Gutachten

1 Bild

Höhmannhaus: Hätte eine Stiftung den Ärger vermieden?

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 10.08.2018 | 115 mal gelesen

Das Höhmannhaus in der Augsburger Maximilianstraße steht derzeit im Mittelpunkt einer Miet-Debatte. Seit 2004 ist das Gebäude im Besitz der Städtischen Kunstsammlungen. Deren Leiter – und damit auch Vermieter der Wohnungen im Höhmannhaus – lebt zugleich selbst seit zwölf Jahren als Mieter in einer dieser Wohnungen (wir berichteten). Pro Quadratmeter bezahlt er nur vier Euro. Ein 285 Seiten umfassendes Gutachten...

1 Bild

Spottpreis für städtische Wohnungen: Wenn der Vermieter auch der Mieter ist

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 01.08.2018 | 648 mal gelesen

Augsburg - Vier bis fünf Euro pro Quadratmeter für eine Wohnung in bester Lage in der Augsburger Innenstadt - was für manchen Mieter nach Utopie klingt, ist für die Bewohner des Höhmannhauses offenbar Realität. Vermieter des Gebäudes sind die städtischen Kunstsammlungen. Mieter, in zumindest einer der Wohnungen, ist pikanterweise der Leiter ebendieser Kunstsammlungen. Die Stadt hat gegen den Mann und einen weiteren...

1 Bild

Nach Baumfällungen am Herrenbach: Stadt hat nun externes Gutachten beauftragt

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Nord/Ost | am 11.07.2018 | 82 mal gelesen

Nach den Baumfällungen aus Gründen des Hochwasserschutzes am Herrenbach hat die Stadtverwaltung nun ein externes Gutachten beauftragt, "um die Grünanlage am Herrenbach im Sinne des Hochwasserschutzes möglichst sensibel weiterzuentwickeln". Das berichtet die Stadt Augsburg am Mittwoch in einer Pressemitteilung. Das Ergebnis des Gutachtens wird demnach voraussichtlich Ende Oktober vorliegen. Untersucht werde in den nächsten...

1 Bild

Gutachten im Ursula-Herrmann-Prozess: Der sechste Ton ist verdächtig

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 21.06.2018 | 341 mal gelesen

 Die zehnjährige Ursula Herrmann war am 15. September 1981 aus Eching am Ammersee mit dem Fahrrad auf dem Nachhauseweg. Dort kam sie aber nie an. Ein Entführer steckte das Kind in eine Kiste und vergrub diese. Weil sich das Luftloch mit Laub verstopfte, erstickte das Mädchen. Trotzdem wollte der Täter noch zwei Millionen Mark Lösegeld. Werner M. bestreitet die Tat bis heute vehement. Dennoch wurde er 2010 in Augsburg zu...

2 Bilder

Einsturzgefahr: Ehemaliges Weinnest in Friedberg evakuiert

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Friedberg | am 05.06.2018 | 178 mal gelesen

Die Friedbergerin Barbara Truger und ihre drei Kindern mussten in der vergangenen Woche Knall auf Fall ihr Zuhause verlassen. Grund für die überraschende Evakuierung: Ein Gutachten hatte ergeben, dass das denkmalgeschützte Haus in der Bauernbräustraße, das die Vier bewohnen, akut einsturzgefährdet sei. Die Stadt hat den Bereich um das Gebäude gesperrt. Es war am Mittwochabend, als Bürgermeister Roland Eichmann unerwartet vor...

1 Bild

Grüne wollen Veröffentlichung der Fällgenehmigung und unabhängiges Gutachten für die noch stehenden Bäume am Herrenbach

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 30.05.2018 | 207 mal gelesen

Die Grüne Stadtratsfraktion hat nun beantragt, dass noch vor den geplanten weiteren Fällungen am Herrenbach im Herbst ein unabhängiges Gutachten in Auftrag gegeben wird und dass die Genehmigung von der Regierung von Schwaben für die Fällung am Dienstag veröffentlicht wird. Insgesamt umfasst die höchst umstrittene Abholzaktion 96 Bäume am Herrenbach. 34 davon wurden – unter heftigem Protest von Anwohnern und...

