4 Bilder

"Wir werden uns nicht einfach platt machen lassen": Ledvance-Mitarbeiter protestieren weiter

Laura Türk
Laura Türk | Augsburg - City | am 16.04.2018 | 383 mal gelesen

Bei einer Protestkundgebung gegen die drohende Schließung des Augsburger Ledvance-Standortes rief die IG Metall die Beschäftigten am Montag erneut auf, nicht nachzugeben. Zum ersten Mal war bei diesem Termin auch Oberbürgermeister Kurt Gribl am Ledvance-Standort, und sprach den Angestellten seine Unterstützung zu. Trotz zahlreicher Proteste gab die Geschäftsführung vor kurzem bekannt, sie würde an der geplanten...

1 Bild

Offener Brief an Ledvance: Kirchliche Organisationen fordern Konzept für Mitarbeiter

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 22.01.2018 | 272 mal gelesen

Augsburg (kd) In einem offenen Brief haben sich nun katholische und evangelische Arbeitnehmergruppen gemeinsam an Rüdiger Tibbe, Geschäftsführer von Ledvance, gewandt. Die kirchlichen Organisationen fordern das Unternehmen darin auf, den Beschäftigten ein "Zukunftskonzept mit Perspektive" anzubieten. "Wir haben seit vielen Jahren beste Kontakte zu Ihrem Unternehmen, insbesondere zu den Beschäftigten und deren Betriebsräten....

1 Bild

Ledvance: Betriebsräte aus ganz Deutschland kommen in Augsburg zusammen

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 24.11.2017 | 65 mal gelesen

Augsburg - Enttäuscht, wütend, verunsichert - so schildern die Betriebsratsvorsitzenden verschiedener deutscher Ledvance-Standorte die Stimmung unter den Mitarbeitern. Auf einer Pressekonferenz der IG Metall mit dem Gesamt- sowie dem Konzernbetriebsrat in Augsburg berichten die Vertreter über die aktuelle Situation und erläutern die weiteren Schritte der Arbeitnehmer. Die Empörung unter der Belegschaft war groß, als die...

1 Bild

Kuka streicht 250 Stellen im Bereich Anlagenbau

Kristin Deibl
Kristin Deibl | Augsburg - City | am 18.11.2017 | 243 mal gelesen

Nachdem am vergangenen Wochenende der Lampenhersteller Ledvance die Schließung seines Augsburger Standortes angekündigt hat, gibt es erneut schlechte Nachrichten für die Wirtschaft in Augsburg: Kuka hat nun bekannt gegeben, 250 Stellen zu streichen. Kuka gliedert sich in die Bereiche Roboterbau (Robotics), Anlagenbau (Systems) und Logistik (Swisslog). Vom aktuellen Stellenabbau soll nur Systems betroffen sein. 250 der...