Historisches

1 Bild

Stadt Augsburg ersteigert in Paris Fugger-Putten für 2,5 Millionen Euro

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 02.08.2019 | 1291 mal gelesen

Es ist das, wovon jeder Kunstsammler und Museumsdirektor träumt: Einmal im Leben einen sensationellen Fund machen. Das ist jetzt in Augsburg gelungen. Das renommierte Auktionshaus Sotheby's versteigerte im Mai in Paris aus dem Nachlass von Arthur Baron von Schickler zwei Putten. Und die Stadt bekam den Zuschlag. Für 2,5 Millionen Euro kehren die Engel, deren Schätzwert bei 800.000 bis 1,2 Millionen Euro lag und die aus der...

1 Bild

Einst hätte an der Kahnfahrt ein großer Binnenhafen entstehen sollen: Warum Augsburg doch keine Hafenstadt wurde

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 29.07.2019 | 243 mal gelesen

Begehrt ist die Führung des Buchhändlers Kurt Idrizovic, die er zu den Plänen des Augsburger Architekten und Bauunternehmers Karl Albert Gollwitzer an der Kahnfahrt anbietet. Gollwitzer wollte einst an der Augsburger Kahnfahrt einen großen Binnenhafen errichten. Man schrieb das Jahr 1901, als Gollwitzer seinen visionären Kanalhafen am Oblatterwall plante, der den Industriestandort Augsburg mit Lastschiffen auf dem Lechwasser...

1 Bild

Fast vergessenes Vorbild: Wie ein Augsburger im Zweiten Weltkrieg zahlreiche Zwangsarbeiter rettete

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 12.07.2019 | 370 mal gelesen

Der lokalen Historie hat sich der Stadtberger Pädagoge Alfred Hausmann verschrieben. Im Mittelpunkt seiner neueren Arbeiten stehen örtliche Persönlichkeiten, deren manchmal vergessenes gesellschaftliches Wirken er wieder der Gegenwart zugänglich macht. So befasste er sich bislang mit der herausragenden Stifterpersönlichkeit Georg Biermann, dem sozialpolitisch engagierte Ehepaar Aurelia und Wilhelm Deffner, dem Nazigegner...

2 Bilder

Höhen und Tiefen: Augsburger Sektion des Deutschen Alpenvereins wird 150 Jahre alt 1

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 05.07.2019 | 109 mal gelesen

"Wir müssen wissen, wo wir herkommen, damit wir begreifen, wer wir sind, und entscheiden, wo wir morgen hingehen." Mit diesen Worten leitet Thomas John, Vorsitzender der Sektion Augsburg des Deutschen Alpenvereins (DAV), in der Sonderausgabe des "alpenblicks" zum großen Vereinsjubiläum seinen Blick in die Zukunft ein. Am Montag feiert die Sektion ihr 150-jähriges Bestehen. Genau auf den Tag vor 150 Jahren trafen sich am 8....

1 Bild

Woher Rosenau und Wolfzahnau ihre Namen haben

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 17.06.2019 | 128 mal gelesen

Flurnamen prägten einst unsere Kulturlandschaft. Sie dienten zur Lokalisierung der land- und forstwirtschaftlichen Flächen. Diese Bezeichnungen, die teilweise aus dem Mittelalter stammen, überliefern Ortsgeschichte. Rund 360 Flurnamen sind im Augsburger Stadtgebiet nachweisbar. Sie geraten nun selbst bei den Landwirten immer mehr in Vergessenheit. Deshalb lässt man die heimatkundlich wertvollen Bezeichnungen in aktuellen...

3 Bilder

Große Sonderausstellung in Augsburg: Werke berühmter Meister und Virtual Reality

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 17.06.2019 | 271 mal gelesen

Kaiser Maximilian gehört zu den schillerndsten Herrscherfiguren der Renaissance, den die Nachwelt bis heute als "letzten Ritter", "Schuldenkaiser" oder Dürers Mäzen in Erinnerung behalten hat. Er selbst nannte sich schon zu Lebzeiten "Bürger zu Augsburg". Das zeigt die einzigartige Nähe zwischen dem Kaiser und "seiner" Reichsstadt. 500 Jahre nach Maximilians Tod beleuchtet das Maximilianmuseum das besondere Verhältnis in...

