Johann Häusler

1 Bild

Rückenwind für FW-Vorschlag und neue Ideen für den ÖPNV im Augsburger Süden

Christine Wieser
Christine Wieser | Augsburg - Süd | am 03.09.2018 | 139 mal gelesen

Mit ihrem Vorschlag, eine Bahnspange von Bobingen über Königsbrunn nach Mering zu errichten, haben die Freien Wähler um den Landtagsabgeordneten Johann Häusler und Kreistagsfraktionschef Dr. Fabian Mehring frischen Wind in die Debatte über den drohenden Verkehrskollaps im Süden von Augsburg gebracht. FW geht es um einen Brückenschlag Davon betroffen ist auch die zerfahrene Debatte über die umstrittene Osttangente. Geht...

1 Bild

Strohhalm im Kampf um Dillinger Geburtsstation

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Wertingen | am 14.03.2018 | 45 mal gelesen

Heimatabgeordneter Johann Häusler bemüht sich um landespolitische Unterstützung für die Geburtshilfestation im Dillinger Kreiskrankenhaus und informiert in einer Pressemitteilung über einen taufrischer bayerischen Kabinettsbeschluss: In Reaktion auf mehrere diesbezügliche Initiativen der Freien Wähler im Bayerischen Landtag hat die Staatsregierung Ende Februar beschlossen, einen Förderfonds für defizitäre Geburtshilfen im...

1 Bild

Polder und Populisten: Freie Wähler und Junge Union streiten sich um AfD-Ausladung

Janina Funk
Janina Funk | Buttenwiesen | am 20.02.2017 | 594 mal gelesen

Eigentlich sollte es um Flutpolder gehen: Ein Thema, das viele Gemeinden in der Region beschäftigt. Im kleinen Ort Gremheim nahe Höchstädt trafen bei einer Podiumsdiskussion Landwirte und Naturschützer auf Hochwasserschutz. Bauern, auf deren Land der Freistaat große Hochwasser-Rückhaltebecken plant, fühlen sich in ihrer Existenz bedroht. Und auch der Bund Naturschutz spricht sich gegen Flutpolder aus. Der Veranstalter, die...

Kampf gegen Flutpolder

Siegfried P. Rupprecht
Siegfried P. Rupprecht | Wertingen | am 12.04.2016 | 33 mal gelesen

Der Widerstand gegen mögliche Flutpolder-Standorte südlich der Donau wächst. Nun hat sich die Bürgerinitiative „Rettet das Donauried“ formiert. Bei der Gründungsversammlung stellte sie vier Kernforderungen vor. Unterstützt wird der Zusammenschluss unter anderem vom Landtagsabgeordneten Johann Häusler (Freie Wähler). Ziel sei es, gemeinsam das Interesse am Fortbestand der bestehenden Strukturen im Donauried zu vertreten, so...

1 Bild

Gegen blinden Aktionismus

Siegfried P. Rupprecht
Siegfried P. Rupprecht | Wertingen | am 21.03.2016 | 71 mal gelesen

Das Wasserwirtschaftsamt Donauwörth hat alternative Flutpolderstandorte im Süden der Donau präsentiert. Nun gelte es, die vorhandenen potentiellen Standorte genauestens zu untersuchen, deren Schadenspotenziale zu ermitteln und dann einer abschließenden Priorisierung zu unterziehen, so Landrat Leo Schrell, CSU-Landtagsabgeordneter Georg Winter und der Höchstädter Bürgermeister Stefan Lenz in einer Pressemitteilung. Das Trio...

1 Bild

"Es geht auch anders"

Siegfried P. Rupprecht
Siegfried P. Rupprecht | Wertingen | am 01.03.2016 | 67 mal gelesen

Auch die Freien Wähler (FW) sträuben sich vehement gegen die Pläne der Bayerischen Staatsregierung, die in der Region gigantische Flutpolder zum Hochwasserschutz errichten möchte (wir berichteten). Niemand dürfe den Bürgern und Kommunen ihre Grundstücke wegnehmen, solange nicht alle denkbaren Alternativen geprüft worden sind“, so FW-Landtagsabgeordneter Johann Häusler und der schwäbische FW-Vize Fabian Mehring bei einer...

1 Bild

CSU gibt "vollen Rückhalt"

Siegfried P. Rupprecht
Siegfried P. Rupprecht | Wertingen | am 26.01.2016 | 100 mal gelesen

Der CSU-Ortsverband Wertingen steht geschlossen hinter seinem Stadt- und Bezirksrat Dr. Johann Popp. In einer Pressemitteilung signalisierte der Verband „vollen Rückhalt“. Hintergrund der Stellungnahme ist ein kommunalpolitischer Streit zwischen dem Landtagsabgeordneten Johann Häusler von den Freien Wählern (FW) und dem CSU-Fraktionsvorsitzenden im Wertinger Stadtrat, Popp (wir berichteten). Häusler hatte bei seinem...

2 Bilder

Nachspiel über "Diffamierung"

Siegfried P. Rupprecht
Siegfried P. Rupprecht | Wertingen | am 18.01.2016 | 117 mal gelesen

Die Debatte um ein Gymnasium in Meitingen und damit eine eventuelle Existenzbedrohung des Wertinger Gymnasiums ist vom Tisch. Der Schul- und Kulturausschuss im Landkreis Augsburg hat einen Prüfantrag der dortigen Kreistagsfraktion der Freien Wähler (FW), ob oder inwieweit einer Raumnot im Gersthofer Gymnasium durch eine Außenstelle in Meitingen abgeholfen werden kann, ad acta gelegt. Gänzlich aktuell sind dagegen die in...