Gericht

1 Bild

Zigarettenautomat gesprengt: Verurteilt nur aufgrund von Zeugenaussagen, keine Indizien

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Westendorf | vor 17 Stunden, 27 Minuten | 105 mal gelesen

Haben ihn sein Cousin und seine Ex-Lebensgefährtin, die danach dessen Freundin war, absichtlich ins Gefängnis gebracht? Ist der 23-jährige Angeklagte unschuldig? Das galt es am Donnerstag vor dem Schöffengericht am Amtsgericht Augsburg zu klären. Am Ende sprach der Vorsitzende Richter, Thomas Müller-Froelich, ihn tatsächlich schuldig und verhängte ein Jahr und acht Monate Haft. Obwohl es außer Zeugenaussagen keinerlei...

1 Bild

Wieder Ärger um Caiuby: Strafbefehl gegen FCA-Spieler

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 06.08.2018 | 393 mal gelesen

Gegen einen Spieler des FCA, den 30-jährigen Brasilianer Caiuby Francisco da Silva, hat das Augsburger Amtsgericht nun einen Strafbefehl wegen Schwarzfahrens erlassen. Dagegen legte der Fußballer Einspruch ein. Deshalb wird es zu einer Verhandlung vor dem Amtsgericht kommen. Ein Termin steht noch nicht fest. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Sportler vor, im Herbst 2017 ohne gültige Fahrkarte mit dem Zug von München nach...

1 Bild

Wilderei in 50 Fällen: 54-Jähriger aus dem Landkreis Augsburg stellt sich selbst Jagdschein aus

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - Süd | am 02.08.2018 | 278 mal gelesen

Man möchte sagen, hier hat einer einen kapitalen Bock geschossen. Im wahrsten Sinne des Wortes. In der vergangenen Woche musste sich ein 54-Jähriger vor dem Augsburger Amtsgericht verantworten. Ihm wurde Jagdwilderei in 50 Fällen zur Last gelegt. Außerem hatte er sich selbst einen Jagdschein ausgestellt - und war zu allem Übel noch ohne Fahrerlaubnis mit seinem Landrover unterwegs. Verteidigt von Rechtsanwalt Walter Rubach,...

1 Bild

Wieder Ärger bei Weltbild

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 01.08.2018 | 310 mal gelesen

Erneut erregt ein Prozess vor dem Arbeitsgericht Augsburg großes öffentliches Interesse. Die Geschäftsführung von Weltbild hat dem Betriebsratsvorsitzenden gekündigt. Weil der Betriebsrat dieser Entlassung nicht zustimmte, klagte die Geschäftsführung, um die Kündigung dennoch durchzusetzen. Jetzt fand die erste Anhörung statt. Tendenz: Der Betriebsratsvorsitzende hat gute Chancen, dass die Kündigung unwirksam ist. Dem...

1 Bild

Schwester sexuell genötigt: 24-Jähriger vor Gericht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 22.07.2018 | 256 mal gelesen

Weil er sich an seiner Schwester vergriffen und sie mit einem Küchenmesser bedroht haben soll, musste sich am Freitag ein 24-Jähriger vor einem Augsburger Schöffengericht verantworten. „Es war eine unschöne, geschmacklose Tat, die keine Schwester dieser Welt erleben möchte“, fasste der Vorsitzende Richter, Dominik Wagner, zusammen. Der Angeklagte zeigte Reue und war geständig. Das ersparte ihm eine höhere Strafe. So muss...

1 Bild

Trio entführt 56-jährigen Augsburger und hält ihn schwerverletzt in dessen Wohnung gefangen

Laura Türk
Laura Türk | Augsburg - Süd/Ost | am 17.07.2018 | 841 mal gelesen

Nachdem ein 56-Jähriger Augsburger am 12. Februar 2017 überfallen, entführt und 56 Stunden lang in seiner Wohnung in Hochzoll festgehalten worden war, sind die drei Täter nun vom Landgericht Augsburg verurteilt worden. Zuvor hatte auch das Opfer noch als Zeuge ausgesagt, der Diplomingenieur ist seit der Entführung im vergangenen Jahr dauerhaft körperlich geschädigt. „Im Ergebnis müssen wir alle froh sein, dass er das überlebt...