2 Bilder

DIE FORTS AM BOZEMAN TRAIL - ein neues Buchprojekt von Alfred Wallon im BLITZ-Verlag

Alfred Wallon
Alfred Wallon | Augsburg - City | am 21.05.2019 | 208 mal gelesen

Der BLITZ-Verlag aus Windeck und der Augsburger Schriftsteller Alfred Wallon starten im November dieses Jahres eine neue Serie mit historischen Western-Romanen. Der Titel: DIE FORTS AM BOZEMAN TRAIL. Der Verleger Jörg Kaegelmann und Alfred Wallon kennen sich schon seit über 20 Jahren. Wallon hat dort schon einige Titel im Bereich Western, Krimi, Horror und Fantasy veröffentlicht. Wie es zu dieser neuen Serie kam,...

1 Bild

Lesespaß: Schwaben-Krimi im Mittelalter - Teil 3

Kiara Lameika
Kiara Lameika | Augsburg - City | am 07.04.2019 | 135 mal gelesen

Die vorherigen Abschnitte der Leseprobe finden Sie hier: Teil 1 und Teil 2 Teil 3 der Leseprobe: 1499, Augsburg. Der dreizehnjährige Mathes will einen Mord aufklären. ...Was das wohl sein mochte? Ein plötzliches Stöhnen riss mich aus meinen Überlegungen, während ich den Stein in meiner Tasche verstaute. Aaron stand neben mir, konnte aber anscheinend seine Augen kaum offenhalten. Seine Knie fingen an zu wackeln,...

1 Bild

Gegen den Mauerfall: Die Augsburger Stadtmauer muss saniert werden

Laura Türk
Laura Türk | Augsburg - City | am 03.04.2019 | 165 mal gelesen

Im Februar begann die Stadtmauer zu bröckeln. Ziegel brachen aus einem Stützpfeiler an der Thommstraße, die betroffene Stelle und zwei weitere halbrunde Stützpfeiler wurden mit einem Bauzaun abgesperrt. Ob auch die beiden anderen Pfeiler einsturzgefährdet sind, dazu liegen nach Auskunft des Baureferats noch immer keine abschließenden Ergebnisse vor. Im Februar begannen hierzu die Untersuchungen. Es seien aber weitere...

1 Bild

Lesespaß: Schwaben-Krimi im Mittelalter - Teil 2

Kiara Lameika
Kiara Lameika | Augsburg - City | am 30.03.2019 | 151 mal gelesen

Den ersten Abschnitt finden Sie hier: Teil 1 Teil 2 der Leseprobe: 1499, Augsburg. Der dreizehnjährige Mathes will einen Mord aufklären. ...Das dachte ich zumindest - doch jetzt raste mein Herz. Dazu kam das mulmige Gefühl, unter der Erde zu sein, begleitet von einem Mann - noch dazu ein Jude, den ich nicht einmal richtig kannte. Unversehens endete die Treppe und wir gingen einen engen Gang entlang, an dem sich...

1 Bild

Lesespaß: Schwaben-Krimi im Mittelalter Teil 1

Kiara Lameika
Kiara Lameika | Augsburg - City | am 22.03.2019 | 187 mal gelesen

Teil 1 der Leseprobe: 1499, Augsburg. Der dreizehnjährige Mathes will einen Mord aufklären. Das Licht der Laterne erhellte den kleinen Raum, der mit allerlei Kisten und unterschiedlichen Gerätschaften, die zur Pflege des Friedhofes benötigt wurden, gefüllt war. Auf dem Boden bemerkte ich eine Falltür, an der sich Aaron sogleich zu schaffen machte. Als sich mit quietschendem Geräusch die Luke öffnete, fiel mein Blick...

1 Bild

Historische Vortragsreihe

Kulturbüro Königsbrunn
Kulturbüro Königsbrunn | Königsbrunn | am 07.03.2019 | 4 mal gelesen

Königsbrunn: 955 Infopavillon | Manfred Kosch (Historiker) Unerklärliches Nasenbluten, abwesende Eltern, die lieber als Schauspieler Karriere machten, als sich um ihre Kinder zu kümmern, und eine Großmutter, die ihm ihren persönlichen Berufswunsch aufdrückte. Sein ganzes Leben war Casanova auf der Jagd nach Geld. Auch mit dem Glücksspiel hat er es versucht, das im 18. Jahrhundert zum alltäglichen Zeitvertreib der höheren Kreise gehörte. Dabei gewann und...

