Naturschutzallianz

1 Bild

„Augsburger Land blüht – Insekten willkommen!"

Landkreis Augsburg
Landkreis Augsburg | Augsburg - City | am 23.07.2018 | 38 mal gelesen

Augsburg: Landratsamt | Naturschutzallianz stellt sich in Bürgermeisterdienstbesprechung des Landkreises vor Durch zunehmenden Flächenfraß, naturschädliche Bauweisen, intensive Landwirtschaft und die Anwendung von Pestiziden verändert sich unsere Natur immer mehr in eine negative Richtung. Um das Artensterben einzudämmen und die bedrohte Insektenwelt zu schützen, ist es notwendig geworden, dass sich Behörden und private Vereinigungen...

1 Bild

Aufschub für die Flugplatzheide in Augsburg: Freistaat plant um 1

Markus Höck
Markus Höck | Augsburg - Haunstetten | am 20.05.2017 | 281 mal gelesen

Es gehört zu den umstrittensten Bauprojekten in Augsburg: Auf der Flugplatzheide will die Regierung von Schwaben Wohnungen für rund 300 anerkannte Flüchtlinge errichten - gegen den Widerstand engagierter Naturschützer. Jetzt hat der Freistaat überraschend seine Pläne geändert, was auch den Zeitplan nach hinten verschiebt. Geplant waren ursprünglich 13 Häuser am Bischofsackerweg mit insgesamt 79 Wohnungen, jede war mit ihren...

4 Bilder

Stadtbiotop braucht Schutz

Appell/ Tierschutzverein ist für Erhalt der Flugplatzheide Augsburg. Im Univiertel wird gebaut. „Eigentlich sollte es selbstverständlich sein, dass dabei die Interessen von Mensch und Umwelt gleichermaßen berücksichtigt werden. Das scheint aber fraglich angesichts der aktuellen Wohnungsbaupläne für die Flugplatzheide“, findet Tierschutzvereinsvorsitzender Heinz Paula. Flugplatzheide Heimat gefährdeter Pflanzen- und...

1 Bild

Augsburger Flugplatzheide: Naturschützer geben artenreiches Areal nicht auf

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Haunstetten | am 08.12.2016 | 122 mal gelesen

Die Naturschutzallianz hat erneut an die Regierung von Schwaben appelliert, die artenreiche Flugplatzheide in Augsburg-Haunstetten nicht zu bebauen. „Trotz des Baurechtes, das von uns nicht bezweifelt wird, aber aufgrund der neueren Entwicklungen“ solle die Regierung „nochmals die Alternativen prüfen“, fordert Sprecher Günther Groß. Auf dem Areal in der Nähe der Universität sollen rund 80 Wohnungen für bis zu 320 anerkannte...