Rassismus

Rassismus ist eine Gesinnung oder Ideologie, nach der Menschen aufgrund weniger äußerlicher Merkmale – die eine gemeinsame Abstammung vermuten lassen – als sogenannte „Rasse“ kategorisiert und beurteilt werden. Die zur Abgrenzung herangezogenen Merkmale wie Hautfarbe, Körpergröße oder Sprache – aber auch kulturelle Merkmale wie Kleidung oder Bräuche – werden in der biologistischen Bedeutung als grundsätzlicher und bestimmender Faktor menschlicher Fähigkeiten und Eigenschaften gedeutet und nach Wertigkeit eingeteilt. Dabei betrachten Rassisten alle Menschen, die ihren eigenen Merkmalen möglichst ähnlich sind, grundsätzlich als höherwertig, während alle anderen (oftmals abgestuft) als geringerwertig diskriminiert werden. Mit solchen Rassentheorien, die angeblich wissenschaftlich untermauert sind, wurden und werden diverse Handlungen rechtfertigt, die den heute angewandten allgemeinen Menschenrechten widersprechen.
1 Bild

Cemal Bozoğlu drückt sein Beileid aus. „Augsburg ist in der Trauer vereint und lässt sich nicht spalten.“

Cemal Bozoğlu
Cemal Bozoğlu | Augsburg - Nord/Ost | vor 1 Tag | 62 mal gelesen

Anlässlich des Todes des Feuerwehrmanns in Augsburg äußert sich der Landtagsabgeordnete Cemal Bozoğlu wie folgt: Ich drücke mein Beileid aus und solidarisiere mich mit den Hinterbliebenen, Freunden und Kollegen des Verstorbenen. Ich hoffe, dass alle Hintergründe rasch aufgeklärt und die Täter rechtmäßig verurteilt werden. Dass in einer Stadt mit 300.000 Einwohnern diverse Problemzonen existieren, ist leider Realität....

Women in Germany's Genocide against Ovaherero and Nama

Augsburg: Evangelisches Forum Annahof, Hollbau | Women in Germany’s Genocide against the Ovaherero and Namas in Namibia (1904-1908) and in the ongoing Struggle for Reparations Germany's colonial genocide 1904-08 in what is today Namibia affected not only the resistant men but also women and children who died of thirst in the Omaheke/Kalahari or were worked and tortured to death in concentration camps. The prominent Ovaherero and Nama activists Esther Muinjangue and Sima...

1 Bild

Knockout für die rechte Kampfsportszene

Cemal Bozoğlu
Cemal Bozoğlu | Augsburg - Nord/Ost | am 06.12.2019 | 116 mal gelesen

Landtags-Grüne fordern Bericht über Bedeutung, Aktivitäten und die Teilnahme rechtsextremer Kampfsportler an kommerziellen Events.  Die rechte Kampfsportszene ist in den vergangenen Jahren stark angewachsen, läuft aber im Gegensatz zur rechten Musikszene „unter dem Radar der Öffentlichkeit und auch der bayerischen Sicherheitsbehörden“, erklärt der Sprecher für Strategien gegen Rechtsextremismus der Landtags-Grünen, Cemal...

1 Bild

Vermietung nur noch "an Deutsche": Prozess am Amtsgericht geht weiter

Laura Türk
Laura Türk | Augsburg - City | am 03.12.2019 | 646 mal gelesen

Ein Augsburger Vermieter will seine Wohnungen nur noch an deutsche Staatsbürger vermieten, ein Interessent, der aus Burkina Faso stammt, meldet sich trotzdem auf die öffentliche Annonce - letztendlich landete der Fall bereits im Oktober vor dem Augsburger Amtsgericht. Nun ging der Prozess weiter. Als der Vermieter im April dieses Jahres erfuhr, dass der Interessent kein Deutscher ist, legte er laut den Vorwürfen des Klägers...

2 Bilder

Demo und Petitionsübergabe „Umbenennung des Hotels Drei M.“

Die Amnesty International Jugendgruppe Augsburg hat am Samstag, den 16. November 2019 die insgesamt 1090 Unterschriften ihrer Petition zur Umbenennung des renommierten Augsburger Hotels „Drei Mohren“ übergeben, um ein Zeichen gegen Rassismus zu setzen und das Hotel erneut aufzufordern, seinen Namen und sein Logo zu ändern. Die Übergabe fand im Rahmen einer Kundgebung vor dem Hotel mit Demonstrationszug statt. Redebeiträge...

