Sicherheitsdienst

1 Bild

"A bisserl Raufen gehört zum Volksfest": Polizeieinsätze in Bierzelten auf dem Plärrer

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 01.05.2019 | 286 mal gelesen

Nicht nur friedlich ging es in der Nacht auf Mittwoch in den Bierzelten auf dem Plärrer zu. Bei zwei betrunkenen Männern musste schließlich die Polizei eingreifen. Einen 19-Jährigen weckte gegen 22.50 Uhr der Sicherheitsdienst eines Festzelts. Allerdings weigerte sich der Betrunkene, das Zelt zu verlassen. Nach einer weiteren Aufforderung versuchte er, einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes am Hals zu packen. Das...

1 Bild

Bewaffneter 33-Jähriger bespuckt Sicherheitskräfte, zeigt Polizisten sein Glied und geht auf sie los

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Nord/Ost | am 11.01.2019 | 955 mal gelesen

Zu einem Streit zwischen mehreren Personen, bei dem einer der Männer ein Messer in der Hand hielt, ist es am Freitag gegen 0.30 Uhr in einer Gemeinschaftsunterkunft in der Proviantbachstraße gekommen. Wie die Polizei in ihrem Pressebericht mitteilt, musste der Sicherheitsdienst einschreiten und nahm dem 33-Jährigen das Messer ab. Der Mann spuckte daraufhin einem der Sicherheitsleute ins Gesicht. Nach Eintreffen...

1 Bild

Ermittlungen gegen Sicherheitsdienst der Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in Donauwörth

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Wertingen | am 19.07.2018 | 451 mal gelesen

Die Kriminalpolizeiinspektion Dillingen ermittelt aktuell wegen des Anfangsverdachts der Freiheitsberaubung gegen mehrere Mitarbeiter eines privaten Sicherheitsunternehmens. Wie die Polizei mitteilt, stehen die Beschuldigten im Verdacht im Rahmen ihrer Tätigkeit in der Erstaufnahmeeinrichtung einzelne Bewohner der Unterkunft nach Sicherheitsstörungen unrechtmäßig innerhalb des Geländes festgehalten zu haben. Die...

1 Bild

Regierung von Schwaben will wohl Flüchtlinge in alter Ziegelei in Inningen unterbringen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - Süd | am 06.05.2018 | 418 mal gelesen

Die Erstaufnahmeeinrichtung in Donauwörth stößt an ihre Grenzen. Nun will die Regierung von Schwaben voraussichtlich ab Mitte Mai die alte Ziegelei in Inningen zur Unterbringung von Geflüchteten nutzen. Das Gebäude gehört zu einer Reihe von Unterkünften, die für den Fall bereitstehen, dass die Einrichtung in Donauwörth ihre Kapazitätsgrenze erreicht. Aktuell seien dort 561 Menschen untergebracht, sagt Regierungssprecher...