Rechtsextremismus

Angriff auf Büro der LINKEN am Mauerberg

LINKE Aux
LINKE Aux | Augsburg - City | am 11.08.2018 | 32 mal gelesen

Zum wiederholten Male gab es einen Angriff auf das Büro der LINKEN am Mauerberg, welches die Partei gemeinsam mit der Bundestagsabgeordneten Susanne Ferschl unterhält. Bereits im vergangenen Jahr erstattete die Augsburger LINKE zweimal Anzeige wegen Beschädigung ihrer Geschäftsstelle. Der Kreisvorsitzende der Augsburger LINKEN, Frederik Hintermayr erklärt dazu: „Natürlich müssen wir von einem politisch motivierten Angriff...

1 Bild

Demonstranten wollen Absperrung überklettern: Polizei setzt Pfefferspray ein

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 30.06.2018 | 1034 mal gelesen

Offenbar war der Zusammenstoß von Polizei und Demonstranten im Bereich der Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße/Alter Postweg doch etwas gravierender. Wie die Polizei berichtet, wollten etwa 200 Demonstranten den Kreuzungsbereich blockieren. Einige versuchten zudem die vorhandenen Absperrgitter zu überklettern. In diesem Kontext wurden 15 Platzverweise ausgesprochen, bei 43 Personen musste "unmittelbarer Zwang angewendet...

1 Bild

AfD-Parteitag in Augsburg: Schmierereien und Böller

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 30.06.2018 | 370 mal gelesen

Nachdem auch die Nacht zum Samstag laut Polizei friedlich verlaufen ist, sind auch die ersten Meldungen des Tages eher beruhigend. Bislang verzeichnen die Beamten keine gravierenden Störungen. Gegen 11 Uhr hat sich der Demonstrationszug mit 2000 Teilnehmern von der Messe in Richtung Königsplatz in Bewegung gesetzt. Zuvor berichtete die Polizei von 200 bis 400 Demonstranten, die sich an der Kreuzung Alter...

1 Bild

AfD-Parteitag in Augsburg: Fenster am Polizeipräsidium beschädigt

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 29.06.2018 | 826 mal gelesen

Unbekannte haben am Freitag ein Fenster am Polizeipräsidium beschädigt. Die Beamten sehen einen Zusammenhang mit dem Parteitag der AfD, der am Wochenende in Augsburg stattfindet. Seit Freitag, 15 Uhr, ist die Anschlussstelle Augsburg-Messe der B17 und die Friedrich- Ebert-Straße zwischen Bergiusstraße und dem Alten Postweg wegen des Parteitags gesperrt. Diese Sperrungen werden bis Sonntagabend aufrecht erhalten. Bis...

1 Bild

23-jähriger Augsburger in Gewahrsam: Straftaten zum AfD-Parteitag geplant?

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 29.06.2018 | 958 mal gelesen

Die Polizei setzt  ihre Maßnahmen rund um den AfD-Parteitag am Wochenende in Augsburg seit Donnerstagnachmittag um. Ein 23-jähriger Augsburger wurde in Gewahrsam genommen. Laut Polizei gibt es Hinweise, dass er für das Wochenende Straftaten geplant hatte. Der Einsatz der Polizei läuft unter der Bezeichnung Besondere Aufbauorganisation (BAO) Semester. Diese ist seit Donnerstagnachmittag in den „Echtbetrieb“ übergegangen und...

1 Bild

SPD-Antrag: Messe soll Gewinn aus AfD-Parteitag an Projekte gegen Rechtsextremismus spenden

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 18.06.2018 | 367 mal gelesen

Die Messe Augsburg soll die Gewinne aus dem AfD-Bundesparteitag, der von 30. Juni bis 1. Juli stattfindet, an Organisationen spenden, die sich gegen Rechtsextremismus einsetzen. Das fordert die SPD-Stadtratsfraktion nun in einem Antrag. "Einige Hotels in Augsburg haben aus moralischen beziehungsweise Sicherheitsgründen die Reservierung von Zimmern bekannter AfD-Funktionäre storniert", sagt Fraktionsvorsitzende Margarete...