1 Bild

Nötigung und Betrug: Bekannter Augsburger Geschäftsmann zu Bewährungsstrafe verurteilt

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | am 05.07.2018 | 548 mal gelesen

Der 41-jährige Angeklagte war in Augsburg lange ein bekanntes Gesicht. Er galt als Vertreter gesellschaftlicher Kreise, Unterstützer der CSU und Vertrauter von Oberbürgermeister Kurt Gribl. Nun sitzt er wegen Nötigung und Betrug vor dem Augsburger Amtsgericht – und legt ein umfassendes Geständnis ab. Das Schöffengericht unter Vorsitz von Richter Thomas Müller-Froelich verurteilt den ehemaligen Versicherungsvertreter zu einer...

1 Bild

Um 275.000 Euro betrogen: Händler verkauft Autos, die er nicht besitzt

Laura Türk
Laura Türk | Augsburg - City | am 04.07.2018 | 175 mal gelesen

Wegen Betrugs in drei Fällen wurde am Mittwoch am Amtsgericht Augsburg ein 43-Jähriger verurteilt. Der gelernte Schweißer hatte nie in diesem Beruf gearbeitet, sondern stattdessen als Autohändler sein Geld verdient. Im Jahr 2011 gab er an mehrere Autos, die er angeblich ersteigert hatte, an zwei verschiedene Händler in Aichach verkaufen zu wollen. Er verlangte Anzahlungen in Höhe von insgesamt 275 000 Euro, die er auch bekam....

1 Bild

Rollstuhlfahrer verletzt und beleidigt Busfahrer

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - City | am 28.06.2018 | 203 mal gelesen

Er beleidigte einen Busfahrer und fuhr ihm mit seinem Elektrorollstuhl ans Bein: Deshalb wurde nun ein 48-Jähriger Mann, der seit einem Schlaganfall behindert ist, am Amtsgericht Augsburg zu 1800 Euro Geldstrafe verurteilt. Das Thema ist sensibel: Busfahrer müssen ihre Fahrpläne einhalten. Schon öfter haben sich Fahrgäste beschwert, wenn ihnen in letzter Sekunde die Tür vor der Nase zugemacht oder eben nicht mehr geöffnet...

1 Bild

34.000 Euro Schaden durch Graffiti - Augsburger vor Gericht

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - City | am 26.06.2018 | 304 mal gelesen

Als kunstvolle Graffiti kann man beim besten Willen nicht bezeichnen, was ein junger Mann auf diversen Gegenständen in Augsburg hinterließ: 50 sogenannte "Tags", also Schriftzüge, werden dem 21-Jährigen zugerechnet, der sich nun vor dem Jugendschöffengericht am Amtsgericht zu verantworten hatte. "Solek", "Alesh", "Sharp" und "Asil" kritzelte er auf Rollläden, Verteilerkästen, Türen und Altglascontainer. Meist verwendete er...

1 Bild

Marihuana-Plantage in Baumkronen: Am Freitag beginnt der Prozess

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 26.06.2018 | 591 mal gelesen

Gut ein Jahr ist es her, dass eine Marihuana-Plantage in den Bäumen des Haunstetter Walds für Aufsehen sorgte. Am Freitag steht nun ein 35-Jähriger vor Gericht. Er ist angeklagt, insgesamt 37 Cannabispflanzen in luftiger Höhe angebaut zu haben. Ende Juli vergangenen Jahres hatte ein Spaziergänger am Rande des Augsburger Stadtwalds „seltsam aussehende Pflanzen in Töpfen“ entdeckt. Er recherchierte – und fand heraus, dass...

1 Bild

AEV-Ultras prallen auf ESV-Ultras: Nun stand ein Panther-Fan vor Gericht

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - Süd | am 22.06.2018 | 592 mal gelesen

Eigentlich ist er ein anständiger junger Mann. Er hat eine Lehre als Fachkraft für Lagerlogistik absolviert und sein Arbeitgeber ist so zufrieden mit ihm, dass er ihm derzeit die Meisterausbildung zahlt. Doch der 22-Jährige ist auch seit Jahren begeisterter AEV-Fan. Als solcher geriet er in die Kreise der sogenannten Ultras. Und es kam zu einer unheilvollen Begegnung mit den eingefleischten Fans des Kaufbeurer ESV. Wegen...

