Kot

1 Bild

Mit Kot beschmiert: Unbekannter verunstaltet ein Auto in Oberhausen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 08.10.2019 | 170 mal gelesen

Das Fahrzeug eines 51-jährigen Mannes ist am Montag in Oberhausen verunstaltet und beschädigt worden. Der Geschädigte stellte am Montagmorgen gegen 9 Uhr sein Auto in der Stuttgarter Straße im Bereich der Hausnummer 9 ab und kehrte gegen 19 Uhr zu dem Wagen zurück.Wie die Polizei in ihrem Bericht schreibt, musste der 51-Jährige feststellen, dass ein Unbekannter seinen Mini Cooper mit Ästen und Gras „dekoriert“ und einen...

1 Bild

Einbrecher beschmiert Wände im Landesamt für Umwelt mit Kot

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 23.09.2019 | 440 mal gelesen

Am Sonntagabend stellte ein Wachmann bei seinem routinemäßigen Rundgang im bayerischen Landesamt für Umwelt gegen 20 Uhr fest, dass im 2. Stock eines Gebäudes noch Licht brennt. Als er dort nachsah, stellte er fest, dass ein Unbekannter im Bereich der Toilettenanlagen sein Unwesen trieb. Der Täter, welcher vermutlich durch ein offenstehendes Fenster in das Gebäudegelangte, verrichtete zunächst sein „Geschäft“ auf dem Boden...

1 Bild

Neusäß stinken die Pferdeäpfel: Stadt wendet sich nach Beschwerden an Reiter

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Neusäß | am 05.04.2018 | 373 mal gelesen

Aufruf der Stadt Neusäß an die Reiter: Nehmt Eure Pferdeäpfel selbst mit! Wegen einer "häufigen Verkotung durch Pferde insbesondere auf Feld- und Spazierwegen" komme es in Neusäß immer wieder zu Bürgerbeschwerden. Das teilt die Stadt nun in einer Pressemitteilung mit. Die Stadt Neusäß bitte daher alle Reiter, "selbst umgehend für die Entfernung der Pferdeäpfel zu sorgen". Die Gestüte werden außerdem gebeten, diese...

2 Bilder

Krähenpopulation im Schwabmünchner Luitpoldpark wird zum Sorgenfall

Christian Kruppe
Christian Kruppe | Schwabmünchen | am 26.05.2017 | 111 mal gelesen

Schwabmünchen Die Besucher des Luitpoldparks in Schwabmünchen kennen es. Die lauten "Krählaute" im Bereich zwischen Schlittenberg und Klettergarten. Denn dort hat sich seit einigen Jahren eine Krähenkolonie niedergelassen. Deren Wachstum sorgt inzwischen für Probleme. Grünamtleiter Roland Schiller erklärte dem Bauausschuss, dass die Saatkrähen wohl aus dem Stadtgebiet in den Park gezogen sind. "2010 hatten wir vereinzelte...