Geschichte

1 Bild

Rosenaustadion: Neues Konzept für das Wunder von einst

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 14.02.2018 | 93 mal gelesen

Andres Lepik, Direktor des Architekturmuseums der TU München, und die Wissenschaftliche Mitarbeiterin Barbara Wolf widmen sich im Architekturmuseum Augsburg mit der Ausstellung "Gewonnen - Verloren - Unentschieden" dem 1951 eröffneten Rosenaustadion, das im Jahre 2014 in die Denkmalliste eingetragen wurde. Für das Stadion, das zu seiner Entstehungszeit als "eine der größten und modernsten Anlagen Deutschlands" gerühmt wurde,...

8 Bilder

Die Erinnerung kehrt zurück – Ausstellung in Kriegshaber.

Hans Blöchl
Hans Blöchl | Augsburg - Nord/West | am 09.02.2018 | 59 mal gelesen

Augsburg: Alte Synagoge Kriegshaber | Vielschichtig ist der Titel „ERINNERUNG IST EINE ERINNERUNG - IST EINE ERINNERUNG - IST EINE ERINNERUNG?!" einer Ausstellung, in der seit dem 30. Januar Judaica aus dem Umfeld der Alten Synagoge Kriegshaber ausgestellt werden. „Dabei ist Erinnerung sowohl als persönlicher Prozess als auch als öffentlicher Auftrag zu verstehen“ erläutert die Leiterin des Jüdisch – Schwäbischen Kulturmuseums Dr. Benigna Schönhagen bei einer...

1 Bild

Züge bis in die Maximilianstraße: Als der Augsburger Hauptbahnhof beinahe umzog 1

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 02.01.2018 | 507 mal gelesen

Der zwischen 1847 und 1866 amtierende Oberbürgermeister Georg Forndran schätzte die Stimmung in der Stadt richtig ein und unterstützte das insbesondere von den Augsburger Hoteliers und Gastronomen geforderte Projekt "Kopfbahnhof an der Maximilianstraße". Es sollte dabei der vom Münchner Architekten Friedrich Bürklein im klassizistischen Baustil erstellte und 1846 eröffnete "Staatsbahnhof" am Rosenauberg - der heutige...

1 Bild

Gunzenhausen ehrt mit Andreas Osiander einen großen Sohn der Stadt

Klaus Heger
Klaus Heger | Gunzenhausen | am 02.12.2017 | 12 mal gelesen

Gunzenhausen: Osianderdenkmal | Andreas Osiander wurde am 19. Dezember 1498 in Gunzenhausen geboren, war ein großer Theologe und Reformator. Die Stadt Gunzenhausen errichtete nun auf Initiative von Bürgermeister Karl-Heinz Fitz ein Denkmal zu Ehren des berühmten Sohnes der Stadt, welches vor seinem Geburtshaus in der Rathausstraße 6 aufgestellt wurde. Nach seinem Theologiestudium in Ingolstadt wurde Osiander 1520 in Eichstätt zum Priester geweiht....

1 Bild

„Stadtbergen in Karte und Luftbild“

Ingrid Strohmayr
Ingrid Strohmayr | Stadtbergen | am 29.11.2017 | 43 mal gelesen

AUSSTELLUNG/ Bis zum 5. Januar 2018 werden im Stadtberger Rathaus-Foyer Karten und Luftbilder aus den vergangenen 200 Jahren gezeigt. Karlhans Feyrer, Leiter des Amtes für Digitalisierung, Breitband und Vermessung Augsburg erläuterte bei der Ausstellungs-Eröffnung die Entwicklung Stadtbergens in den letzten Jahrhunderten. Ingrid Strohmayr Zur Eröffnung der letzten Ausstellung im Jahr 2017 „Stadtbergen in Karte und...

3 Bilder

Wir suchen Ihr schönstes Weihnachten

Sonja Schönthier
Sonja Schönthier | Augsburg - City | am 28.11.2017 | 46 mal gelesen

Für unsere Weihnachtsgrußseiten, welche am Mittwoch, 20. Dezember, in unserer StadtZeitung erscheinen, suchen wir schöne Bilder, leckere Rezepte und tolle Geschichten. Wie jedes Jahr veröffentlichen wir viele Weihnachtsgrüße aus unserem Verbreitungsgebiet. Hierfür möchten wir in diesem Jahr gerne Beiträge unserer Leserinnen und Leser bringen - das macht die Seiten noch persönlicher und schöner. So freuen wir uns, wenn...

