Gericht

1 Bild

Auf kleine Buben "fixiert": Der nächste Gutachter sagt zu Harry S. aus

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - City | vor 5 Stunden, 24 Minuten | 72 mal gelesen

Ist Harry S. voll schuldfähig? Um diese Frage dreht es sich, nachdem der Bundesgerichtshof den Fall ans Landgericht Augsburg zurückverwiesen hat. Ein Gutachter verneinte das am Donnerstag. Er befürwortet Therapie statt Strafe. 2016 war der pädophile Kinderarzt nicht nur zu dreizehneinhalb Jahren Haft verurteilt worden, sondern auch zu anschließender Sicherungsverwahrung und lebenslangem Berufsverbot. Das lasse ihrem...

1 Bild

Nach Ausschreitungen nach dem Spiel FCA II gegen 1860 München stand nun eine Frau vor Gericht

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - City | vor 3 Tagen | 341 mal gelesen

Einen randalierenden "Ultra"-Fan des FCA stellt man sich irgendwie anders vor als die konservativ gekleidete, seriös wirkende Studentin, die am Dienstagvormittag auf der Anklagebank von Richter Bernhard Kugler saß. Der jungen Frau wurde vorgeworfen, sich im Oktober 2017 nach einem Spiel in der Regionalliga, bei dem der FCA II auf den TSV 1860 München traf, vermummt zu haben und mit einem Mob von Randalierern durch die...

1 Bild

Kann man einen Pädophilen "umpolen"? Prozess gegen Harry S. geht mit irritierendem Gutachten weiter

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - City | vor 3 Tagen | 414 mal gelesen

Dass die Verteidigung ein Gutachten bestellt und dann dieses nicht vorgetragen haben möchte, gibt es nicht alle Tage. Doch nachdem Rechtsanwalt Ralf Schönauer am Sonntagnachmittag die mehr als 100 Seiten durchgearbeitet hatte, die Professor Helmut Kury aus Freiburg über seinen Mandanten, den als kernpädophil geltenden, ehemaligen Kinderarzt Dr. Harry S. verfasst hatte, griff er zum Telefon. Er rief seinen Kollegen Moritz Bode...

1 Bild

Streit um Abwehr eines Hundes vor Gericht: Tinnitus nach Schrillalarm?

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Nord/West | am 09.12.2018 | 341 mal gelesen

Streitigkeiten zwischen Hundehaltern und Spaziergängern kommen immer wieder vor. In diesem speziellen Fall, über den das Amtsgericht Augsburg zu entscheiden hatte, ging es um die Abwehr eines Hundes.Der Kläger befand sich mit seinem nicht angeleinten Dalmatiner im Oktober des vergangenen Jahres im Sheridan-Park. Der joggende Beklagte fühlte sich von dem „angaloppierenden und Zähne fletschenden“ Dalmatiner bedroht und setzte...

1 Bild

Prostituiertenmord: Hat der Angeklagte nicht nur eine Prostituierte ermordet, sondern auch seine Bekannte vergewaltigt?

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - City | am 06.12.2018 | 389 mal gelesen

Seit Donnerstag wird in Augsburg ein „Cold Case“ verhandelt: 25 Jahre nach der Tat begann vor dem Schwurgericht am Landgericht der Prozess im sogenannte Prostituiertenmord. Angeklagt ist Stefan E. (50). Er schweigt. Auch zum Vorwurf, er habe im Jahr 2017 eine Bekannte vergewaltigt. Seit mehr als einem Jahr sitzt der schmächtige Angeklagte nun schon in Untersuchungshaft. Als er, gekleidet in ein graues Sweatshirt und Jeans,...

1 Bild

VW verliert Diesel-Prozess am Landgericht Augsburg

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 22.11.2018 | 1867 mal gelesen

Am Landgericht Augsburg hat der Besitzer eines Diesel-Autos seinen Prozess gegen  VW gewonnen. Der Hersteller des VW Golf wurde im Urteil verpflichtet, den vollen Kaufpreis des Autos zurückzuerstatten. Den Kaufpreis von 29 908 Euro aus dem Jahr 2012 für den VW Golf TDI 1.6 soll der Kunde mit Zinsen vergütet bekommen. Die Urteilsbegründung legt sittenswidriges Verhalten des VW-Konzerns zugrunde. Der VW-Konzern habe durch...

1 Bild

Missbrauchsprozess am Landgericht Augsburg: Wie hat es Harry S. getan?