1 Bild

Schwarze Kassen bei der NPD? Prozessbeginn vor dem Augsburger Amtsgericht

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Augsburg - City | am 16.05.2018 | 86 mal gelesen

Untreue, Beihilfe zur Untreue und Verwendung von Kennzeichen verfassungsfeindlicher Organisationen: Das wird vier Männern im Alter von 54, 60, 64 und 78 Jahren vorgeworfen. Als teils hochrangige Mitglieder des NPD-Kreisverbands Augsburg sollen sie, so die Anklage, zwischen Mai 2015 und Juni 2016 schwarze Kassen gebildet haben. Ihnen wird vorgeworfen, Reisekostenabrechnungen von Parteimitgliedern gefälscht und so 2600 Euro...

1 Bild

Schwarze Kassen bei der Augsburger NPD? Diese vier Männer stehen ab kommender Woche vor Gericht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 09.05.2018 | 175 mal gelesen

Vier Männer stehen im Verdacht, als Mitglieder der Augsburger NPD schwarze Kassen gebildet zu haben. Am kommenden Dienstag muss sich das Quartett vor dem Amtsgericht Augsburg verantworten. Die Angeklagten, 64, 78, 60 und 54 Jahre alt, sollen zwischen Mai 2015 und Juni 2016 als Mitglieder des NPD-Kreisverbandes Augsburg sogenannte schwarze Kassen gebildet haben beziehungsweise daran beteiligt gewesen sein, teilt das...

Antifeminismus und Demokratiefeindlichkeit in der Neuen Rechten

Fabian Wamser
Fabian Wamser | Bobingen | am 16.03.2018 | 8 mal gelesen

Bobingen: Mittlere Mühle | Die Rolle der Frau in der neuen Rechten ist Thema der Jusos Augsburg-Land. Hierzu wird ein Referent der Landeskoordinierungsstelle gegen Rechtsextremismus über dieses Thema referieren. Die Veranstaltung ist eine von vielen schwabenweiten Aktionen im Rahmen der jährlich stattfindenden "Anti-Nazi-Woche" der Jusos Schwaben. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

1 Bild

LINKE: Wahlkampfslogan der AfD ist rassistisch!

LINKE Aux
LINKE Aux | Augsburg - City | am 14.03.2018 | 271 mal gelesen

Die Augsburger Allgemeine berichtet, dass der Landtagskandidat der AfD im Stimmkreis Augsburg Land-Süd, Reinhard Fabian, offen mit dem Spruch „Deutschland den Deutschen“ wirbt. Dazu erklären Kerem Billor, Landtagskandidat der LINKEN im Stimmkreis und Anita Rupprecht, Kandidatin für den Bezirkstag: „Dieser Spruch stößt nicht nur in seinem Wortlaut auf, sondern auch in seiner Bedeutung und bisherigen Verwendung. Die...

1 Bild

Bürgerwehren dürfen nicht geduldet werden

LINKE Aux
LINKE Aux | Augsburg - City | am 14.03.2018 | 97 mal gelesen

Im Zusammenhang mit der Berichterstattung über „Streifzüge“ der rechtsextremen „Soldiers of Odin“ erklärt Frederik Hintermayr, Kreisvorsitzender der Augsburger LINKEN: „Im öffentlichen Raum für Sicherheit zu sorgen, ist Aufgabe der Polizei. Selbsternannte Bürgerwehren, die das staatliche Gewaltmonopol in Frage stellen, dürfen nicht geduldet werden. Sie verfolgen einzig die rechtsradikale Strategie zur Eroberung der Straße...

