Mietpreise

1 Bild

„Wohnen ist doch nichts Exotisches“: Augsburger Bürger und Politiker diskutieren bei "jetzt red i" über die hohen Mietpreise

Laura Türk
Laura Türk | Augsburg - City | am 18.01.2018 | 186 mal gelesen

Die Fernsehsendung „Jetzt red i“ des Bayerischen Rundfunks hat am Mittwoch in Augsburg gefilmt. Thema war: „Wenn Wohnen Luxus wird – Wer stoppt die Mietpreisspirale“. Dabei war das Publikum angehalten, dem Augsburger Oberbürgermeister Kurt Gribl (CSU) sowie Staatssekretär Florian Pronold (SPD) seine Fragen und Forderungen zu stellen.Die Sitze im Saal reichen kaum für alle Besucher, ebenso wie die 45 Minuten Sendezeit nicht...

2 Bilder

Steigende Mieten und Wohnungsnot: BR-Sendung "Jetzt red i" heute Abend live aus Augsburg

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 17.01.2018 | 207 mal gelesen

Das BR Fernsehen kommt mit seiner Sendung „Jetzt red i“ am Mittwochabend nach Augsburg, in den Kongress am Park. Tilmann Schöberl und Vera Cornette moderieren die Diskussion, bei der sich jeder Anwesende zu Wort melden kann. Mit dabei sind auch Augsburgs Oberbürgermeister Kurt Gribl (CSU), der auch Vorsitzender Bayerischen Städtetags ist, und Florian Pronold (SPD), Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für...

2 Bilder

Was der neue Augsburger Mietspiegel widerspiegelt

Janina Funk
Janina Funk | Augsburg - City | am 16.11.2017 | 590 mal gelesen

Mieter und Vermieter in Augsburg haben es jetzt schwarz auf weiß: Die durchschnittliche Kaltmiete pro Quadratmeter liegt bei 7,27 Euro. Das ergibt sich aus dem nun fertiggestellten Mietspiegel. Die Übersicht über den Augsburger Wohnungsmarkt überzeugt jedoch nicht alle. Im Sozial- und Wohnungsausschuss am Mittwoch mussten sich die Befürworter des Instruments, das als Voraussetzung für die Mietpreisbremse gilt, einiges an...

4 Bilder

Günstigste Kredite, horrende Kaufpreise – die aktuelle Wohnraumsituation in Deutschland

StadtZeitung Sonderthemen
StadtZeitung Sonderthemen | Augsburg - City | am 14.04.2016 | 229 mal gelesen

Der Leitzins der US-Notenbank liegt bei 0,25 bis 0,5, der in der Eurozone seit März bei null Prozent. Baldige Änderung ungewiss. Das bedeutet, dass die Europäische Zentralbank Kreditinstitute im Moment sozusagen dafür bezahlt, dass sie sich bei ihr Geld leihen und somit die Wirtschaft ankurbeln. Die Privatbanken geben die Niedrigst-Zinssätze an Firmen und private Investoren weiter, so auch im Bauwesen. Immobilienfinanzierung...