1 Bild

Achtung, ansteckend: Ausstellung über Seuchen im Stadtarchiv Augsburg

Helene Kuhn
Helene Kuhn | Augsburg - City | am 20.11.2017 | 87 mal gelesen

In einer der elf klimatisierten Vitrinen, liegen zwei Krankenpässe. Sie stammen aus dem 18. Jahrhundert. Dem Träger des in Augsburg ausgestellten Dokuments wurde bescheinigt, aus einer seuchenfreien Stadt zu kommen. 40 Tage lang durfte er sich nun frei bewegen, bis ein neuer Schein ausgestellt werden musste. Da es sich bei den beiden Pässen um Vordrucke handelt, müssen die Dokumente zu diesem Zeitpunkt schon in großer...

12 Bilder

Friedberger Geschichte(n): Errichtung eines Rennofens nach dem Vorbild der Römer

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 10.11.2017 | 39 mal gelesen

Die elfte Klasse des Staatlichen Gymnasiums Friedberg widmete sich im vergangenen Schuljahr dem Thema Rennofen. „In diesem Schuljahr möchten wir die Aktion nochmals aufarbeiten und dann unser Produkt in einer Vernissage präsentieren“, berichtet Chemielehrer Andreas Glatzmaier. Im Rahmen des Praxis-Seminars Chemie entwickelte die elfte Klasse des Staatlichen Gymnasiums Friedberg einen sogenannten Rennofen nach dem Vorbild...

Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe Kontroversen - Geschichte: Die Leidenschaft des Parlamentes Große Kontroversen im deutschen Bundestag seit 1949 - Ostverträge oder Asylkompromiss?

vhs Volkshochschule Augsburg
vhs Volkshochschule Augsburg | Augsburg - City | am 27.09.2017 | 20 mal gelesen

Augsburg: Zeughaus, Filmsaal | Der Vortrag zeichnet zentrale parlamentarische Debatten in der Geschichte der Bundesrepublik nach: Westbindung und Ostverträge, "Asylkompromiss", Wiedervereinigung und die Auseinandersetzung um die Rolle der Wehrmacht. Auch wenn Bundestagsdebatten nur selten mehr von einer breiteren Öffentlichkeit wahrgenommen werden, so sind sie doch immer Spiegel gesellschaftlicher Kontroversen, Teil demokratischer Selbstvergewisserung und...

2 Bilder

Sensationsfund in Augsburg: Fragment einer Gutenberg-Bibel entdeckt

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 21.09.2017 | 353 mal gelesen

Einen spektakulären Fund hat der Augsburger Bibliothekar Wolfgang Mayer gemacht. Er entdeckte in der Staats- und Stadtbibliothek das Fragment einer bislang unbekannten Gutenberg-Bibel. Die Pergamentseite war als Einband für ein anderes Buch wiederverwertet worden. Bibliotheken sind meist beschauliche, ruhige Orte, die deckenhohe Regale gefüllt mit oft geschichtsträchtigen Büchern beherbergen. Orte fernab von Hektik und...

6 Bilder

„Die Anfänge des Radios bis in die 30er Jahre"

Otto Killensberger
Otto Killensberger | Wertingen | am 26.07.2017 | 47 mal gelesen

Wertingen: Radio- und Telefonmuseum | Am nächsten Öffnungstag, Sonntag, 20. August, 2017 erzählt Heinz Maxzin, Lehrer aus Augsburg und Liebhaber alter Radios, wie er in frühester Jugend seinen ersten Radiodetektor in eine Zigarrillo- Holzschachtel für wenig Geld einbaute. Von da ab lies ihn die Begeisterung der Radiotechnik nicht mehr los, vorallem die alten Radios der 20er und 30er Jahre haben es ihm angetan. Seit fünf Jahren engagiert er sich ehrenamtlich im...