1 Bild

Unbekannte beschmieren Wände in Kissing mit Nazi-Symbolen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Kissing | am 24.01.2018 | 169 mal gelesen

In der Zeit von Samstagnachmittag bis Dienstagfrüh um 8 Uhr haben Unbekannte an verschiedenen Orten in Kissing rechtsradikale Graffiti und Aufkleber angebracht. Wie die Polizei mitteilt, verschmierten die Unbekannten unter anderem die Wände des Fahrradabstellplatzes an der Schule in der Pestalozzistraße mit Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und anderen Graffiti. Die Gemeinde habe zudem gemeldet, auch die...

1 Bild

Kommentar: Demokraten gegen Rechts! 1

Janina Funk
Janina Funk | Augsburg - City | am 25.09.2017 | 717 mal gelesen

Es ist beschämend, dass auch in der Friedensstadt Augsburg mehr als 13 Prozent die AfD gewählt haben. Im Augsburger Land ist die Partei, für die rechtspopulistisch noch eine beschönigende Beschreibung ist, mit ebenfalls über 13 Prozent sogar zweitstärkste Kraft. Ein Armutszeugnis, denn der Großteil der AfD-Kandidaten ist offenkundig rassistisch und rechtsextrem. Belege für ihre Gesinnung liefern die Kandidaten nur allzu...

2 Bilder

300 von 800 Plakaten beschädigt - LINKE sieht politische Motivation

LINKE Aux
LINKE Aux | Augsburg - City | am 12.09.2017 | 69 mal gelesen

Im Zusammenhang mit erneuten Beschädigungen von Wahlplakaten hat der Vorsitzende der Augsburger LINKEN, Cengiz Tuncer am Montag Anzeige erstattet. Dazu erklärt Bundestagskandidat Frederik Hintermayr: „Insgesamt wurden in den vergangenen Wochen des Wahlkampfes rund 300 unserer 800 Wahlplakate im Gebiet des Wahlkreises Augsburg-Stadt beschädigt. Ein großer Teil ist dabei einfach verschwunden.“ Tuncer fällt auf, dass an einigen...

Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus als Mahnung verstehen

LINKE Aux
LINKE Aux | Augsburg - City | am 24.01.2017 | 41 mal gelesen

Am 27. Januar jährt sich die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz zum 72. Mal. „Der Begriff Auschwitz ist das Symbol dafür, wohin Ausgrenzung, Hass, Antisemitismus und faschistischer Vernichtungswille führen: in millionenfaches Leid, in singulär entsetzliche und grausame Verbrechen und die massenhafte Vernichtung von Menschenleben“, so Frederik Hintermayr, Bundestagskandidat der LINKEN in Augsburg. Auschwitz sei...

1 Bild

Landkreis Augsburg: Reichsbürger im Dienste der Polizei

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 24.10.2016 | 72 mal gelesen

Die sogenannten Reichsbürger lehnen den Staat ab, dennoch arbeiten manche für ihn: bei der Polizei - auch im Augsburger Land. Nach den tödlichen Schüssen auf einen Polizisten in Franken haben die Behörden die eigenen Reihen überprüft. Vier Beamte im Freistaat sind demnach Anhänger der Reichsbürger. Unter ihnen: Ein 35-jähriger Mann aus dem Landkreis Augsburg. Der Beamte ist der Polizei zufolge am vergangenen...

3 Bilder

Brennpunkt Rechts - Haben wir ein rechtes Problem im Raum Augsburg?

Fabian Wamser
Fabian Wamser | Schwabmünchen | am 12.05.2016 | 95 mal gelesen

JA, haben wir! Das war das Ergebnis der Veranstaltung "Brennpunkt Rechts" der Jusos Augsburg-Land in Bobingen. Rund 30 Gäste diskutierten mit Sebastian Lipp von der Regionalen Beratungsstelle gegen Rechtsextremismus Oberbayern/Schwaben, wie und wo wir rechtsradikale und rechtsextreme Strömungen im Raum Augsburg und Schwaben haben. Im ganzen Land brennen Geflüchtetenunterkünfte - allein 132 entsprechende Anschläge gab es 2015,...