Gnadenhof

Kein Paradies für Schweine

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 26.01.2013 | 463 mal gelesen

Ein Tierschutzverein hat nicht mehr artgerecht untergebrachte Tiere in Unterthürheim aufgekauft und nach Sachsen-Anhalt geschafft. Nun droht auch dort: Schnitzel statt Gnadenhof. Die Idee war simpel: Ein Verein kauft Schweine frei, um sie vor dem Schlachten zu bewahren. Die Tiere kommen auf einem kleinen Bauernhof ihr Gnadenbrot. Finanziert wird das alles von Spenden und so genannten „Paten“. Doch jetzt endete...