1 Bild

Tierheim Lechleite: Leiterin wegen Tierquälerei vor Gericht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 11.10.2018 | 863 mal gelesen

Die Leiterin des Derchinger Tierheims Lechleite ist am Amtsgericht Aichach wegen Tierquälerei in zwei Fällen schuldig gesprochen worden. Der Vorsitzende Richter Walter Hell sah es als erwiesen an, dass die Frau zwei Hunden länger anhaltende oder wiederkehrende Schmerzen zugefügt hat, indem sie Behandlungen der Tiere untersagte. Sie muss eine Geldstrafe in Höhe von 4500 Euro bezahlen, was 90 Tagessätzen zu 50 Euro entspricht....

1 Bild

Polizei warnt Hundebesitzer: Wieder Fleischstück mit Tackernadeln in Lechhausen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Nord/Ost | am 09.09.2018 | 332 mal gelesen

Hundebesitzer sollten beim Spaziergang mit ihren Vierbeinern in Lechhausen besonders wachsam sein. Das empfiehlt die Polizei, nachdem dort erneut ein mit Tackernadeln präparierte Köder gefunden wurde.  Am Freitagmittag fand ein Mann, der mit seinem Hund in der Fraunhoferstraße spazieren war, ein Stück Fleisch, dass mit Tackernadeln präpariert war. Der Hundebesitzer nahm das Stück an sich und verständigte die...

4 Bilder

Polizei wird wegen medizinischen Notfalls gerufen - und findet über zehn gequälte Hunde 1

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Kissing | am 17.07.2018 | 22111 mal gelesen

Die Friedberger Polizei hat in einer Lagerhalle in Kissing zehn gequälte Hunde aufgefunden. Ein medizinischer Notfall des Halters brachte die Beamten auf die Spur Hinweis: Die Polizei hat "wegen des besonderen öffentlichen Interesses" ausnahmsweise Fotos zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Allerdings sind die Aufnahmen erschreckend. Deswegen ist das erste Foto in unserem Artikel ein Symbolbild. Die...

1 Bild

Polizei warnt: Unbekannte legen Hundeköder in Wörleschwang aus

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Zusmarshausen | am 07.07.2018 | 229 mal gelesen

Die Polizei warnt Hundebesitzer, beim Spazierengehen in Wörleschwang wachsam zu sein. Unbekannte haben dort Köder ausgelegt, um Hunde zu verletzen. Zwischenzeitlich wurde Strafanzeige gegen Ungekannt erstattet, da laut Polizei erst jetzt bekannt wurde, dass seit längerem im Bereich des Friedhofs in Wörleschwang durch Auslegen von in Haferflocken verarbeiteten Ködern, versucht wird, Hunde zu verletzten. "Hundebesitzer...