Parolen

1 Bild

54-Jähriger pöbelt Passanten in der Innenstadt mit rechtsradikalen Parolen an

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 14.06.2019 | 222 mal gelesen

Ein 54-jähriger Mann hat am Donnerstagmorgen in der Innenstadt Passanten angepöbelt und rechtsradikale Parolen geäußert.  Passanten sprachen nach Angaben der Polizei gegen 9.50 Uhr einen Polizeibeamten, der zu diesem Zeitpunkt Fußstreife in der Fußgängerzone lief, an und machten ihn auf einen 54-jährigen Mann aufmerksam. Dieser hatte zuvor in der Bürgermeister-Fischer-Straße Passanten angepöbelt und deutlich verbotene...

1 Bild

41-Jähriger schlägt Bekannten, fordert Bargeld und ruft nationalsozialistische Parolen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 14.09.2018 | 73 mal gelesen

Zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen zwei Männern kam es am Donnerstag vor einem Supermarkt in der Augsburger Innenstadt. Einer der Männer rief dabei nationalsozialistische Parolen und schlug sein Gegenüber. Um kurz vor 20 Uhr stritten sich die beiden Männer, die sich gegenseitig kannten, vor einem Supermarkt in der Reichenberger Straße. Im Verlauf des Streitgesprächs schlug der 41-jährige Täter seinem...

1 Bild

41-Jähriger spricht Polizisten mit verbotenen Parolen an

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd/Ost | am 06.08.2018 | 67 mal gelesen

Ein 41-Jähriger hat am Sonntag im Herrenbach Polizisten mit verfassungsfeindlichen Parolen begrüßt. Die Polizeibeamten hielten sich gegen 21 Uhr zur Klärung eines vorangegangenen Streits im Treppenhaus eines Mehrparteienhauses in der Herrenbachstraße auf. Währenddessen kam ein 41-jähriger Mann die Treppe hochgelaufen, sprach die Einsatzkräfte mit einer verbotenen Parole an und hob gleichzeitig seinen Arm zu einem...

1 Bild

35-Jähriger ruft verfassungsfeindliche Parolen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 30.07.2018 | 135 mal gelesen

Ein 35-Jähriger hat am Montag am Wertachufer mehrfach verfassungsfeindliche Parolen gerufen, wie die Polizei in ihrem Pressebericht schreibt.  Ein Zeuge rief die Beamten gegen 0.10 Uhr zum Wertachufer in der Nähe der Bürgermeister-Ackermann-Straße, weil dort vier Personen verbotene Parolen rufen würden.  Die  Polizeistreife konnte vor Ort tatsächlich einen 35-Jährigen dabei beobachten, wie dieser "mehrfach verbotene Parolen...