1 Bild

„Mit jeder hohen Welle, die kam, hab ich meine Familie sterben sehen" - Ein Flüchtling erzählt seine Geschichte

Celine Clauß
Celine Clauß | Augsburg - City | am 25.07.2017 | 182 mal gelesen

Der 38-jährige Hafiz Rezai ist Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Meitingen. Der 17-jährige Sohn des gelernten Lederschneiders spielt beim TSV Meitingen Fußball, seine zwölfjährige Tochter Tennis. Rezai hat eine "normale Familie" – allerdings: eine noch nicht anerkannte Flüchtlingsfamilie aus Afghanistan. Die Rezais leben seit zwei Jahren in Deutschland. Etwas aufgeregt geht er an diesem Tag im Gersthofer Gymnasium seinen...

Lesung in der alten Synagoge

Hans Blöchl
Hans Blöchl | Augsburg - City | am 14.07.2017 | 16 mal gelesen

Augsburg: Ehemalige Synagoge Kriegshaber | Am 25. Juli um 19.30 Uhr liest Livia Bitton-Jackson zusammen mit Daniela Nering : „1000 Jahre habe ich gelebt: Eine Jugend im Holocaust“ in der alten Synagoge in Kriegshaber. Livia Bitton-Jackson, am 28. Februar 1931 als Elli L. Friedmann in der Slowakei geboren, erzählt in diesem Buch ihre persönliche Geschichte während des Holocaust. Eine Odyssee, die sie sehr detailliert schildert. Am 3. September 1944 erreichen Elli...

1 Bild

Kennst Du Dein Gersthofen?

Sonja Schönthier
Sonja Schönthier | Augsburg - City | am 12.07.2017 | 26 mal gelesen

Wie sah es in Gersthofen früher aus? Welche spannenden, amüsanten und interessanten Geschichten fallen Euch ein? Was Erzählenswertes habt Ihr selber in Gersthofen schon alles erlebt? Wir wollen es erfahren und auch sehen. Schreibt es uns auf unserem Leserportal und ladet Eure alten, neuen, lustigen oder auch nachdenklich stimmenden Bilder mit Angabe des Schlagwortes „Gersthofer Geschichten“ einfach hoch. Oder Ihr...

1 Bild

Wittelsbacher Land: Bald begrüßen Schilder mit dem Logo der Region die Besucher

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 05.07.2017 | 50 mal gelesen

Wer in das Wittelsbacher Land kommt, wird künftig an den Landkreisgrenzen von Schildern mit dem bekannten Logo begrüßt. Im Laufe des Sommers bringt der Wittelsbacher Land e.V. mit Unterstützung des Kreisbauhofs an insgesamt 85 Standorten das "Wittelsbacher Land"-Logo an, das Besucher willkommen heißt. In einigen bayerischen Regionen begrüßen seit Jahren an Landkreisgrenzen Schilder mit den jeweiligen Regionalmarken. So...

1 Bild

Memory Off Switch - Ein Audio Walk zum Erinnern

Redaktion Veranstaltungen
Redaktion Veranstaltungen | Augsburg - Nord/West | am 04.07.2017 | 32 mal gelesen

Augsburg: Halle 116 | „Sei ein Auxburger und kenne deine Geschichte!“ Das Theaterensemble BLUESPOTS PRODUCTIONS möchte mit „Memory Off Switch – Der Audio-Walk“ an ein fast vergessenes Kapitel unserer Stadt erinnern. In Augsburg gab es mehrere Außenlager des KZ Dachau, aber kaum jemand kennt ihre Geschichten. Der Audio-Walk startet an der Halle 116 im Sheridan-Park und endet bei den ehemaligen Messerschmitt-Werken in Haunstetten, wo die...

2 Bilder

Zeitgeschichte - 45 Jahre CSU Stadtrat

Günter Bugar
Günter Bugar | Gersthofen | am 30.06.2017 | 30 mal gelesen

Karl-Heinz Wagner wurde bereits im Jahr 1972 als Stadtrat gewählt. Seitdem ist er 45 Jahre dabei. Ein Blick zurück. Eine kommunale Wahlperiode beginnt nach einer im März vorausgegangenen Wahl in der Regel immer am 1. Mai. „Nicht so vor 45 Jahren“ erinnert sich Stadtrat Karl-Heinz Wagner. Zeitverzögert bedingt durch die Auswirkungen der seinerzeitigen Gemeindereform wählten damals auch die Gersthofer Bürger erst am 11. Juni...

Geschichte erleben in Kriegshaber.