1 Bild

Gutachten im Ursula-Herrmann-Prozess: Der sechste Ton ist verdächtig

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 21.06.2018 | 320 mal gelesen

 Die zehnjährige Ursula Herrmann war am 15. September 1981 aus Eching am Ammersee mit dem Fahrrad auf dem Nachhauseweg. Dort kam sie aber nie an. Ein Entführer steckte das Kind in eine Kiste und vergrub diese. Weil sich das Luftloch mit Laub verstopfte, erstickte das Mädchen. Trotzdem wollte der Täter noch zwei Millionen Mark Lösegeld. Werner M. bestreitet die Tat bis heute vehement. Dennoch wurde er 2010 in Augsburg zu...

1 Bild

Mann filmt heimlich Nachbarinnen in Unterwäsche

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - Süd | am 20.06.2018 | 808 mal gelesen

Es ist ein Albtraum für eine Frau: Heimlich wird sie von einem Fremden in ihrer Wohnung gefilmt. In den eigenen vier Wänden, in denen man sich sicher und geborgen fühlen möchte und so frei, auch einmal leichter bekleidet im Wohnzimmer zu sitzen. Vier Frauen aus dem Hochfeld müssen nun sehen, wie sie mit dieser Verletzung ihres höchst persönlichen Lebensbereichs klar kommen. Denn sie ahnten nicht, welch perversen Neigungen ihr...

1 Bild

Illegale Geschäfte auf dem Nordfriedhof: Bewährungsstrafen für vier Angeklagte

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - Nord/West | am 18.06.2018 | 499 mal gelesen

Mehrfacher Betrug und ein Fall von Unterschlagungen auf dem Augsburger Nordfriedhof. Verfahren gegen ehemaligen Friedhofsleiter abgetrennt. Für die Besitzer aufzulassender Gräber war es ein Service: Für je nach Größe 150 beziehungsweise 250 Euro - ein Steinmetzbetrieb hätte mehr verlangt - wurden ihnen die Sorgen abgenommen und Mitarbeiter des Nordfriedhofs kümmerten sich um alles, vom Planieren der nicht mehr benötigten...

1 Bild

Feuerwehrmann über mehrere Straßen ausgebremst: 39-Jähriger wegen Nötigung vor Gericht

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Gersthofen | am 13.06.2018 | 326 mal gelesen

Weil er im Herbst einen Feuerwehrmann auf dem Weg zu einem Einsatz ausbremste und ihm den Weg versperrte, verurteilte Richter Baptist Michale in der vergangenen Woche einen 39-jährigen Gersthofener zu 2400 Euro Geldstrafe. Überdies, so der Feuerwehrler, habe ihm der Mann auch noch den Stinkefinger gezeigt. Wenn sein Piepser Alarm gibt, ist das für den 32-Jährigen, der in der integrierten Rettungsleitstelle arbeitet, das...

1 Bild

Hakenkreuz auf Hausdach: Das Urteil gegen die beiden Inninger ist gefallen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Inningen | am 13.06.2018 | 699 mal gelesen

Aus einer Bierlaune heraus kärcherte ein 30-Jähriger seinem Kumpel ein Hakenkreuz aufs Hausdach. Am Mittwoch standen beide vor Gericht. Zu Geldstrafen von 5200 und 5850 Euro verurteilte Richter Roland Fink zwei Männer im Alter von 30 und 31 Jahren. Ende September, Anfang Oktober vergangenen Jahres hatte sich der jüngere bereit erklärt, seinem Kumpel beim Renovieren eines Vordachs zu helfen. Nebenbei wurde gegrillt. Aus der...

1 Bild

Schüsse mit Schreckschussrevolver am Oberhauser Bahnhof: Angeklagter litt an paranoider Psychose

Laura Türk
Laura Türk | Augsburg - Nord/West | am 07.06.2018 | 97 mal gelesen

„Am meisten ist mein Mandant eigentlich schon durch die Änderung seiner Lebensumstände bestraft“, sagt Michael Weiss. Er und sein Kollege Frank Thaler sind die Verteidiger eines 59-Jährigen, der im Oktober 2016 nach, wie es zunächst vom Gericht hieß, „Wild-West-Manier“ am Oberhauser Bahnhof für Ordnung sorgen wollte. Vier Anklagen lagen gegen den 59-Jährigen vor. Am schwerwiegendsten: Er schoss einem Passanten mit einem...

1 Bild

Hakenkreuz auf dem Dach: Zwei Augsburger angeklagt

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 06.06.2018 | 159 mal gelesen

Die Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen zwei Augsburger im Alter von 30 und 31 Jahren erhoben. Auslöser ist ein Hakenkreuz auf einem Hausdach in Inningen. Konkret lautet der Vorwurf "Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Or-ganisationen" . Den im Ermittlungsverfahren geständigen Angeklagten wird laut einer Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft zur Last gelegt, das Dach eines Hauses in Inningen mit einem...