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Augsburg - City | am 21.11.2018 | 307 mal gelesen

Ist Harry S. vollumfänglich schuldfähig? Der geständige 43-jährige pädophile Kinderarzt Harry S. hofft im neuen Verfahren vor dem Landgericht Augsburg auf ein milderes Urteil. Bisher wurde er zu 13 Jahren und sechs Monaten Haft mit anschließender Sicherheitsverwahrung verurteilt. Dienstag vor zwei Wochen begann der erneute Prozess mit den Aussagen des pädophilen Kinderarztes und seiner Sicht der Dinge. Nun folgen erneut...

1 Bild

Meinungsfreiheit oder Volksverhetzung? 74-Jähriger teilte fremdenfeindliche Äußerungen auf Twitter

Laura Türk
Laura Türk | Augsburg - City | am 15.11.2018 | 1225 mal gelesen

Augsburg - Fallen die Äußerungen des Angeklagten noch unter die Meinungsfreiheit, oder handelt es sich dabei um Volksverhetzung? Vor allem um diese Frage ging es laut Richter Thomas Müller-Froelich bei einem Prozess am Donnerstag vor dem Augsburger Amtsgericht, denn den Sachverhalt selbst stritt der Angeklagte nicht ab: Der 74-Jährige aus Stadtbergen hatte auf seinem Twitter-Account über mehrere Monate hinweg Inhalte, unter...

1 Bild

Fall Harry S.: Prozess gegen pädophilen Kinderarzt hat begonnen

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | am 12.11.2018 | 351 mal gelesen

Mit einem umfassenden Rückblick auf unzählige Horrortaten hat gestern vor dem Augsburger Landgericht der zweite Prozess gegen Harry S. begonnen. Der Augsburger Kinderarzt, der 21 Jungen sexuell missbraucht hatte, war im März 2016 zu einer Haftstrafe von dreizehneinhalb Jahren, Sicherungsverwahrung und einem lebenslangen Berufsverbot verurteilt worden. Der Bundesgerichtshof hob das Urteil jedoch in diesem Jahr auf. Nun wird...

1 Bild

Neuauflage im Fall Harry S.: Verhandlung gegen pädophilen Kinderarzt beginnt

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | am 08.11.2018 | 376 mal gelesen

Es war im November 2015, als vor dem Augsburger Landgericht der Prozess gegen Harry S. begann. Den Augsburger Kinderarzt, der mehr als 20 Jungen sexuell missbraucht hatte und dafür letztlich zu einer Haftstrafe von dreizehneinhalb Jahren sowie anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt wurde. Ab Montag sitzt der 43-Jährige erneut in Augsburg vor Gericht. Nachdem der Bundesgerichtshof das Urteil gegen S. aufgehoben hat,...

1 Bild

Nachbarn eines Berufstrompeters aus Augsburg klagen - So hat nun der BGH geurteilt

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 26.10.2018 | 202 mal gelesen

Ein Berufsmusiker aus Augsburg liegt seit Jahren mit seinen Nachbarn im Streit, weil diese sich durch dessen musizieren zu Hause gestört fühlen. Beide Seiten hatten sich bis in die letzte Instanz bekämpft, so dass der Fall vor dem Bundesgerichtshof (BGH) landete. Dieser kam nun zu einem Urteil. In gewissen Grenzen darf man zu Hause musizieren, so der Bundesgerichtshof. Es komme immer auf den Einzelfall an. Wenn Nachbarn...

1 Bild

Augsburger Lehrer vor Gericht: Hat er zwölfjährigen Schüler verletzt?

Laura Türk
Laura Türk | Augsburg - Süd/Ost | am 11.10.2018 | 505 mal gelesen

Augsburg - Ein 61-jähriger Lehrer einer Augsburger Mittelschule stand am Mittwoch vor Gericht. Ihm wurde vorgeworfen, seinen damals zwölfjährigen Schüler im Rahmen des Musikunterrichts geschüttelt, am Nacken gepackt und gegen die Wand gestoßen zu haben. Er selbst stritt diese Vorwürfe ab, der jetzt 13-Jährige und zwei seiner Mitschüler sagten als Zeugen aus. Trotz seines Alters war der Junge bereits mehrmals polizeilich...

1 Bild

Tierheim Lechleite: Leiterin wegen Tierquälerei vor Gericht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 11.10.2018 | 550 mal gelesen

Die Leiterin des Derchinger Tierheims Lechleite ist am Amtsgericht Aichach wegen Tierquälerei in zwei Fällen schuldig gesprochen worden. Der Vorsitzende Richter Walter Hell sah es als erwiesen an, dass die Frau zwei Hunden länger anhaltende oder wiederkehrende Schmerzen zugefügt hat, indem sie Behandlungen der Tiere untersagte. Sie muss eine Geldstrafe in Höhe von 4500 Euro bezahlen, was 90 Tagessätzen zu 50 Euro entspricht....