Hans Blöchl
Hans Blöchl | Augsburg - Nord/West | am 16.06.2017 | 19 mal gelesen

Am 28. und 29. Juni werden auf Initiative der ErinnerungsWerkstatt Augsburg und des Jüdischen Kulturmuseum Augsburg-Schwaben in der Augsburger Innenstadt sowie im Stadtteil Kriegshaber weitere Erinnerungsbänder installiert, die an Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft erinnern. Am Mittwoch 28. Juni um 16. Uhr wird in der Ulmer Straße 185 an Max, Johanna, Heinrich, Isak, Ida, Moriz und Lydia Einstein...

2 Bilder

Der Musculus-Hof in der Heilig-Kreuz-Straße in Augsburg

Andreas Hahn
Andreas Hahn | Augsburg - City | am 07.06.2017 | 56 mal gelesen

Augsburg: Musculushof | Ich bin vor kurzem mit meinem Büro in die Heilig-Kreuz-Straße gezogen. Im Musculushof wurde bei der Neubebauung auch eine Skulptur gefunden . (Abbildung) Mich hätte interessiert, zu was der Stein einmal gehörte, denn der Stein/die Skulptur ist vermutlich römischen Ursprungs. Wolfgang Musculus – lat. „Mäuslein“, ein Humanistenname – war der Sohn des Küfners Anton Mäuslin und der Angela Sartori. Trug zusammen mit...

1 Bild

Römer, Schlagring, Schädelknochen: Welche Geheimnisse in den Kanälen unter Augsburg schlummern

David Libossek
David Libossek | Augsburg - City | am 31.05.2017 | 781 mal gelesen

Unter Augsburg tut sich eine eigene Welt auf. Auf einer Strecke von rund 200 Kilometern fließt Wasser durch unterirdische Kanäle. Manche der Hohlräume reichen bis ins 13. Jahrhundert zurück. Bislang schlummerten sie unter Straßen und Gebäuden der Stadt, sogar auf Plänen sind sie nur rudimentär verzeichnet. Ein Mann macht sich derzeit auf, das zu ändern: Bernhard Häck. Er taucht ein in das Wassersystem und damit in die...

1 Bild

Auf auf zur fröhlichen Raterunde 10

Christine Wieser
Christine Wieser | Augsburg - City | am 18.05.2017 | 52 mal gelesen

Schnappschuss

4 Bilder

(Fast) immer in Bewegung - die Straßenbahn nach Augsburg Pfersee 1

Monika Saller
Monika Saller | Augsburg - City | am 17.05.2017 | 307 mal gelesen

Hohe Wellen schlagen die Pläne für die Neugestaltung des Straßenbahnnetzes im Augsburger Stadtgebiet nach dem Umbau des Hauptbahnhofes. Ein Teilstück der neuen Linie 5, die das Klinikum an das Straßenbahnnetz anbinden wird, ist der große Stein des Anstoßes. Hessenbachstraße oder doch Holzbachstraße, doppelte Straßenbahntrasse über die Luitpoldbrücke, oder den Neubau der Ackermannbrücke entsprechend gestalten? Wie sieht es...

1 Bild

Wer löst das Rätsel? 10

Christine Wieser
Christine Wieser | Augsburg - City | am 17.05.2017 | 96 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Jüdisches Kriegshaber - Geschichte in Bild und Ton!

Hans Blöchl
Hans Blöchl | Augsburg - Nord/West | am 09.05.2017 | 35 mal gelesen

Augsburg: Ehemalige Synagoge Kriegshaber | In der Museumsdependance Ehemalige Synagoge Kriegshaber wird am Sonntag 21. Mai um 11 Uhr der neue Multimediaguide durch das jüdische Kriegshaber erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Die Tour haben die Museumsleiterin Dr. Benigna Schönhagen und die Museumsmitarbeiterin Souzana Hazan M.A. konzipiert und mit der Firma tonwelt, Berlin realisiert. 18 Stationen in der ehemaligen Synagoge und entlang der Ulmer Straße lassen...

Vortrag: 800 Jahre gemeinsame Geschichte?

Redaktion Veranstaltungen
Redaktion Veranstaltungen | Augsburg - City | am 09.05.2017 | 3 mal gelesen

Augsburg: Jüdisches Kulturmuseum | Die Führung zeichnet die wechselvolle Geschichte der Juden in Augsburg von den Anfängen bis in die Gegenwart nach und lenkt den Blick auf Aspekte der Abgrenzung und Verflechtung.