Roboter

1 Bild

Öffentliche Podiumsveranstaltung: Wem helfen Roboter in der Pflege?

StadtZeitung Veranstaltungen
StadtZeitung Veranstaltungen | Augsburg - City | am 01.10.2018 | 10 mal gelesen

Augsburg: Neue Stadtbücherei | Ein öffentliches acatech-Podium mit der Augsburger Informatikerin und KI-Expertin Prof. Dr. Elisabeth André zur Frage, wie Künstliche Intelligenz eine älter werdende Gesellschaft unterstützen kann, gibt es am Dienstag, 2.Oktober 2018, von 18 bis 19.30 Uhr in der Stadtbücherei Augsburg. Deutschland wird immer älter, und schon heute ist die Pflege älterer, kranker oder hilfebedürftiger Menschen eine anspruchsvolle...

2 Bilder

Roboter kommen bei schwerem Verkehrsunfall zu Schaden

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 09.08.2018 | 3376 mal gelesen

Ein Verkehrsunfall hat sich am Donnerstagvormittag auf der AIC 25 ereignet. Dabei kamen Roboter zu Schaden. Der Unfall passierte der Polizei zufolge aufgrund einer Vorfahrtsmissachtung. Gegen 9.30 Uhr krachte deswegen ein Toyota in einen Sattelzug. Es entstand ein Sachschaden von 150.000 Euro. Der Sattelzug befuhr zunächst die AIC 25 und wollte bei Derching auf die A8 in Richtung Stuttgart auffahren. Zur gleichen Zeit...

7 Bilder

Bundestagsabgeordnete testet Exoskelett. Ulrike Bahr besucht German Bionic

Angelika Lonnemann
Angelika Lonnemann | Augsburg - City | am 19.07.2018 | 54 mal gelesen

"Wenn man ein Exoskelett anzieht, fühlt es sich ein bisschen an wie ein größerer Rucksack, der auf der Hüfte aufliegt. Und man denkt an Gregor Samsa, der in Franz Kafkas "Verwandlung" eines Morgens als Käfer aufwacht. Heben und tragen geht plötzlich federleicht mit diesem kleinen Roboter auf dem Rücken!", berichtet die Bundestagsabgeordnete Ulrike Bahr. Sie besuchte die Augsburger Firma GBS German Bionic Systems GmbH, wo...

3 Bilder

Soviel Robotertechnik steckt bereits im Alltag

StadtZeitung Service-Redaktion
StadtZeitung Service-Redaktion | Augsburg - City | am 05.04.2018 | 28 mal gelesen

Oftmals geht ein Aufschrei durch die Ränge der Verbraucher. Roboter!? In unserem Alltag!? Niemals. Doch dann schreitet eben dieser Verbraucher durch ein sauber gefegtes Wohnzimmer, durch die frisch gewischte Küche und begibt sich nach draußen auf die Terrasse – mit Blick auf den fein säuberlich gestutzten Rasen. Möglich, dass für dieses perfekte Ambiente der Gärtner, die Putzfrau oder Hausfrau und Hausmann selbst...

1 Bild

Kuka: 100-Millionen-Bekenntnis zu Augsburg

David Libossek
David Libossek | Augsburg - Nord/Ost | am 31.07.2017 | 155 mal gelesen

Die Firma Kuka hat ein 100 Millionen Euro schweres Statement pro Augsburg abgegeben. Dass der Roboterhersteller derart in seinen Stammsitz in Augsburg investiert, entkräftet die Befürchtungen nach der chinesischen Übernahme. Internationaler Innovationsführer in der Industrie 4.0, globaler Erfolg, deutsche Wurzeln: Till Reuter, Hornbrille und den obersten Knopf seines weißen Hemdes geöffnet, wählte markige Worte. "Wir...

Die perfekte Welle

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Königsbrunn | am 28.09.2016 | 3 mal gelesen

Königsbrunn: 955 Infopavillon | Aktuelle Roboter werden vorgestellt und anschließend der Lernprozess mit Beispielen präsentiert. Eintritt frei.

Bestärkendes Lernen für soziale Roboter

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Königsbrunn | am 28.09.2016 | 3 mal gelesen

Königsbrunn: 955 Infopavillon | Vortrag über den Wandel in Teilen der Materialwissenschaften und der klassischen Festkörperphysik. Eintritt frei.

1 Bild

Bundeswirtschaftsministerium gibt grünes Licht für Kuka-Übernahme

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 17.08.2016 | 33 mal gelesen

Der chinesische Elektrogerätehersteller Midea, der bis März 2017 den Augsburger Roboterbauer Kuka übernehmen will, hat für die Übernahme nun auch den Segen von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel. Das Ministerium hat in den vergangenen Wochen überprüft, ob durch die Übernahme des Unternehmens durch die Chinesen die öffentlichen Ordnung oder Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland gefährdet sein könnte. Die Prüfung,...

3 Bilder

Neues Technologiezentrum: Eine Arche für Kuka

Tabea Breidenbach
Tabea Breidenbach | Augsburg - City | am 18.07.2016 | 444 mal gelesen

Von außen wirkt das Gebäude fast wie eine Arche. Wuchtig und massiv ist der mehrstöckige Bau im Augsburger Osten; gebaut, um stürmische Wirtschafts-Zeiten zu überstehen. Im Inneren des neuen Haupthauses des Roboterherstellers Kuka setzt sich die Schiffsbauweise fort. Von den verschiedenen offenen Etagen beugen sich am Eröffnungstag die Mitarbeiter des Weltkonzerns wie über eine Reling. Sie haben sich versammelt, um die...

1 Bild

Augsburger IG Metall: "Gute Perspektive für KUKA und seine Beschäftigten"

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Nord/Ost | am 29.06.2016 | 102 mal gelesen

Nachdem Vorstand und Aufsichtsrat der KUKA AG am Dienstagabend eine gemeinsame positive Stellungnahme zum Übernahmeangebot des chinesischen Investors MIDEA abgegeben haben, begrüßt die Augsburger IG Metall diese Botschaft in einer Pressemitteilung und verweist auf die getroffenen Vereinbarungen zwischen KUKA und MIDEA. Dazu stellt Michael Leppek, erster Bevollmächtigter der Augsburger IG Metall und stellvertretender...

1 Bild

Kanzlerin sagt Besuch in Augsburg ab

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 20.02.2015 | 25 mal gelesen

Bundeskanzlerin Angela Merkel musste ihren Besuch bei Kuka heute kurzfristig absagen. Schuld war das schlechte Wetter. In Berlin ist das Wetter so schlecht, dass der Flieger der Bundeskanzlerin heute Vormittag nicht starten konnte. Deshalb musste die Kanzlerin ihren Besuch beim Augsburger Roboterhersteller Kuka kurzfristig absagen. Ab 11 Uhr hätte Merkel in Augsburg das Unternehmen und den Roboter "LBR iiwa" besichtigen...

Bundeskanzlerin Merkel besucht Augsburg

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 20.02.2015 | 5 mal gelesen

Bundeskanzlerin Angela Merkel besucht am Montag, 23. Februar, den Roboterhersteller Kuka in Augsburg. Sie wird sich bei einer Führung über das Werksgelände ein eigenes Bild machen über die Roboter und Steuerungstechnologie für die Fabrik im Zeitalter von Industrie 4.0. Im Fokus des Besuchs der Bundeskanzlerin steht dabei das Robotermodell "LBR iiwa". Er soll im Rahmen von Industrie 4.0 dazu beitragen, den...