1 Bild

"Katastrophale Zustände": Ehemaliger Leiter des Nordfriedhofs wegen Betrugs und Untreue vor Gericht 1

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - Süd | am 01.10.2018 | 451 mal gelesen

Augsburg - Haben städtische Mitarbeiter des Nordfriedhofs in die eigene Tasche gewirtschaftet? Diese Frage ist noch immer offen. Es waren einmal sechs Angeklagte, vier davon Vorstandsmitglieder beziehungsweise Chef der Innenstadt-CSU. Nun ist nur noch einer übrig, dem vorgeworfen wird, im Zuge von Grabauflösungen in die eigene Tasche gewirtschaftet zu haben. Gerd Koller, der ehemalige Leiter des Nordfriedhofs, muss sich seit...

1 Bild

Neuer Prozess gegen pädophilen Kinderarzt: Er missbrauchte 21 Buben

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 28.09.2018 | 426 mal gelesen

Der Prozess gegen den ehemaligen Kinderarzt  Harry S. hatte für Aufsehen gesorgt: Wegen des Missbrauchs von Kindern hatte ihn die Jugendkammer des Landgerichts Augsburg am 10. März 2016 zu einer Haftstrafe von dreizehneinhalb Jahren mit Sicherungsverwahrung und lebenslangem Berufsverbot verurteilt. Nun wird der Fall neu verhandelt.  Die dritte Strafkammer unter Vorsitz von Dr. Roland Christiani wird sich ab 12. November,...

1 Bild

Wegen Volksverhetzung: Münchner Pegida-Chef zu Bewährungsstrafe verurteilt

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - City | am 28.09.2018 | 127 mal gelesen

Es war kurz vor der Bundestagswahl im September vor einem Jahr, als Pegida-Aktivisten aus München eine Veranstaltung in Augsburg organisierten. Der Pegida-Vorsitzende der Landeshauptstadt, Heinz Meyer, hielt eine Rede auf dem Rathausplatz. Darin äußerte sich der 58-jährige Betriebswirt dermaßen abfällig über Flüchtlinge, Linke, Homosexuelle und Frauen, dass er am Donnerstag von Amtsrichter Thomas Müller-Froelich wegen...

1 Bild

Frauen-Trio begeht Einbruchsserie: 123.000 Euro Diebesgut aus vier Städten

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 14.09.2018 | 216 mal gelesen

Wie ein Wirbelwind fegten Anfang 2015 drei diebische Frauen aus Holland durch Bayern. Wo sie waren, in München, Ingolstadt, Nürnberg und Augsburg, hinterließen sie enorme Schäden. Das Trio hatte sich auf Wohnungseinbrüche spezialisiert. Eine 38-Jährige bekam gestern vor einem Schöffengericht am Amtsgericht Augsburg die Quittung. Vorsitzender Richter Baptist Michale schickte sie für drei Jahre und fünf Monate hinter Gitter....

1 Bild

25 Jahre nach Mord an Augsburger Prostituierten: Verhandlungstermine gegen 50-jährigen Verdächtigen stehen fest

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 13.09.2018 | 384 mal gelesen

Es war ebenfalls ein September, im Jahr 1993, als ein Spaziergänger die Leiche einer Augsburger Prostituierten in einem Straßengraben fand. Seit nun 25 Jahren wurde für den Mord an der dreifachen Mutter kein Täter verurteilt - die Ermittlungen der Polizei blieben ohne Erfolg. Erst 2017 ergab sich ein Verdacht gegen einen 50-Jährigen. Im Juni 2018 erhob die Staatsanwaltschaft Anklage, nun stehen die Termine für die...

1 Bild

Ist das noch Fanliebe? Gewaltbereite FCA-Anhänger sorgen für "bürgerkriegsähnliche Zustände"

Patrick Bruckner
Patrick Bruckner | Augsburg - City | am 13.09.2018 | 387 mal gelesen

An einem schönen Herbstnachmittag wollten viele Passanten im Außenbereich eines Cafés die letzten angenehmen Tage des Jahres genießen. Plötzlich stürmte eine große Gruppe vermummter Personen mit Geschrei in ihre Richtung, Tische und Stühle flogen umher. Panisch und voller Angst suchten Menschen Zuflucht im Café. Einem der Unruhestifter wurde nun der Prozess gemacht. Die Staatsanwaltschaft warf einem 27-jährigen Mann...

