Nymphensittich

1 Bild

Vögel verwahrlost: Rentnerin betrieb privaten Gnadenhof, nun stand sie vor Gericht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 17.10.2019 | 153 mal gelesen

Zwei Wellen- und zwei Nymphensittiche sowie ein Papagei hatten kein schönes Leben. Sie hockten in Unmengen von Kot, das Federkleid war verstaubt und speckig, die Käfige waren viel zu klein. Weil eine 71-jährige Rentnerin ihre Vögel verwahrlosen ließ, bekam sie zunächst einen Strafbefehl in Höhe von 6000 Euro. Dagegen legte sie Einspruch ein. Deshalb wurde jetzt die Sache vor dem Amtsgericht Augsburg verhandelt. "Ich gebe...

1 Bild

Tiere suchen ein Zuhause

Silna kam am 10.09.2019 als Fundtier ins Augsburger Tierheim. Leider hat sich bislang niemand für sie gemeldet. Wir sind nun auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Silna freut sich in ihrem neuen Zuhause über neue Freunde und viel Platz zum Fliegen.

1 Bild

Tiere suchen ein Zuhause

Die kleine Nymphensittichdame "Haribo" wurde am 17.09.19 im Augsburger Tierheim abgegeben. Leider wurde sie bis jetzt nicht vermisst. Haribo wünscht sich daher ein schönes neues Zuhause mit einem oder besser mehreren Artgenossen. Einfach tierisch in Augsburg - CityDer kleine Wellensittich Timmi wartet seit Mitte September im Augsburger Tierheim auf ein neues Zuhause. Er kommt ursprünglich aus schlechter Haltung und wurde...

1 Bild

Steckbrief: Nymphensittich

Tierschutzverein Augsburg und Umgebung e.V.
Tierschutzverein Augsburg und Umgebung e.V. | Augsburg - City | am 01.09.2019 | 120 mal gelesen

Oder: Welches Tier passt zu mir?* Allgemein: Nymphensittiche sind Kleinpapageien, die von Kopf bis Schwanzspitze bis zu 30 cm groß werden. Ihre Federhaube kennzeichnet sie als Kakadus, ursprünglich stammen sie aus Zentral-Australien. Es sind freundliche, gesellige Tiere, neugierig und zutraulich. Sie singen viel, sind „sprachbegabt“ und überhaupt sehr aufgeweckt. Ihr Wildfederkleid ist grau-weiß-gelb, gezüchtet werden sie...

1 Bild

Tiere suchen ein Zuhause

Kismet kam am 21.06.2019 als Fundtier ins Augsburger Tierheim. Er wurde in Augsburg-Oberhausen gefunden. Er trägt einen Ring, der ist aber leider nicht registriert. Der Nymphensittich kann Menschen offenbar nicht gut leiden. Bei Untersuchungen kommt Gegenwehr. Das Geschlecht lässt sich daher nicht ohne weiteres feststellen. Wer hat ein Herz und bietet Kismet ein Zuhause bei Artgenossen in einer großen Voliere oder mit...