1 Bild

Gegendemonstration gegen die rechte Demonstration der AfD in Augsburg

Augsburg: Königsplatz | Ein Augsburg, in dem rechte Hetze kein Contra bekommt? Nicht mit uns, der Amnesty Hochschulgruppe in Augsburg! Wir stehen für ein weltoffenes Augsburg, in dem jeder Mensch unabhängig von Gender, Herkunft, Aussehen und soziale Schicht nicht nur willkommen ist und toleriert wird, sondern die gleichen Rechte, Chancen und Möglichkeiten hat und keine Diskriminierung erfahren muss. Weil Menschenrechte unteilbar sind! Nie...

1 Bild

Kundgebung und Demonstration zur Übergabe der Petition für die Umbenennung des Hotels "Drei Mohren" in Augsburg

Augsburg: Maximilianstraße | Am Samstag ist es so weit: Die Amnesty-Jugendgruppe Augsburg übergibt die Drei-Möhren-Petition, bei der es um die Umbenennung des Steigenberger Hotels "Drei Mohren" geht, verbunden mit einer Kundgebung und einem Demozug. Bitte kommt alle vorbei, bringt Freunde und Familie, auch wenn euch als Menschen mit weißer Hautfarbe die Thematik vielleicht nicht interessiert. Gerade dann ist es nämlich wichtig, auf Seite der...

1 Bild

Nach Hetzplakat in Pöttmes: Grünen-Kreisverband hat nun Anzeige erstattet

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 06.11.2019 | 435 mal gelesen

"So etwas kann man nicht mehr als Spinnerei abtun, das muss man ernst nehmen", macht der Pöttmeser Bürgermeister Franz Schindele deutlich, nachdem am Sonntag ein Hetzplakat an die Türe des Pöttmeser Asylkreises gehängt wurde. Darauf werden die Grünen als Partei an sich, aber auch gezielt Kommunalpolitiker verunglimpft, zudem enthält es ausländerfeindliche Parolen. Über einem Flyer für eine Grünen-Veranstaltung steht...

1 Bild

Nach Hasspropaganda in Pöttmes: Grüne im Landkreis Aichach-Friedberg wehren sich

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 04.11.2019 | 821 mal gelesen

Ein Plakat mit rassistischen und sexistischen Beschimpfungen ist am Sonntag an der Türe des örtlichen Asylkreises in Pöttmes angebracht worden. Ziel der Hasspropaganda waren auch die Grünen im Landkreis Aichach-Friedberg. Diese wehren sich nun in einer Presseerklärung. „Angesichts dieser Aktion, die ich als Angriff gegen uns alle werte, sind alle demokratischen Parteien dazu aufgerufen zusammen dagegen vorzugehen. So...

1 Bild

Augsburger will nur "an Deutsche" vermieten: Interessent zieht vor Gericht 1

Laura Türk
Laura Türk | Augsburg - City | am 15.10.2019 | 5353 mal gelesen

Hamado Dipama wird regelmäßig Opfer von Alltagsrassismus. Der 45-Jährige aus Burkina Faso lebt seit vielen Jahren in München und arbeitet bei einer Anerkennungsberatung für Migranten des Augsburger Vereins Tür an Tür. Aus beruflichen und privaten Gründen wollte er nach Augsburg ziehen und stieß am 29. April in einer Zeitung auf eine Annonce. Ein Vermieter bot eine Wohnung in Augsburg an, allerdings mit dem Zusatz, dass diese...

1 Bild

Rassistischer Taxifahrer fährt Fahrgast in Oberhausen an

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Nord/West | am 03.09.2019 | 302 mal gelesen

Ein aus Togo stammender Fahrgast musste sich in der Nacht auf Sonntag nicht nur rassistische Beleidigungen von Seiten seines Taxifahrers gefallen lassen, sondern wurde von diesem im Anschluss an die Fahrt auch noch verletzt. Das berichtet die Polizei am Dienstag. Während der Fahrt habe der Taxifahrer seinen 31-jährigen Fahrgast unter anderem mit Worten wie "Bananenpflücker" beleidigt. Als dieser schließlich das Fahrzeug in...