1 Bild

Hitler-Bilder an Freunde verschickt: 63-Jähriger vor Gericht 1

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 12.09.2018 | 914 mal gelesen

Hitler-Bilder hat ein 63-Jähriger aus dem Landkreis Augsburg verschickt. Dafür schickte ihm die Staatsanwaltschaft einen Strafbefehl in Höhe von 3600 Euro, den der Angeklagte partout nicht bezahlen wollte. Zusammen mit seiner Verteidigerin Manuela Vogg pochte er auf einen glatten Freispruch. Den gab es vor dem Amtsgericht nicht. Aber Richter Thomas Müller-Froelich gewährte eine gehörige Portion Nachlass. Laut Staatsanwältin...

1 Bild

Vater misshandelte, quälte seinen zehnjährigen Sohn in Gablingen - der „"Nippeltwist"“ tat ihm sehr weh

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Gablingen | am 05.09.2018 | 556 mal gelesen

Unter Tränen verfolgt der angeklagte 45-jährige Vater die Videoaufzeichnung vor dem Augsburger Amtsgericht mit der Aussage seines jetzt zwölfjährigen Sohnes. Vom "Nippeltwist" erzählt dieser, dem mehrfachen Zwicken in und Drehen an seinen Brustwarzen durch den Vater. Damals besuchte der erst Zehnjährige seinen Vater alle 14 Tage in Gablingen. Und jedes Wochenende seien die Übergriffe wieder passiert, so erinnert sich der...

1 Bild

Unfalltod auf der A8: 19-Jähriger durch Handy abgelenkt - nun stand er vor Gericht

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Neusäß | am 29.08.2018 | 538 mal gelesen

Für das Gericht war erwiesen, der 19-Jährige hat zwei Mal grob fahrlässig im Straßenverkehr gehandelt und den Unfalltod eines Mannes verursacht. Er wurde zu einem Jahr und drei Monaten Haft auf drei Jahre Bewährung verurteilt. Der junge Mann war Anfang März von der Ukraine zu seinem Onkel in Rastatt bei Stuttgart unterwegs. Zwischen Neusäß und Adelsried staute sich der Verkehr nach einem Unfall. Ein Stauwarnschild war 1,5...

1 Bild

Ehemann mischt seiner Frau Gift ins Cola-Mix-Getränk: Jetzt stand er in Augsburg vor Gericht

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Langweid | am 23.08.2018 | 542 mal gelesen

Vom Vormieter stand im Kellerregal des gemieteten Hauses in Langweid noch ein Marmeladenglas mit dem Rest einer eingetrockneten, nun zähen Flüssigkeit, "Unkrautvernichtungsmittel" stand handschriftlich darauf geschrieben. Der 64-Jährige entnahm ein bisschen, goss es in einer großen Gießkanne mit Wasser auf und vergoss davon etwas im Garten. Den Pflanzen passierte nichts. Er entschloss sich, den "wohl kaum wirksamen"...

1 Bild

Elfjährige von Onkel missbraucht: Ein Jahr Haft ohne Bewährung

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 22.08.2018 | 407 mal gelesen

Er soll ihr die Schlafanzughose geöffnet haben, während sie schlief, während er selbst nackt war und einen Pornofilm ansah. Wegen sexuellen Missbrauchs an seiner elfjährigen Nichte wurde deswegen gestern in Aichach ein 37-Jähriger zu einer einjährigen Haftstrafe verurteilt. Außerdem war er im Besitz von Bildern mit Kinder- und Jugendpornografie. Dabei war lange Zeit unklar, ob die Verhandlung vor dem Jugendschutzgericht in...

1 Bild

Zigarettenautomat gesprengt: Verurteilt nur aufgrund von Zeugenaussagen, keine Indizien

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Westendorf | am 17.08.2018 | 216 mal gelesen

Haben ihn sein Cousin und seine Ex-Lebensgefährtin, die danach dessen Freundin war, absichtlich ins Gefängnis gebracht? Ist der 23-jährige Angeklagte unschuldig? Das galt es am Donnerstag vor dem Schöffengericht am Amtsgericht Augsburg zu klären. Am Ende sprach der Vorsitzende Richter, Thomas Müller-Froelich, ihn tatsächlich schuldig und verhängte ein Jahr und acht Monate Haft. Obwohl es außer Zeugenaussagen keinerlei...