6 Bilder

Kutzenhauser Salveresbrunn: Auf Spurensuche einer verschwundenen Burg

Monika Saller
Monika Saller | Kutzenhausen | am 22.02.2019 | 172 mal gelesen

„Da stand einst wie die Sage geht, /Und heute aber nicht mehr steht, / Die Burg des Seifrit wohlbekannt, /Und von den Säumern oft benannt …“ Von Gustav Guisez Beim Bummel durch die Vergangenheit des sympathischen Kutzenhausen, sollte man den legendenumwobenen „Salveresbrunn“ nicht vergessen. Lange Zeit Wasserspender für die dortigen Bewohner, ist es nun still geworden um den Platz, auf dem die Patina vergangener...

2 Bilder

"Und dann war die Hölle los": Wie mein Opa die Bombardierung Augsburgs 1944 erlebte

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Haunstetten | am 22.02.2019 | 284 mal gelesen

Mein Opa war 15 Jahre alt, als Augsburg im Februar 1944 zum Ziel verheerender Bombenangriffe wurde. Als Flakhelfer war er auf dem Gelände der Messerschmitt-Werke eingesetzt. Diese wurden am Nachmittag des 25. Februar 1944 von US-Flugzeugen angegriffen, die Spreng- und Brandbomben über dem Rüstungsbetrieb abwarfen. In der darauffolgenden Nacht folgte das britische Bomberkommando, das die Augsburger Altstadt in ein Flammenmeer...

1 Bild

Augsburger Bombennacht: Vor 75 Jahren zerstörten Bomben die Innenstadt

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 22.02.2019 | 302 mal gelesen

Im Februar 1944 gehörte der Bombenkrieg längst zum perversen Alltag des Kriegs. Die deutsche Luftwaffe hatte unter anderem London, Belfast, Rotterdam, Warschau und Moskau bombardiert, die Alliierten griffen die deutschen Industriezentren und Großstädte an. Die Alliierten wollten mit der "Großen Woche" im Februar 1944 die Invasion vorbereiten. Am letzten Tag der Operation "Big Week", dem 25. Februar, flogen die Bomber nach...

1 Bild

Diese Maschine aus Augsburg ermöglichte die Erfolgsgeschichte des bayerischen Biers

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 21.02.2019 | 121 mal gelesen

Fast sechs Tonnen bringt die Original Linde-Kältemaschine auf die Waage. Carl Linde experimentierte sechs Jahre lang, bis dieser 4 Meter hohe, 5,30 Meter breite und 2,10 Meter tiefe Prototyp schließlich 1876 in der Maschinenfabrik Augsburg fertig gebaut und ab Januar 1877 in der Dreher’schen Brauerei in Triest eingesetzt werden konnte. Der geniale Erfinder revolutionierte die Bierherstellung und ermöglichte den Export...

1 Bild

Vor 500 Jahren starb Kaiser Maximilian I. nach der Rückreise vom Reichstag in Augsburg

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 10.01.2019 | 283 mal gelesen

Kaiser Maximilian I. starb vor genau 500 Jahren, am 12. Januar 1519, nach der Rückreise vom Reichstag in Augsburg. Anlässlich des Gedenkjahres zum seinem 500. Todestag widmet sich auch das Fugger und Welser Erlebnismuseum mit einem vielfältigen Programm dem facettenreichen Habsburger. Immer am zweiten Sonntag erfahren Besucher Details zu den engen Verflechtungen zwischen dem Kaiserhaus und dem Augsburger Kaufmann Jakob...

„Die Schlafwandler“ und Co - Eine literarische Soirée

Stefan Mack
Stefan Mack | Augsburg - City | am 23.10.2018 | 16 mal gelesen

Augsburg: Annahof Hollbau | Die Frage, wer Schuld am Ausbruch des Ersten Weltkriegs hat, beschäftigt auch heute noch die Gemüter. Vor allem mit dem Buch Christopher Clarks „Die Schlafwandler“ ist die Diskussion über Schuld und Verantwortung neu entbrannt. Einige andere neue Veröffentlichungen zu diesem Jahrhundertthema werden ebenso vorgestellt. Bei einem Glas guten Weins wird der Augsburger Geschichtsprofessor Dr. Günther Kronenbitter im Gespräch mit...

