Mali

1 Bild

Folter in Mali

Aktuell gibt es immer mehr Berichte zur Folter in Mali z.B. "Deaths, Torture in #Army Detention". Die Sicherheitskräfte versuchen, durch Folter und Misshandlungen, Geständnisse bezüglich möglicher Verbindungen zu den bewaffneten Gruppen zu erpressen. 2017 dokumentierte die MINUSMA 252 Fälle von Menschenrechtsverletzungen bzw. -verstößen durch Sicherheitskräfte und bewaffnete Gruppen, die mehr als 650 Opfer forderten....

1 Bild

One Amnesty – Ein Treffen mit Amnesty International Mali

Augsburg: Amnesty International | Du hast am 22.11.2018 ab 18 Uhr Interesse an einem Treffen mit der Jugendkoordinatorin von Amnesty International Mali? Zwei malische Gäste wurden aufgrund des Jugendcamps nach Deutschland eingeladen und kommen zu uns nach Augsburg. Die malischen Gäste werden über ihre Arbeit berichten und gemeinsam mit dir interessante Themen besprechen. Amnesty International Deutschland hat mit den ghanaischen und malischen Sektionen eine...

1 Bild

One Amnesty – Ein Treffen mit Amnesty International Mali

Augsburg: Amnesty International | Du hast am 22.11.2018 ab 18 Uhr Interesse an einem Treffen mit der Jugendkoordinatorin von Amnesty International Mali? Zwei malische Gäste wurden aufgrund des Jugendcamps nach Deutschland eingeladen und kommen zu uns nach Augsburg. Die malischen Gäste werden über ihre Arbeit berichten und gemeinsam mit dir interessante Themen besprechen. Amnesty International Deutschland hat mit den ghanaischen und malischen Sektionen eine...

2 Bilder

Sicherheitspolitischer Vortrag: Der Einsatz der Vereinten Nationen in Mali

Torsten Willms
Torsten Willms | Augsburg - Nord/West | am 09.11.2017 | 129 mal gelesen

Augsburg: Hermann-Schmid-Akademie (HSA) | Der Bezirksverband Schwaben des Arbeitskreis Außen- und Sicherheitspolitik (ASP) und die Sektion Augsburg-Lechfeld der Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V. laden gemeinsam zu einem Sicherheitspolitischen Vortrag zum Thema: "Im Fadenkreuz von Al Quaida - Der Einsatz der Vereinten Nationen in Mali" ein. Den Vortrag hält Hauptmann Christoph Schwarz. Er war selbst sieben Monate in Mali und wird die Ursachen des Konfliktes...

1 Bild

Während eines Spaziergangs am Mandichosee: Hund beißt Frau in den Arm

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 31.01.2017 | 107 mal gelesen

Ein junges Pärchen aus Kissing war am Sonntagnachmittag gegen 14 Uhr am Mandichosee in Merching auf dem Staudamm der Lechstaustufe 23 spazieren. Dabei genoss die das Paar die warmen Sonnenstrahlen. Zur gleichen Zeit war eine 52-jährige Frau aus Schwabmünchen mit ihrem angeleinten acht Monate alten Mali dort unterwegs. Der junge Hund wand sich aus seinem Halsband und rannte zu dem jungen Pärchen. Die 22-jährige Geschädigte...