1 Bild

"Kinderseelen stranguliert": Gericht ist überzeugt von Schuldfähigkeit des pädophilen Kinderarztes

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | am 29.01.2019 | 250 mal gelesen

Im Prozess um den pädophilen Kinderarzt Harry S., der rund 20 Jungen sexuell missbraucht hat, ist nun ein Urteil gefallen. Zwölf Jahre und neun Monate Haft lautete der Richterspruch der Kammer, außerdem Sicherungsverwahrung und ein lebenslanges Berufsverbot. In der zweiten Auflage des Verfahrens sollte vor allem die Frage geklärt werden, ob der 44-Jährige voll schuldfähig war. Das Gericht um den Vorsitzenden Richter Roland...

1 Bild

Doppelmord von Hirblingen: Bundesgerichtshof bestätigt Urteil des Augsburger Landgerichts

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 09.08.2018 | 569 mal gelesen

Der Bundesgerichtshof hat am 1. August die Revision des Angeklagten im sogenannten Hirblinger Doppelmord verworfen und damit das Urteil des Landgerichts Augsburg bestätigt. Dieses hatte den Angeklagten am 28.November 2017 unter anderem wegen zweifachen Mordes zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt und dabei auch die besondere Schwere der Schuld festgestellt. Der Angeklagte (Verteidiger: Rechtsanwalt Rubach und...

1 Bild

Linus Förster legt Revision gegen Urteil des Landgerichts ein

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - Süd | am 06.10.2017 | 457 mal gelesen

Der ehemalige Landtagsabgeordnete Linus Förster, der am Freitag vor einer Woche vor dem Augsburger Landgericht zu drei Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt wurde, geht in Revision. Das hat sein Verteidiger Walter Rubach auf Nachfrage bestätigt. Förster hatte sich an mehreren schlafenden Frauen vergangen und die Missbrauchstaten auf Video festgehalten. Zudem wurden im Zuge der Durchsuchungen seiner Wohnung und Büroräume...

1 Bild

Zen-Priester legt Revision gegen Urteil wegen Kindesmissbrauchs ein 1

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 19.07.2017 | 164 mal gelesen

Der Zen-Priester Genpo D. aus Dinkelscherben, der kürzlich vom Augsburger Landgericht wegen des schweren Missbrauchs von sieben Buben zu sieben Jahren und neun Monaten Haft verurteilt worden ist, hat gegen das Urteil nun Revision eingelegt. Während der Verhandlung vor dem Landgericht hatte der 62-Jährige die Vorwürfe eingeräumt und gestanden, die Jungen, die zwischen vier und 13 Jahre alt waren, missbraucht zu haben. Die...

1 Bild

Fall Schottdorf: Bundesgerichtshof bestätigt Freisprüche

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 12.07.2017 | 90 mal gelesen

Der Bundesgerichtshof hat am Mittwoch die Freisprüche der 9. Strafkammer des Landgerichts Augsburg im Fall des Laborarztes Bernd Schottdorf und dessen geschiedener Ehefrau bestätigt. In dem Prozess um angeblich betrügerische Abrechnungen gegenüber den kassenärztlichen Vereinigungen hatte die 9. Strafkammer des Landgerichts Augsburg unter Vorsitz von Susanne Riedel-Mitterwieser die Angeklagten bereits am 13. Januar 2016...

1 Bild

Fast verhungertes Baby: "Herzlos-Mutter" legt Revision ein

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 06.07.2016 | 70 mal gelesen

Die 29-jährige Mutter, die vergangene Woche für versuchten Totschlag an ihrem Baby durch das Schwurgericht des Augsburger Landgerichts verurteilt wurde, will nun Revision einlegen. Dies teilte das Landgericht mit. Die fünffache Mutter hat das Baby sowie zwei weitere Kinder, die bei ihr lebten, massiv vernachlässigt. Ihr acht Monate alter Sohn wog unter vier Kilogramm als er ins Klinikum eingeliefert wurde, und schwebte in...

1 Bild

Fall Schottdorf: Staatsanwaltschaft legt Revision ein

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 19.01.2016 | 198 mal gelesen

Der Augsburger Laborarzt Bernd Schottdorf und seine Exfrau Gabriele Schottdorf waren kürzlich vor dem Augsburger Landgericht vom Vorwurf des gewerbsmäßigen Betrugs in 124 Fällen freigesprochen worden. Nun hat die Staatsanwaltschaft gegen das Urteil Revision eingelegt. Der 75-Jährige und seine Ex-Frau sollen sich von 2004 bis 2007 um 13 Millionen Euro bereichert haben, indem sie zu Unrecht kassenärztliche Vereinigungen zur...