7 Bilder

Heimatsafari – Natur vor der Haustür erleben

Erkundung / Tiere und Pflanzen zwischen Gut Morhard und Lech entdecken Königsbrunn. Kennen Sie Hundswurz, Schlingnatter, Sechsfleck-Widderchen oder Neuntöter? Lernen Sie diese und weitere Naturschätze vor unserer Haustür beim Erkundungstag „Heimatsafari – Natur zuhause erleben“ kennen. Der Naturwissenschaftliche Verein Schwaben e. V. und der Tierschutzverein Augsburg und Umgebung e. V. begeistern gemeinsam für die heimische...

4 Bilder

Tierschutz vor der Haustür

Jubiläumsfeier / Der Lech inspiriert Vorträge, Modenschau und Musik 150 Jahre Tierschutzverein Augsburg und Umgebung e. V. – das heißt auch langjähriges Engagement für den Naturschutz. Bereits in den 1960er-Jahren begannen vorausdenkende Mitglieder, Engagierte und Vorstände mit praktischem Natur- und Artenschutz. Heute verwaltet der Tierschutzverein insgesamt rund 40 ha extensiv bewirtschaftete Grünflächen und Wälder und...

1 Bild

Die Lage am Lech

Einladung/Information zum Stand der Lech-Sanierung Königsbrunn. Unter dem Titel „Licca Liber – Jetzt geht‘s weiter“ informiert Günther Groß, Sprecher der Lechallianz, am Donnerstag, den 12. April, ab 19 bis ca. 21 Uhr auf Gut Morhard über den aktuellen Stand der für die Region so bedeutsamen Fluss-Sanierung. Das Vorhaben Licca liber, „Freier Lech“, betrifft den Flusslauf zwischen dem Mandichosee bei Merching und der...

2 Bilder

Fühlen, hören, schauen, staunen

Vortrag / Vom Insektenkasten zum Naturmuseum Königsbrunn. Insekten wie der Augsburger Bär oder die Gefleckte Schnarrschrecke hatten es Dr. Heinz Fischer (1911–1991) besonders angetan. Mit Leidenschaft erforschte der renommierte Augsburger Ökologe vor allem die vielfältigen Lebensräume am noch unverbauten Lech. Fischers bedeutende naturwissenschaftliche Sammlung bildete die Grundlage für das Naturmuseum Königsbrunn....

1 Bild

Alles im Fluss

Vortrag / Naturschutz für den Naturschatz Lech Königsbrunn. Der Lech ist einer der bedeutendsten Alpenflüsse. „Seine enorme Bedeutung als Biotopbrücke zwischen Alpenraum und Donauebene ist nicht zu überschätzen, sein Schutz ist uns ein Herzensanliegen“, betont Sabina Gaßner, Geschäftsführerin des Tierschutzvereins Augsburg und Umgebung. Doch der Lech fließt nicht mehr frei, Regulierungen und Ausbau bedrohen ihn und die...

3 Bilder

Flatterhafte Frühlingsboten

Diavortrag / Schmetterlinge am Lech Königsbrunn. Wie schön, wenn Tagpfauenauge oder Zitronenfalter durch die Lüfte gaukeln. Aber „Schmetterlinge sind selten geworden,“ klagt Heinz Paula, Vorsitzender des Tierschutzvereins Augsburg. „Vielfach fehlen in modernen Landschaften für Bläuling, Kaisermantel oder Schillerfalter die richtigen Futterpflanzen und artgerechte Flächen.“ Umso wichtiger ist es, einen so wertvollen,...