1 Bild

Unbekannter entfernt Halteverbot: Neue Verkehrsschilder in Schwabmünchen gestohlen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Schwabmünchen | am 29.08.2019 | 156 mal gelesen

Drei Halteverbotszeichen sind in Schwabmünchen abmontiert worden. Die drei durch die Stadt Schwabmünchen aufgestellten Haltverbotszeichen standen in der Riedstraße 39 bis 57 bis sie in der Zeit von Dienstag, 15 Uhr, bis Mittwoch, 7 Uhr, abgeschraubt und entwendet wurden. Laut Polizei beträgt der Schaden 90 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Schwabmünchen entgegen unter Telefon 08232/96060. (pm)

1 Bild

Einbrecher machen Spritztour am Sportflugplatz in Schwabegg

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Schwabmünchen | am 04.06.2019 | 312 mal gelesen

In das Flugsicherungsgebäude des Luftsportvereins in Schwabegg ist in der Zeit von Samstag, 9 Uhr, bis Sonntag, 9 Uhr, eingebrochen worden. Nach aktuellem Ermittlungsstand der Polizei stiegen mindestens zwei Personen über ein gekipptes Toilettenfenster in die Räume ein und entwendeten aus mehreren Geldkassetten insgesamt 300 Euro Bargeld. Darüber hinaus entnahmen die Täter aus einem Schlüsselkasten die Schlüssel für zwei ...

1 Bild

Frau gestürzt: Zeugen gesucht

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - City | am 09.03.2019 | 166 mal gelesen

Schwabmünchen: Bereits am vergangenen Dienstag gegen 19.30 Uhr stürzte eine Frau im Bereich der Bahnhofstraße/Alpenstraße und verletzte sich dabei nicht unerheblich. Da sich in der Nähe eine Gaststätte befindet, könnte es sein, dass Zeugen die Situation und den Sturz beobachtet haben. Die Polizei Schwabmünchen nimmt unter Telefon 08232/96060 Hinweise entgegen.

1 Bild

Technischer Defekt in Fabrik: Großeinsatz der Feuerwehr Schwabmünchen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Schwabmünchen | am 24.02.2019 | 292 mal gelesen

Insgesamt 28 Feuerwehrkräfte und sechs Fahrzeuge rückten am Samstagabend in Schwabmünchen aus. Der Alarm einer Brandmeldeanlage einer Fabrik war kurz zuvor bei der integrierten Leitstelle eingegangen. Vor Ort in der Fabrik konnten die Einsatzkräfte feststellen, dass eine Produktionshalle stark verraucht war. Die Feuerwehr kümmerte sich zuerst um den Brandschutz und entlüftete dann die Halle. Den bisherigen Ermittlungen...