Süchtigentreff

1 Bild

Wie geht es mit dem Süchtigentreff am Oberhauser Bahnhof weiter?

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Nord/West | am 18.05.2018 | 136 mal gelesen

Durch einen betreuten Treffpunkt möchte die Stadt Augsburg die Süchtigenszene vom Oberhauser Bahnhof in den Griff bekommen. Die Einrichtung entsteht derzeit in der Branderstraße 60, in einer ehemaligen Apotheke. Die Umbauarbeiten in der Immobilie werden voraussichtlich in den nächsten sechs Wochen abgeschlossen, teilte die Stadtverwaltung auf Anfrage mit. Derzeit werden der Verwaltung zufolge unter anderem eine...

1 Bild

Stadt Augsburg vermeldet Vollzug: Süchtigentreff zieht in die Branderstraße

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Nord/West | am 25.01.2018 | 232 mal gelesen

Der Betreute Treff Oberhausen zieht in die Branderstraße. Das verkündete die Stadt Augsburg am Donnerstagnachmittag in einer Pressemitteilung. Am vergangenen Freitag hatten Vertreter der Stadtregierung auf einem Info-Abend mit Anwohnern des Oberhauser Bahnhofs über das Konzept diskutiert - und versucht, die Bürger von der Einrichtung zu überzeugen. Der Standort Branderstraße stieß dabei nicht gerade auf Begeisterungsstürme....

2 Bilder

Diskussion über Süchtigentreff in der Branderstraße: "Wenn wir gar nichts machen, wird es auf keinen Fall besser“

Janina Funk
Janina Funk | Augsburg - Nord/West | am 20.01.2018 | 230 mal gelesen

Durch einen betreuten Treffpunkt möchte die Stadt Augsburg die Süchtigenszene vom Oberhauser Bahnhof in den Griff bekommen. Doch wohin mit der Einrichtung? Und bezieht sich das Konzept eigentlich auf die richtige Zielgruppe? Darüber diskutierten am Freitag Vertreter der Stadtregierung mit Oberhauser Bürgern auf einem Infoabend. Als Anwohner des Oberhauser Bahnhofs macht man einiges mit. Es sei nicht angenehm, „in der...

2 Bilder

Anwohner, Politiker, ARGE-Vorsitzende und Gastronom „Bob“ Meitinger diskutieren über Süchtigentreff in der Branderstraße

Hans Blöchl
Hans Blöchl | Augsburg - Nord/West | am 02.01.2018 | 331 mal gelesen

Oberhauser Institutionen sehen Branderstraße als kritischen Standort. Die Debatte um den weiteren Umgang mit der Süchtigen-Szene am Oberhauser Bahnhof geht weiter. Auch der neue vorgeschlagene Standort eines betreuten Treffs in der Branderstraße findet nicht ungeteilte Zustimmung. Bei einem Gedankenaustausch zum Jahreswechsel wurde deutlich Gesprächsbedarf signalisiert. Christos Kislinger, Vorsitzender der SPD-Oberhausen,...

2 Bilder

Einstimmig für den neuen Standort: So lief die Stadtratsdebatte zum Süchtigentreff

Janina Funk
Janina Funk | Augsburg - Nord/West | am 21.12.2017 | 278 mal gelesen

Eine "Handreichung für den Stadtteil Oberhausen" nannte Grünen-Stadtrat Cemal Bozoglu das Vorhaben, über das der Augsburger Stadtrat am Donnerstag zu beschließen hatte. Inhalt der "Dringlichkeits-Vorlage": Der Standort für den Süchtigentreff. Einstimmig sprach sich das Gremium am Ende der zweistündigen Diskussion für die Branderstraße 60 aus - und somit auch für das endgültige Ende der Dinglerstraße 10. Mit dem Konzept...

1 Bild

Brander sticht Dingler: Ehemalige Apotheke am Oberhauser Bahnhof wohl Favorit für Süchtigen-Treff

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Nord/West | am 17.12.2017 | 91 mal gelesen

Brander sticht Dingler: Nein, es geht nicht um ein seltsames Kartenspiel, sondern um die Adresse für den Süchtigentreff; Branderstraße 60 statt Dinglerstraße 10. Die Stadtverwaltung hat nun offenbar doch die leerstehende Räume einer ehemaligen Apotheke direkt am Helmut-Haller-Platz für den geplanten betreuten Süchtigen-Treff ins Visier genommen. Dass die frühere Kneipe "Paparazzi" an der Dinglerstraße als Standort...

Alkoholkranke Menschen nicht in der Kälte stehen lassen

FDP Augsburg
FDP Augsburg | Augsburg - City | am 17.12.2017 | 30 mal gelesen

Die Augsburger Freien Demokraten fordern die baldige Inbetriebnahme einer betreuten Tagesstätte für Suchtkranke in Oberhausen. Obwohl sich auch die Liberalen eine bessere Einbindung der Anwohner bei der Standortsuche gewünscht hätten, lehnen sie es ab, Proteste einzelner Bürger als Vorwand zu nehmen, um die Umsetzung eines Stadtratsbeschlusses aus dem Dezember 2016 weiter hinauszuzögern.„Man kann es nicht oft genug...