1 Bild

Nach dem Polizistenmord: Wie sehr leidet Diana K.?

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 11.04.2018 | 378 mal gelesen

Vor mittlerweile mehr als sechs Jahren wurde der damals 41-jährige Polizist Mathias Vieth im Dienst erschossen. Seine Kollegin Diana K., die während des Angriffs ebenfalls verletzt wurde und noch Jahre danach mit vor allem psychischen Folgen der Tat zu kämpfen hat, verklagt die beiden Täter Rudolf Rebarczyk und Raimund Mayr auf 40 000 Euro Schmerzensgeld. Anfang Mai wird der Prozess vor dem Augsburger Landgericht fortgesetzt....

3 Bilder

Halle116 – Ein Blick auf die Geschichte für die Zukunft

Thorsten Frank
Thorsten Frank | Augsburg - City | am 10.02.2018 | 129 mal gelesen

Stellungnahme des Vorsitzenden der Europa-Union Augsburg, Thorsten Frank, zur Diskussion über die Zukunft der Halle 116 Einen würdigen Ort zur Erinnerung an das KZ-Außenlager und die Präsenz amerikanischer Streitkräfte zu sichern und zu schaffen ist für eine Stadt mit 300.000 Einwohnern und chronisch klammen Kassen keine leicht zu stemmende Herausforderung. Dennoch hat sich die Stadt Augsburg dieser Aufgabe angenommen....

1 Bild

Gutachten zur Freilichtbühne: Nie mehr Haindling am Roten Tor?

Markus Höck
Markus Höck | Augsburg - City | am 11.10.2017 | 221 mal gelesen

Augsburg - Die Nutzung der Freilichtbühne ist schon länger ein Streitpunkt zwischen Stadt und freien Veranstaltern. Nun liegt erstmals ein Gutachten vor und dessen Aussage zufolge könnte die Freilichtbühne in den kommenden Jahren nur noch vom Theater Augsburg bespielt werden. Konzerte wie der Auftritt von Haindling und die Abba-Nacht in diesem Jahr wären dann nicht mehr möglich. Doch endgültige Klarheit in den Streit hat auch...

1 Bild

Wie es auf der Freilichtbühne weiter geht: Stadt gibt Gutachten für mehr Spieltage in Auftrag 1

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 22.07.2017 | 266 mal gelesen

Während früher Max Raabe und Chris de Burgh auf der Freilichtbühne am Roten Tor in Augsburg zu hören waren, sind die genehmigten 32 Spieltage mittlerweile fast ausschließlich dem Theater vorbehalten. Der Augsburger Konzertveranstalter Lothar Schlessmann hofft, dass sich das künftig ändert. Er hat dem Stadtrat nun ein Konzept vorgelegt, wie es mit der Freilichtbühne weitergehen könnte. Die Stadt hat ihrerseits eine Kanzlei...

1 Bild

Taubenplage auf dem Dach: Amtsgericht Augsburg gibt Mieter Recht 1

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 30.03.2017 | 340 mal gelesen

Tauben in der Stadt sind oft eine wahre Plage. Auch das Amtsgericht Augsburg musste sich nun mit einem solchen Fall beschäftigen. Als im Augsburger Stadtgebiet auf einem sechsstöckigem Mietshaus mit Flachdach Solarmodule angebracht wurden, fanden die Tauben dort einen angenehmen Lebensraum und Möglichkeiten zum Nisten. Für einen Mieter wurde der Zustand untragbar. Die Tauben versammelten sich an der Dachkante und...

1 Bild

Drogeneinfluss in Mering: Gutachten entscheidet wie Fall verfolgt wird

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Mering | am 23.03.2017 | 58 mal gelesen

Ein 21-jähriger Mann wurde in der Nacht auf Donnerstag, 23. März, in Mering mit seinem Audi kontrolliert. Die Beamten wurden stutzig, da sich im Auto mehrere leere Bierdosen befanden. Zudem entstand bei dem jungen Mann der Verdacht auf Drogeneinfluss. Da er weder einen Alkohol-, noch einen Drogentest durchführen wollte, die ihn möglicherweise entlastet hätten, musste er sich einer Blutentnahme unterziehen. Wie die Polizei...