1 Bild

Das darf nie vergessen werden

Cemal Bozoğlu
Cemal Bozoğlu | Augsburg - Nord/Ost | am 11.07.2019 | 57 mal gelesen

Katharina Schulze und Cemal Bozoglu erinnern ein Jahr nach dem Urteil im Münchener NSU-Prozess an das Leid der Opferfamilien Auch ein Jahr nach dem Ende des NSU-Prozesses sind immer noch viele Fragen offen und Zusammenhänge ungeklärt. Das betrifft vor allem das umfangreiche Unterstützernetzwerk, ohne das die Verbrechen des NSU nicht denkbar gewesen wären. „Das Ermittlungsverfahren der Bundesanwaltschaft, mit dem das...

1 Bild

Cemal Bozoglu fordert Einrichtung einer bayerischen Antidiskriminierungsstelle

Cemal Bozoğlu
Cemal Bozoğlu | Augsburg - Nord/Ost | am 06.06.2019 | 69 mal gelesen

Menschen, die betroffen sind von Diskriminierung oder rechtsextremer, rassistischer und antisemitischer Gewalt, fühlen sich oft im Stich gelassen. Anlässlich der Internationalen Wochen gegen Rassismus (11. bis 24.03.2019) haben wir uns dafür eingesetzt, dass der Freistaat Bayern mehr tut, um Menschen, die Diskriminierung erfahren haben zu unterstützen. Auf einen grünen Dringlichkeitsantrag hin hat der Sozialausschuss des...

1 Bild

Antisemitismus konsequent bekämpfen!

Cemal Bozoğlu
Cemal Bozoğlu | Augsburg - Nord/Ost | am 23.05.2019 | 55 mal gelesen

Angesichts der starken Zunahme antisemitischer Straftaten in Bayern haben die Landtags-Grünen mit einem Dringlichkeitsantrag ein konsequentes Vorgehen gegen jede Form von Antisemitismus gefordert und zur Solidarität mit allen Opfern antisemitischer Gewalt, Bedrohungen und Beleidigungen aufgerufen. Mit 219 registrierten antisemitischen Straftaten im Jahr 2018 wurde ein trauriger Rekord erreicht.Gegenüber dem Jahr 2010 hat...

1 Bild

Augsburger Woche gegen Rassismus

Augsburg: Amnesty International | Vom 08.04 bis zum 13.04.2019 findet die "Augsburger Woche gegen Rassismus" statt. An sechs Tagen sind fünf unterschiedliche Veranstaltungen, zu denen ihr herzlich eingeladen seid. Am Mo, den 08.04 (17:30 Uhr, Augustusbrunnen), gibt es einen kolonialgeschichtlichen Stadtrundgang mit der Gruppe "Augsburg Postkolonial". Hier erfahrt ihr z.B über Sehenswürdigkeiten und berühmte Augsburger, welche ihren Ursprung in der...

1 Bild

Bewegendes Zeitzeugnis gegen Rassismus

AWO-Bezirksverband Schwaben e.V.
AWO-Bezirksverband Schwaben e.V. | Stadtbergen | am 25.03.2019 | 94 mal gelesen

Arbeiterwohlfahrt (AWO) Schwaben zeigte öffentlich an der Stadtbergener Geschäftsstelle einen Film über die NS-Widerstandskämpferin Anna Pröll und ihre Familie. Nie wieder Krieg. Stattdessen ein Leben ohne Angst vor den Mitmenschen, ohne Angst vor der Zukunft: Dafür hat sich Anna Pröll in der Zeit des Nationalsozialismus schon als junges Mädchen eingesetzt, daran hielt sie auch während ihrer Inhaftierung fest und daran...

1 Bild

Filmvorführung: Das Leben der Anna Pröll

AWO-Bezirksverband Schwaben e.V.
AWO-Bezirksverband Schwaben e.V. | Stadtbergen | am 11.03.2019 | 55 mal gelesen

Stadtbergen: AWO | Anlässlich des Internationalen Tags gegen Rassismus zeigt die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Schwaben am Donnerstag, 21. März, ab 13 Uhr im AWO-Haus der Familie (Goethestraße 12 in Stadtbergen, Sitzungssaal im 1. Stock) den Dokumentarfilm „Anna ich hab‘ Angst um dich“. Gedreht hat ihn Josef Pröll unter wissenschaftlicher Begleitung des Historikers Wolfgang Kucera. Der Regisseur ist bei der öffentlichen Filmvorführung persönlich...