4 Bilder

Oldtimer-Rallye

Andreas Schönekeß
Andreas Schönekeß | Dinkelscherben | am 22.07.2018 | 100 mal gelesen

Zum 11. Mal rollen am Sonntag, 22. Juli, historische Schmuckstücke durch das Augsburger Land. Um 10 Uhr startet die Oldtimer-Rallye in Horgau und führt quer durch die Region bis nach Königsbrunn.

1 Bild

Oldtimer-Rallye

Andreas Schönekeß
Andreas Schönekeß | Dinkelscherben | am 22.07.2018 | 42 mal gelesen

Schnappschuss

2 Bilder

Neusässer Stadtteilgeschichten: Sein Neusässer Tusculum. . .

Florian Handl
Florian Handl | Neusäß | am 27.05.2018 | 119 mal gelesen

Benedikt Adam von Liebert bewohnte in Neusäß ein imposantes Haus, das an ein kleines Schlösschen erinnerte. Der verwunschene Garten musste mitunter lange ohne ihn auskommen, wenn er auf Reisen war, diente jedoch als sporadisch besetzter Entspannungsort. Im Alter verkaufte er das Anwesen schließlich. (Von Gustav Guisez) Es war das Zeugnis Liebertscher Unternehmungslust als 1762 Benedikt Adam von Liebert (1730– 1810),...

2 Bilder

Augsburger Dom: Turmspitze muss mit Autokran abgenommen werden - welche historischen Gegenstände verbergen sich im Nordturm?

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 03.05.2018 | 225 mal gelesen

Im Zuge der Bauarbeiten am Nordturm des Hohen Doms, die vom Staatlichen Bauamt durchgeführt werden, muss der oberste Teil der Turmspitze abgenommen werden. Derzeit wird das aus Einzelteilen bestehende Kreuz demontiert. In der kommenden Woche wird auch die zwischen 50 und 100 Kilogramm schwere Turmkugel von einem Autokran angehoben und dann im Garten des Domkreuzgangs abgelegt. Dort soll die Kugel auch geöffnet werden....

1 Bild

Züge bis in die Maximilianstraße: Als der Augsburger Hauptbahnhof beinahe umzog 1

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 02.01.2018 | 548 mal gelesen

Der zwischen 1847 und 1866 amtierende Oberbürgermeister Georg Forndran schätzte die Stimmung in der Stadt richtig ein und unterstützte das insbesondere von den Augsburger Hoteliers und Gastronomen geforderte Projekt "Kopfbahnhof an der Maximilianstraße". Es sollte dabei der vom Münchner Architekten Friedrich Bürklein im klassizistischen Baustil erstellte und 1846 eröffnete "Staatsbahnhof" am Rosenauberg - der heutige...

1 Bild

Ottmarshausen und Hammel in alten Fotos

Anita Christl
Anita Christl | Neusäß | am 11.11.2017 | 55 mal gelesen

Der Kalender "Dorfansichten aus alter Zeit 2018" des Ortsgeschichtlichen Arbeitskreises Ottmarshausen-Hammel ist erschienen. Der Bildkalender zeigt jahreszeitlich abgestimmte alte Fotos. Der Betrachter findet Aufnahmen von Schloss, Mühle und Schützenheim in Hammel sowie vom Schmutterbauernhof, dem Bau der St.-Vitus-Kirche und der Kapelle in Ottmarshausen. Die Begleittexte vermitteln knapp gefasst Wissenswertes zur Historie...

1 Bild

Römer, Schlagring, Schädelknochen: Welche Geheimnisse in den Kanälen unter Augsburg schlummern

David Libossek
David Libossek | Augsburg - City | am 31.05.2017 | 841 mal gelesen

Unter Augsburg tut sich eine eigene Welt auf. Auf einer Strecke von rund 200 Kilometern fließt Wasser durch unterirdische Kanäle. Manche der Hohlräume reichen bis ins 13. Jahrhundert zurück. Bislang schlummerten sie unter Straßen und Gebäuden der Stadt, sogar auf Plänen sind sie nur rudimentär verzeichnet. Ein Mann macht sich derzeit auf, das zu ändern: Bernhard Häck. Er taucht ein in das Wassersystem und damit in die...