hebamme

1 Bild

Bürgerinitiative „Geburtenstation SMÜ“ - Gründungsversammlung am 03.05.2018 um 19:00 Uhr im Schützenheim SMÜ

Rebekka Eberlein
Rebekka Eberlein | Schwabmünchen | am 21.04.2018 | 106 mal gelesen

Schwabmünchen: Schützenheim | Wollen Sie auch, dass die Geburtenstation in Schwabmünchen wieder aufgemacht wird? Sie können aber nichts tun? DOCH! Herr Gegenfurtner und sein kleines Team machen den Anfang. Die Bürgerinitiative gibt der Bevölkerung jetzt eine Stimme! Unser Ziel: Die Schließung der Geburtenstation in der Wertach-Klinik Schwabmünchen mangels Hebammen soll temporär bleiben. Die erforderliche Gründungsversammlung findet am...

1 Bild

Hochschwangere müssen über Ostern nach Bobingen fahren: Die Geburtsstation in Schwabmünchen muss sich abmelden

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Schwabmünchen | am 22.03.2018 | 129 mal gelesen

Die Geburtshilfe an der Wertachklinik in Schwabmünchen muss sich abmelden, und zwar von Mittwoch, 28. März, 6 Uhr, bis Montag, 9. April, 8 Uhr. Das gaben die Wertachkliniken in einer Pressemitteilung bekannt. Die Geburtsstation an der Wertachklinik in Bobingen ist davon nicht betroffen. Werdende Mütter können an den Osterfeiertagen und den darauffolgenden Tagen dort entbinden. "Wir haben alles versucht, die...

1 Bild

Vorerst keine Geburten in der Kreisklinik Dillingen

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Wertingen | am 13.02.2018 | 67 mal gelesen

Dillingen an der Donau: Kreisklinik St.-Elisabeth | Seit langer Zeit ringen Ärzte, Hebammen Geschäftsführung und Aufsichtsrates der Kreisklinik Dillingen-Wertingen um den Bestand der Geburtshilfe an der Kreisklinik St. Elisabeth in Dillingen - vergebens. Am Montag gab das Landratsamt Dillingen bekannt, dass am 23. März 2018 dort die Geburtshilfe geschlossen wird, dort keine Kinder mehr geboren werden, eine Wiedereröffnung der Station sei ab 1. Juli 2018 geplant. Frauen, die...

Zukunftsprogramm Geburtshilfe beschlossen

StadtZeitung Weißenburg
StadtZeitung Weißenburg | Weißenburg | am 08.12.2017 | 62 mal gelesen

Der Ministerrat hat das von Staatsministerin Melanie Huml angekündigte "Zukunftsprogramm Geburtshilfe" beschlossen. Davon werden zukünftig vor allem kleinere Geburtsstationen profitieren. Auch die Unterstützung der Versorgung mit Hebammen ist Bestandteil des Programms. "Mehrmals habe ich mich bezüglich einer Unterstützung für kleinere Geburtsstationen und vor allem auch für unsere Hebammen an Staatsministerin Melanie Huml...

1 Bild

Versorgung der Schwangeren mit Hebammenleistungen sichern – Politikwechsel herbeiführen

DieLinke Augsburg
DieLinke Augsburg | Augsburg - City | am 17.05.2017 | 31 mal gelesen

Am 19. Mai tagt die Schiedsstelle zur Zukunft der Versorgung mit Beleghebammen in Bayern. Bezirksrat Frederik Hintermayr, Kandidat für die Bundestagswahl im September, erklärt dazu: „Die Absicht der Krankenkassen, die Tätigkeit der Beleghebammen neu zu regeln, bedroht erneut und zusätzlich die Versorgung von Schwangeren und Gebärenden sowie deren freie Wahl des Geburtsortes." "Das gilt gerade für Bayern – denn bei uns...

1 Bild

dm zeigt Gesicht für Hebammen

Sonja Schönthier
Sonja Schönthier | Augsburg - City | am 09.05.2017 | 70 mal gelesen

Hebammen sind für werdende Mütter und Familien unverzichtbar. dm-drogerie markt möchte den Beruf entsprechend würdigen und ein Bewusstsein dafür schaffen, dass vielerorts ein Mangel an qualifizierter Betreuung von Frauen und Familien durch Hebammen besteht. Mehr als 50 Produkte für stillende Mütter in dm-Märkten Mit einer bundesweiten Plakataktion zeigt dm in allen Märkten Gesicht für Hebammen. Gemeinsam mit dem...

1 Bild

In Schwabmünchen kam das 400. Baby auf die Welt 1

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Schwabmünchen | am 09.12.2016 | 677 mal gelesen

Genau 404 Babys erblickten vor acht Jahren in der Wertachklinik in Schwabmünchen das Licht der Welt. Dieses Jahr wurde endlich wieder die magische Grenze erreicht. Vor ein paar Tagen kam das 400. Kind in diesem Jahr zur Welt, und bis zum Jahresende erwarten die Hebammen der Geburtsstation, noch mindestens 25 Kindern auf die Welt zu helfen. Emma Antonia heißt das Jubiläumskind wider Willen. Nachdem sie bereits elf Tage...