1 Bild

Zustellungen selbst quittiert: Paketzusteller vor Gericht

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - City | am 24.05.2018 | 426 mal gelesen

Sein Job begann um 5 Uhr früh. Dann hieß es Aufladen und in den folgenden elf Stunden zwischen 120 und 200 Pakete zuzustellen. Acht Monate lang arbeitete ein 24-jähriger Kroate für einen Subunternehmer, der wiederum für einen großen Paketzusteller im Einsatz war. Wie es nach seinem Bericht wohl in der Branche weit verbreitet ist, quittierte der 24-Jährige manche Zustellung selbst. Das brachte ihn nun vor Gericht. Immer in...

1 Bild

Kinderpornos auf dem Handy: 27-jähriger Augsburger vor Gericht

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - City | am 17.05.2018 | 292 mal gelesen

Seinen zehnjährigen Sohn hat er seit Monaten nicht gesehen. Das Kind glaubt, der Papa arbeite im Ausland. Dass dieser wegen Drogen im Gefängnis sitzt, soll der Bub nicht wissen. Nun wird es noch länger nichts mit einem Wiedersehen, denn der Vater wurde zu einer weiteren Haftstrafe verurteilt: Ein Jahr wegen Besitzes von kinderpornografischen Schriften, lautete das Urteil von Richter Ralf Hirmer am Amtsgericht Augsburg. Ob...

1 Bild

Schwarze Kassen bei der NPD? Prozessbeginn vor dem Augsburger Amtsgericht

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - City | am 16.05.2018 | 86 mal gelesen

Untreue, Beihilfe zur Untreue und Verwendung von Kennzeichen verfassungsfeindlicher Organisationen: Das wird vier Männern im Alter von 54, 60, 64 und 78 Jahren vorgeworfen. Als teils hochrangige Mitglieder des NPD-Kreisverbands Augsburg sollen sie, so die Anklage, zwischen Mai 2015 und Juni 2016 schwarze Kassen gebildet haben. Ihnen wird vorgeworfen, Reisekostenabrechnungen von Parteimitgliedern gefälscht und so 2600 Euro...

1 Bild

Schwarze Kassen bei der Augsburger NPD? Diese vier Männer stehen ab kommender Woche vor Gericht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 09.05.2018 | 171 mal gelesen

Vier Männer stehen im Verdacht, als Mitglieder der Augsburger NPD schwarze Kassen gebildet zu haben. Am kommenden Dienstag muss sich das Quartett vor dem Amtsgericht Augsburg verantworten. Die Angeklagten, 64, 78, 60 und 54 Jahre alt, sollen zwischen Mai 2015 und Juni 2016 als Mitglieder des NPD-Kreisverbandes Augsburg sogenannte schwarze Kassen gebildet haben beziehungsweise daran beteiligt gewesen sein, teilt das...

1 Bild

Youtuber Leon Machère: Nach Chaos im März 2017 steht er nun in Augsburg vor Gericht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 04.05.2018 | 225 mal gelesen

Im März vergangenen Jahres hat der Auftritt des bekannten Youtubers Leon Machère in Augsburg für Aufregung gesorgt. Am Montag muss er sich nun vor dem Amtsgericht Augsburg wegen Beamtenbeleidigung verantworten.  Am Königsplatz hatten sich vergangenen März circa 1.200 Jugendliche und Kinder versammelt haben, um ihr Idol zu sehen. Machère hatte seinen Auftritt jedoch nicht angekündigt. Da die Situation auszuufern drohte,...

1 Bild

Pfarrer betrogen: 44-Jähriger muss ein Jahr und neun Monate in Haft

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - Süd | am 30.04.2018 | 146 mal gelesen

Augsburg (mg) Ein Jahr und neun Monate Haft: So lautet das Urteil, das Richter Alexander Müller gestern am Amtsgericht Augsburg wegen Betrugs in vier Fällen und versuchten Betrugs gegen einen 44-Jährigen verhängte. Der Richter ist überzeugt, dass der Mann einen emeritierten Geistlichen um 15 500 Euro betrogen hat - und beinahe um weitere 36 000 Euro erleichtert hätte, wenn das nicht aufmerksame Bankmitarbeiter verhindert...