1 Bild

Artikel 2: Das Diskriminierungsverbot

70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte Artikel 2: Das Diskriminierungsverbot Was gilt als Diskriminierung? Bei Amnesty wird Diskriminierung definiert als die benachteiligende, ungleiche und ausgrenzende Behandlung von Gruppen und Einzelpersonen ohne sachlich gerechtfertigten Grund. Diskriminierte Menschen werden aufgrund individueller oder gruppenspezifischer Merkmale systematisch an der Ausübung ihrer...

1 Bild

Ich bin ja kein Rassist, aber...

StadtZeitung Weißenburg
StadtZeitung Weißenburg | Weißenburg | am 05.11.2018 | 31 mal gelesen

Am Mitarbeitenden-Wochenende der Evangelische Jugend Weißenburg Mitte Oktober gingen die Teilnehmenden der Wirkung von (Stammtisch-)Parolen auf den Grund. Mit folgenden Fragen haben sie sich auseinandergesetzt: Wie entstehen Vorurteile, welche Funktion erfüllen diese und wie kann Diskriminierung und Rassismus begegnet werden. Zum Beispiel kann auch mal ein klares "Nein" helfen, Parolen entgegenzuwirken. Dabei ist das...

1 Bild

Erneut rassistisch motivierter Angriff auf Menschenrechtler bei Leipzig

Immer wieder gibt es rassistisch motivierte Angriffe auch auf Menschenrechtsaktivisten. In einer sächsischen Gemeinde bei Leipzig haben in der Nacht zu Samstag zwei maskierte Männer versucht, bei einem pakistanischen Menschenrechtsverteidiger einzubrechen. Während die beiden Männer mit einem Baseballschläger und einem Billardqueue auf die Wohnungstür einschlugen, brüllten sie rassistische Parolen. Es ist der zweite...

2 Bilder

Drei Möhren statt "Drei Mohren"? Petition der Amnesty Jugendgruppe fordert Umbenennung des Steigenberger Hotels 11

Laura Türk
Laura Türk | Augsburg - City | am 13.08.2018 | 3781 mal gelesen

Das Hotel „Drei Mohren“ ist eine der prestigeträchtigsten Übernachtungsmöglichkeiten der Stadt. Es liegt direkt im Zentrum, in der vielbesuchten Maximilianstraße, durch die untertags Touristen und Einkäufer schlendern und am späten Abend Partyfreunde von einer Bar zur nächsten wandern. Es ist eine Straße, die jeder Augsburger kennt, und fast jeder Besucher zu sehen bekommt. Das Hotel verspricht auf seiner Internetseite...

"NSU"-Prozess

Liebe Alle, kommenden Mittwoch ist es nun endlich soweit, in München wird das Urteil zum (ersten?!) "NSU"-Prozess verkündet.  So wichtig dieser Prozess und die Verurteilung auch sein werden, bleiben viele Fragen offen, wie etwa die unabhängige Untersuchung, ob und wenn ja wie weit institutioneller Rassismus bei der deutschen Polizei und Behörden verbreitet ist. Wir möchten Euch ermutigen Euch an einer der vielen geplanten...

1 Bild

"Die NSU-Monologe": Dokumentarisches Theater und Podiumsdiskussion

Alex Lacher
Alex Lacher | Augsburg - City | am 12.04.2018 | 40 mal gelesen

Augsburg: Mephisto | Die NSU-Monologe: Eine Geschichte des Kampfes um Wahrheit und Gerechtigkeit Am 20. April 2018 präsentiert der AStA der Universität Augsburg das Dokumentarische Theater "Die NSU-Monologe" mit anschließender Podiumsdiskussion zur Frage nach institutionellem Rassismus in Deutschland. Einlass ab 19:00 Uhr Reservierung unter: http://lechflimmern.de/prg/mephisto/ Der Eintritt ist frei. Mit türkischen und englischen...