwiller stand einmal mehr ein sogenannter Deal. Hinter verschlossenen Türen besprachen sich Richterin, Staatsanwalt, Nebenklagevertreter...

1 Bild

Spendenskandal Kinderkrebshilfe: Bewährungsstrafen für Vorstandsmitglieder

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - City | am 14.02.2019 | 283 mal gelesen

Im Prozess um zwei Vorstandsmitglieder des gemeinnützigen Vereins Kinderkrebshilfe Bayern hat ein Schöffengericht am Amtsgericht Augsburg gestern eine 50-Jährige und ihren 39 Jahre alten Noch-Ehemann wegen gewerbsmäßiger Untreue zu Bewährungsstrafen verurteilt. Zudem müssen sie jeweils 40 000 Euro an die Deutsche Leukämieforschungshilfe sowie den Bundesverband Bunter Kreis zahlen. Die Frau mit dem dunkelbraunen Bob huscht...

1 Bild

Nicht geräumt: Postbotin rutscht aus und klagt - Prozess am Augsburger Amtsgericht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 23.01.2019 | 657 mal gelesen

Es ist glatt, weil nicht geräumt und gestreut, Sie fallen hin und verletzen sich: Nun muss derjenige, der da seine Räumpflicht anscheinend nicht erfüllt hat, Ihnen Schmerzensgeld zahlen? Nicht unbedingt, steht nun nach einem Urteil des Amtsgerichts Augsburg fest. Wer bei Glätte einen erkennbar nicht gestreuten und geräumten Weg benutzt, geht nicht nur das Risiko eines Sturzes ein, sondern auch das Risiko, dass er vor...

1 Bild

"Liebeskammer" am Augsburger Landgericht: Wenn ein Prozess zur Nebensache wird

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - Süd | am 10.01.2019 | 2316 mal gelesen

Einen Staatsanwalt, der in seinem Plädoyer fast 15 Minuten lang den ehemaligen Verteidiger des Angeklagten anklagt, das gibt es nicht alle Tage. Einen Richter, der seine Urteilsbegründung damit beginnt, dass er sich zunächst ausführlich einer Randerscheinung des Prozesses, nämlich einem Befangenheitsantrag der Verteidigung gegen die Besetzung der Kammer widmet, auch nicht. Im Verfahren gegen einen Schrotthändler aus dem Raum...

1 Bild

Landwirtschaftshelfer tötete beim Mähen zwei Rehkitze - und stand deswegen nun vor Gericht

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Bobingen | am 10.01.2019 | 1685 mal gelesen

Bei diesem Urteil dürfte zahlreichen Landwirten ein Stein vom Herzen fallen: Nachdem beim Mähen zwei Kitze getötet worden waren, wurde der Verantwortliche am Mittwoch am Amtsgericht Augsburg freigesprochen. Die Wiese, auf der sich das Tierdrama ereignete, liegt nahe Reinhartshausen bei Bobingen. Auch schon 2017 diente sie einem Landwirt zur Heugewinnung. Rehe, so der Bauer, habe er schon damals nie auf der Wiese gesehen....

1 Bild

Junger Mann stellt monatelang Kindern nach

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd/Ost | am 17.12.2018 | 340 mal gelesen

Insgesamt sechs Kindern stellte ein junger Mann, der sich am vergangenen Donnerstag vor dem Augsburger Amtsgericht verantworten musste, zwischen 2016 und 2017 nach. Zur Tatzeit war er selbst erst 17, später dann 18 Jahre alt. Die Buben, deren Nähe er suchte, waren in einem Alter zwischen zwölf und 14 Jahren. Zum Schutz des jungen Täters entschied das Gericht, die Öffentlichkeit auszuschließen, nachdem die Anklageschrift...

1 Bild

Streit um Abwehr eines Hundes vor Gericht: Tinnitus nach Schrillalarm?

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Nord/West | am 09.12.2018 | 389 mal gelesen

Streitigkeiten zwischen Hundehaltern und Spaziergängern kommen immer wieder vor. In diesem speziellen Fall, über den das Amtsgericht Augsburg zu entscheiden hatte, ging es um die Abwehr eines Hundes.Der Kläger befand sich mit seinem nicht angeleinten Dalmatiner im Oktober des vergangenen Jahres im Sheridan-Park. Der joggende Beklagte fühlte sich von dem „angaloppierenden und Zähne fletschenden“ Dalmatiner bedroht und setzte...