1 Bild

Husky „Heinz“ löst Großeinsatz der Augsburger Feuerwehr aus

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Nord/Ost | am 11.10.2019 | 351 mal gelesen

Ein Husky hat am Freitagmorgen die Augsburger Feuerwehr auf Trab gehalten. Das Tier war im Lech abgetrieben. Kurz nach 8.45 Uhr riefen Hundehalter zunächst die Feuerwehr zur Wolfzahnau an den Lech. Ihr Husky „Heinz“ (7 Jahre) habe sich plötzlich von der Leine gerissen. Das Tier sprang, ohne gerne zu Schwimmen, einer im Wasser treibenden toten Ente hinterher. Alle Pfiffe wurden überhört. Die starke Strömung riss den...

1 Bild

Streit zwischen Hundebesitzern eskaliert: Unbekannter stößt Frau die Treppe hinunter

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 31.07.2019 | 534 mal gelesen

Zwei Hundebesitzerinnen sind am Dienstag in Streit geraten. Die Auseinandersetzung eskalierte schließlich, indem ein noch unbekannter Mann eine Frau die Treppe hinunter stieß. Die Polizei sucht Zeugen. In der Innenstadt gerieten am Dienstag gegen 17.35 Uhr im Bereich des Mauerbergs, an der Brücke hinter dem „Liliom“, zunächst zwei Frauen in Streit. Die Kontrahentinnen: Eine 63-Jährige mit einem Chihuahua-Mischling und eine...

1 Bild

Hund attackiert 37-Jährige im Siebentischwald

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 28.11.2018 | 568 mal gelesen

Ein Hund hat eine 37-jährige Frau beim Spazierengehen im Hochfeld attackiert. Den Hundehalter erwartet nun eine Anzeige.  Die 37-jährige Mutter war mit ihrem Kind, das sich im Kinderwagen befand, sowie ihrem Hund beim Spazierengehen im Siebentischwald. Dort kam ihrein 69-jähriger Hundehalter mit einer französischen Bulldogge entgegen. Der 69-Jährige ließ seinen Hund von der Leine, woraufhin sich dieser direkt zum Hund...

1 Bild

Unbekannter legt in Schwabmünchen Giftköder aus: Hündin vergiftet - Polizei sucht Täter

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Schwabmünchen | am 30.01.2017 | 198 mal gelesen

Eine 12-jährige Mischlingshündin wurde bereits am vergangenen Mittwoch in Schwabmünchen mit einem Giftköder vergiftet. Diesen Verdacht bestätigt ein Tierarzt, der den Hund mit entsprechenden Symptomen behandelt. Die Tatörtlichkeit konnte nur insoweit eingrenzt werden, dass es vermutlich im Bereich des Bahndammes bei der Holzheystraße passierte, oder dass der Köder in Mittelstetten (weitläufiger Bereich um die Mühle) ausgelegt...