Plakatierung

2 Bilder

Bald weniger Plakate in Bobingen?

FBU Bobingen e. V.
FBU Bobingen e. V. | Bobingen | am 08.10.2018 | 57 mal gelesen

Regelmäßig vor Wahlen werden Bäume, Lichtmasten, Verkehrsschilder und Gartenzäune mit einer regelrechten Plakatflut überschwemmt. Diese beherrscht das Stadtbild über Wochen und trägt nicht unbedingt zur Verschönerung bei. Auf Initiative der FBU Bobingen e. V. soll die Plakatierung künftig eingeschränkt werden. Gemeinsam mit der Stadtverwaltung würden sich alle im Bobinger Stadtrat vertretenen Parteien und politischen...

1 Bild

Kompromiss in Edelstahl: Augsburg mit neuen Regeln für die Kulturwerbung

Markus Höck
Markus Höck | Augsburg - City | am 14.05.2017 | 173 mal gelesen

Die schlechte Nachricht gleich vorne weg: Das Umland bleibt im nun gefundenen Kompromiss zur Kulturplakatierung außen vor. An den Ein- und Ausfallstraßen Augsburg werben künftig nur noch Veranstalter aus der Fuggerstadt. Die sind mit der Lösung zufrieden. Auslöser für die Auseinandersetzung zwischen Stadt und Veranstaltern war der Wunsch, das Stadtbild zu verschönern. Als besonders störend wurden die Plakatständer entlang...

1 Bild

Kürzere Plakatierung bleibt für FDP auf Wiedervorlage

FDP Augsburg
FDP Augsburg | Augsburg - City | am 30.03.2017 | 19 mal gelesen

Politische Parteien in Augsburg dürfen auch weiterhin knapp 3 Monate vor Wahlen, Volksbegehren oder Bürgerentscheiden Wahlplakate anbringen. Einen Antrag der Freien Demokraten, den in der Plakatierungsverordnung festgelegten Zeitraum drastisch auf 6 Wochen zu begrenzen, lehnte der Stadtrat mit den Stimmen der SPD und der CSU ebenso ab wie einen von FDP-Stadtratsmitglied Markus Arnold nachgeschobenen Kompromissvorschlag von 2...

1 Bild

Neuer Ärger mit Wahlplakaten in Augsburg: FDP kritisiert Ordnungsreferent Wurm

Markus Höck
Markus Höck | Augsburg - City | am 13.12.2016 | 227 mal gelesen

Sie sind ein notwendiges Übel und lösen trotzdem vor jeder Wahl Diskussionen aus: Wahlplakate. Nun wagte die FDP einen Vorstoß hinsichtlich der Bundestagswahl 2017. Die Zeitspanne, in der die Plakate vor dem Urnengang hängen dürfen, soll verkürzt werden auf vier Wochen. Offiziell erlaubt sind in Augsburg derzeit sechs Monate. Am Donnerstag will sich der Stadtrat mit einer Neufassung der "Plakatierungsverordnung"...