Kameras

1 Bild

Big Brother am Kö: Kameraüberwachung hat begonnen

Patrick Bruckner
Patrick Bruckner | Augsburg - City | am 20.12.2018 | 260 mal gelesen

Der Königsplatz gilt als Kriminalitätsschwerpunkt der Stadt. Seit Donnerstag wird er mit Kameras durchgängig videoüberwacht. Die Polizei hofft, mit dieser Maßnahme die Zahl der Straftaten verringern zu können und die Sicherheit in der Innenstadt zu verbessern. Im Vergleich zu anderen öffentlichen Plätzen in Augsburg finde nach Angaben der Polizei am Königsplatz ein überproportional hohes Einsatz- und Straftatenaufkommen...

1 Bild

Videoüberwachung am Königsplatz beginnt nächste Woche

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 14.12.2018 | 178 mal gelesen

Der Augsburger Königsplatz wird ab dem kommenden Donnerstag videoüberwacht. Am Montag stellt die Polizei Hinweisschilder auf. Wie die Polizei mitteilt, sind die Installationsarbeiten für die Videoüberwachung mittlerweile weitestgehend abgeschlossen. Am Montag "werden deutlich sichtbare Hinweisschilder im Außenbereich des zukünftigüberwachten Areals montiert", erklärt das Präsidium Schwaben-Nord in seinem...

1 Bild

Videoüberwachung am Augsburger Königsplatz: Am Montag kommen die Kameras

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 09.11.2018 | 254 mal gelesen

Die Polizei macht ernst mit der angekündigten Videoüberwachung des Königsplatzes in Augsburg. Am Montag soll mit der Installation der Kameras begonnen werden. Insgesamt will die Polizei 15 Kameras am Königsplatz einrichten, verteilt auf neun Standorte. Mit der Überwachung selbst kann erst begonnen werden, wenn alle Kameras an Ort und Stelle sind, wie die Polizei in einer Pressemitteilung berichtet.   Voraussichtlich...

1 Bild

Videoüberwachung: Sind Kameras am Königsplatz nur der erste Schritt?

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 07.12.2017 | 149 mal gelesen

Nachdem die Polizei am Mittwochvormittag ihr Konzept zur Kameraüberwachung am Königsplatz vorgestellt hatte, diskutierte am Nachmittag der Ordnungsausschuss über die Thematik. Da Videoüberwachung an gefährlichen Plätzen unter die "polizeilichen Hoheitsaufgaben" fällt, ging es in der Sitzung nicht um eine Entscheidung für oder gegen Kameras am Kö. Die Fraktionen machten dennoch ihre Standpunkte deutlich und stellten Fragen an...

1 Bild

Details zur Kameraüberwachung am Königsplatz: "Uns interessiert nicht, wer hier Cappuccino trinkt"

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 06.12.2017 | 193 mal gelesen

Augsburg: Königsplatz | Augsburg - Während sie für einige längst überfällig ist, halten sie andere für Geldverschwendung: die Videoüberwachung des Königsplatzes. Die Polizei nannte am Mittwoch in einer Pressekonferenz die Gründe für das Projekt und erläuterte, wie sie es umsetzen möchte. Der Termin findet in einem hellen Konferenzraum im Polizeipräsidium Schwaben Nord statt. Zahlreiche Zeitungen, Fernseh- und Radiosender sind vertreten. Auch das...

1 Bild

Königsplatz soll künftig mit Kameras überwacht werden

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 05.12.2017 | 142 mal gelesen

Der Königsplatz in Augsburg soll künftig videoüberwacht werden. Das bestätigte die Polizei. In einer Pressekonferenz will sie am Mittwoch Details dazu nennen. Zudem steht das Thema am Mittwoch im Ordnungsausschuss auf der Agenda. Die Kameras sollen laut Polizei "zur Verbesserung der Sicherheitslage im Bereich des Königsplatz" beitragen. Dort kam es im Lauf des Jahres zu zahlreichen teils gewalttätigen Zwischenfällen, an...

1 Bild

Ansichtssache: Augsburger Ordnungsausschuss debattiert Videoüberwachung

Janina Funk
Janina Funk | Augsburg - City | am 12.07.2017 | 220 mal gelesen

Stadträtin Hedwig Müller spricht aus, was derzeit wohl viele denken: "Sie sagen, an der Sicherheit hat sich nichts geändert, aber wenn ich die Zeitung aufschlage, sieht das ganz anders aus." Im Ordnungsausschuss der Stadt Augsburg hat die Polizei gerade die Kriminalstatistik für die zentralen Plätze der Fuggerstadt vorgetragen. Diese ist Grundlage für die Entscheidung, ob eine Videoüberwachung im öffentlichen Raum...