1 Bild

Süchtigen-Treff: Eine Lösung erscheint noch weit entfernt

Janina Funk
Janina Funk | Augsburg - Nord/West | am 07.12.2017 | 177 mal gelesen

Referent Dirk Wurm gibt sich kompromissbemüht. "Ich kann Ihnen versichern, wir lassen keinen Tag ungenutzt, um nicht einen anderen Standort zu finden", sagt der SPD-Mann am Mittwoch im Ordnungsausschuss. Die Adressaten seiner Ansprache sind in erster Linie die Stadträte der CSU - der stärksten Fraktion im Augsburger Stadtrat und dem Regierungspartner der SPD. Der Bündnispartner hatte zuletzt angekündigt, geschlossen gegen die...

1 Bild

Süchtigen-Treff: Ordnungsausschuss vertagt Entscheidung über Dinglerstraße

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 06.12.2017 | 137 mal gelesen

Nein, heute wolle man nicht groß diskutieren oder gar abstimmen, sagte CSU-Stadtrat Günter Göttling, Vorsitzender des Ordnungsausschusses, am Mittwochnachmittag in der Sitzung des Gremiums. Die Debatte um die Dinglerstraße 10 als Standort des betreuten Süchtigen-Treffs für die Trinker- und Drogenszene vom Oberhauser Bahnhof wurde damit vertagt – auf die Stadtratssitzung am 21. Dezember. Die Fraktion der CSU hatte...

1 Bild

Mögliches Aus für den Süchtigen-Treff an der Dinglerstraße: OB Gribl stärkt Dirk Wurm

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Nord/West | am 01.12.2017 | 139 mal gelesen

Nachdem am Mittwoch bekannt wurde, dass die CSU-Fraktion als stärkste Kraft im Stadtrat gegen den Standort Dinglerstraße für einen betreuten Süchtigen-Treff stimmen will, hat sich am Donnerstag Oberbürgermeister Kurt Gribl dazu geäußert. Er selbst habe nicht an der entsprechenden Fraktionssitzung seiner Partei teilgenommen, sagte er gegenüber unserer Zeitung. Er sei stets ergebnisoffen an die Diskussion herangegangen,...

2 Bilder

Zwischen Zweifel und Zuversicht: Bürgerversammlung zum umstrittenen Süchtigen-Treff in Oberhausen

Janina Funk
Janina Funk | Augsburg - Nord/West | am 23.11.2017 | 375 mal gelesen

Mehr als 120 Menschen haben sich im ehemaligen "Paparazzi" in der Dinglerstraße eingefunden. Das frühere Lokal soll Standort einer Einrichtung für die Drogenszene vom Oberhauser Bahnhof werden. Der Andrang am ersten von drei Informationsabenden ist groß, die Sitzplätze reichen nicht aus, einige Interessierte müssen stehen. In dem kalten, unbeheizten Raum entwickelt sich eine hitzige Diskussion über das Für und Wider des...

1 Bild

Interview mit Dirk Wurm zum Süchtigentreff: "Vorgehensweise war ein Fehler" 1

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Nord/West | am 21.11.2017 | 163 mal gelesen

Dirk Wurm ruft aus Barcelona zurück. Die StadtZeitung hat mit dem Ordnungsreferenten ein Telefongespräch vereinbart, um über den umstrittenen Standort für den Süchtigen-Treff in Oberhausen zu sprechen. In der spanischen Metropole nimmt er an einer Konferenz zur kommunalen Sicherheit teil. Kollegen aus anderen europäischen Städten hätten ihm von ihren Erfahrungen mit betreuten Süchtigen-Einrichtungen berichtet. Der Tenor sei...

1 Bild

Wackelt der Standort für den Süchtigentreff nun doch? Stadt fährt Zick-Zack-Kurs auf der Dinglerstraße

David Libossek
David Libossek | Augsburg - Nord/West | am 09.11.2017 | 184 mal gelesen

Der Zwist um den Süchtigentreff am Oberhauser Bahnhof geht in die nächste Runde. WSA-Stadtrat Peter Grab wirft Ordnungsreferent Dirk Wurm Demokratiefeindlichkeit vor. Der Ältestenrat habe zudem seine Befugnisse überschritten. Die Stadt weist die Anschuldigungen zurück und überrascht: Der Standort ist wohl ohnehin nicht in Stein gemeißelt. In der Dinglerstraße 10 plant die Stadt drei Informationsabende. Dort soll ein...

1 Bild

Streit über Standort des Süchtigen-Treffs in Oberhausen: Für Anwohner "absolut unzumutbar"

Janina Funk
Janina Funk | Augsburg - Nord/West | am 02.11.2017 | 316 mal gelesen

An der Dinglerstraße im Stadtteil Oberhausen unweit der Wertach steht ein lachsfarbenes Eckhaus. Früher beherbergte es das Lokal "Paparazzi", in den oberen Stockwerken befinden sich Wohnungen. Es ist ein helles Gebäude - das den Anwohnern nun düstere Gedanken bereitet. Denn einziehen soll im Erdgeschoss der betreute Treffpunkt für die Drogen- und Alkoholszene des Oberhauser Bahnhofs. Vor gut einem Jahr hatte der...