1 Bild

Polizistenmord vor Gericht: Sachverständiger soll Gutachten zu Panikattacken erstellen

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 11.01.2017 | 171 mal gelesen

Mehr als fünf Jahre ist es her, dass der damals 41-jährige Augsburger Polizist Mathias Vieth im Dienst erschossen wurde. Seine Kollegin, die bei dem Schusswechsel ebenfalls verletzt wurde, verklagt die beiden Täter Rudolf Rebarczyk und Raimund Mayr auf 40 000 Euro Schmerzensgeld. Der erste Verhandlungstag fand bereits im Dezember statt. Gestern entschied das Augsburger Landgericht, wie es weitergehen soll. Seit dem...

1 Bild

Fortsetzung im Fall Herrmann: Nun äußert sich ein Gutachter zu den Leiden des Bruders

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 06.12.2016 | 90 mal gelesen

1981 wurde die zehnjährige Ursula Herrmann am Ammersee entführt und ist in einer Kiste erstickt. 2010 wurde, nach langen Ermittlungen, ein Mann für den Tod an dem Mädchen verurteilt: Werner Mazurek. Der Bruder des Opfers hatte aber bereits während des Prozesses Zweifel daran, ob es sich hierbei wirklich um den Täter handelt. Daher hatte er auf Schmerzensgeld geklagt, um den Fall neu aufzurollen - sowohl für sich, als auch...

1 Bild

CSU-Stadtratsfraktion will Gutachten für das Hallenbad in Bobingen

Peter Stöbich
Peter Stöbich | Bobingen | am 23.11.2016 | 47 mal gelesen

Bobingen : Bobingen | Sanierung / Fraktion fordert Kostendeckel Peter Stöbich Bobingen. Schon seit zwei Jahren rauchen in Bobingen die Köpfe der Kommunalpolitiker, ohne dass es realistische Lösungen für das sanierungsbedürftige Hallenbad gibt. Mal war ein Neubau zu teuer, mal scheiterte der Versuch, das Problem gemeinsam mit Nachbarkommunen zu lösen, mal wurden Unterschriften gesammelt und wieder neue Debatten geführt – das Thema spielte auch...

1 Bild

Diskussion um das Theater geht weiter: Sanierungsgegner werfen Stadt mangelnde Kooperationsbereitschaft vor

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 23.08.2016 | 240 mal gelesen

Das Theater könnte durch wenige bauliche Maßnahmen den Spielbetrieb wieder aufnehmen – an dieser Meinung halten die Sanierungsgegner vehement fest. Auch noch nach dem Gutachten des TÜV, das kürzlich bescheinigt hat, dass die Schließung des Großen Hauses gerechtfertigt gewesen sei. In einer Pressekonferenz haben die Initiatoren des Bürgerbegehrens nun zu diesem Gutachten Stellung genommen. Der Stadtregierung werfen sie...

1 Bild

Gutachten gegen Gutachten: Stadt wehrt sich gegen Vorwürfe der Sanierungsgegner

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 20.08.2016 | 121 mal gelesen

Der TÜV hält die Entscheidung der Stadt, das Große Haus des Theaters zu schließen, für „zwingend“. Dies gaben Oberbürgermeister Kurt Gribl und Kulturreferent Thomas Weitzel am Freitag auf einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz bekannt. Die Stadt hatte den TÜV als neutrale Prüfinstanz eingeschaltet. Er sollte bewerten, ob die Vorwürfe der Sanierungsgegner, die Stadt hätte mit der Schließung „vorschnell und schlampig“...

1 Bild

Wurde das Theater vorschnell geschlossen?

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 17.08.2016 | 79 mal gelesen

Das Große Haus des Theaters hätte doch nicht sofort geschlossen werden müssen, sondern noch ein Jahr weiter genutzt werden können - zumindest, wenn man dem Augsburger Bausachverständigen Wolfgang Rösener Glauben schenkt. Beauftragt haben den Sachverständigen die Theatergegner, die Initiative Kulturelle Stadtentwicklung, die auch das Bürgerbegehren auf den Weg gebracht haben. Rösener sollte überprüfen, ob die Nutzung des...