Jens Perlwitz

5 Bilder

Organisationsleiter der Saalachtaler Kanutage wird vom DKV Präsidium ausgezeichnet

Marianne Stenglein
Marianne Stenglein | Augsburg - Süd/Ost | am 13.05.2018 | 30 mal gelesen

Der Organisationsleiter der Saalachtaler Kanutage - der Kissinger Helmut Bär - wird vom Präsidenten des Deutschen Kanuverbandes - überreicht durch den Vizepräsidenten Jens Perlwitz bei den Siegerehrungen in Lofer - für hervorragende Leistungen im Deutschen Kanusport mit der silbernen Ehrennadel des DKV ausgezeichnet. Seit knapp drei Jahrzehnten ist Helmut Bär im Bayerischen Kanuverband engagiert, sei es als Ressortleiter...

1 Bild

DKV-Vize Jens Perlwitz wurde 70 Jahre - die Schwabenkanuten gratulieren recht herzlich

Marianne Stenglein
Marianne Stenglein | Augsburg - Süd/Ost | am 30.03.2018 | 15 mal gelesen

DKV-Vize Jens Perlwitz wurde 70 Jahre - die Schwabenkanuten gratulieren recht herzlich! Der Deutsche Kanu-Verband gratulierte seinem langjährigen Vizepräsidenten, Jens Perlwitz, zum 70. Geburtstag und die Kanu Schwaben schließen sich diesen Glückwünschen an. Seine ehrenamtliche Laufbahn startete Mitte der 70-er Jahre, zunächst als Sportwart in der Kanuvereinigung Kassel. 1980 erwarb er die A-Lizenz als Trainer und konnte...

5 Bilder

Gemeinsamer ICF Weltcup im Wildwasser Rennsport mit SPRINT und CLASSIC in Augsburg und Landsberg ein voller Erfolg – tolle Ehrung von Normen Weber durch die Schwabenkanuten

Marianne Stenglein
Marianne Stenglein | Augsburg - Süd/Ost | am 18.06.2017 | 39 mal gelesen

Augsburg: Am Eiskanal | Gemeinsamer ICF Weltcup im Wildwasser Rennsport mit SPRINT und CLASSIC in Augsburg und Landsberg ein voller Erfolg – tolle Ehrung von Normen Weber durch die Schwabenkanuten. Nun kann das nächste Highlight für den Ausrichter Kanu Schwaben kommen, denn der gemeinsame ICF Weltcup im Wildwasser Rennsport mit SPRINT und CLASSIC in Augsburg und Landsberg war ein voller Erfolg. Nicht nur die sportlichen Erfolge können sich...

8 Bilder

Normen Weber erläutert Gründe für seinen Abgang von der internationalen Bühne – und erhält ein besonderes Lob von seinem Teampartner

Marianne Stenglein
Marianne Stenglein | Augsburg - Süd/Ost | am 09.06.2017 | 41 mal gelesen

Augsburg: Am Eiskanal | Wildwasser-Rennsport hat nun gegenüber Beruf das Nachsehen Normen Weber erläutert Gründe für seinen Abgang von der internationale Bühne – und erhält ein besonderes Lob von seinem Teampartner. DKV-Vizepräsident plädiert für bessere Förderung nicht-olympischer Sportarten Es sind neue berufliche Perspektiven bei der Bundeswehr, die Normen Weber künftige keine Zeit mehr für internationale Wettkämpfe im Wildwasser-Rennsport...