St. Emmeram

13 Bilder

Kath. Stadtpfarrkirche St. Emmeram

I.- M. Alefelder
I.- M. Alefelder | Augsburg - City | am 06.11.2018 | 25 mal gelesen

Wemding: St. Emmeram | Das Wahrzeichen von Wemding sind die Kirchtürme von der kath. St. Emmeramskirche. Sie ragen in den Himmel. Der Grundstein für die Basilika wurde bereits im 11. Jahrh. gelegt, der Hochaltar stammt aus dem Anfang des 17. Jahrh. Die marmornen Seitenaltäre stammen aus dem Anfang des 18. Jahrh., sie wurden von D. Zimmermann geschaffen.

7 Bilder

Novemberanfang im Wemding 2

Sebastian Summer
Sebastian Summer | Aystetten | am 03.11.2018 | 56 mal gelesen

Wemding: Johannisweiher | Eindrücke von einem Besuch bei bewölktem Himmel und kulinarischen Köstlichkeiten vom Altmühltaler Lamm (und Fuchsien blühten auch noch aus Leibeskräften!). Und morgen lockt Kurzentschlossene der Martinimarkt! Aufnahmen 11.2018 © Sebastian Summer

1 Bild

Wemding ausgangs des Frühlings.

Sebastian Summer
Sebastian Summer | Aystetten | am 27.05.2018 | 20 mal gelesen

Wemding: Marktplatz | Schnappschuss

1 Bild

Türme der Heimat: St. Emmeram-Kapelle, Gersthofen

Sebastian Summer
Sebastian Summer | Aystetten | am 08.10.2017 | 14 mal gelesen

Schnappschuss

2 Bilder

Immer wieder Gersthofen: Aufklärungsquote von Vandalismus "eher schlecht"

David Libossek
David Libossek | Gersthofen | am 07.02.2017 | 92 mal gelesen

Enthauptete Skulpturen, zerstörte Verkehrsleuchten, und jetzt kaputte Kapellenfenster: Ist Gersthofen ein Hotspot des Vandalismus? "Liebe Vollidioten und Asoziale." Diese Anrede wählte Gersthofens Bürgermeister Michael Wörle als er sich im Sommer 2015 via Facebook an diejenigen "Vollpfosten" wendete, die den Alltagsmenschen fürchterliche Dinge angetan hatten. Jene Skulpturen, die eigentlich ein Hingucker in der Stadt...

1 Bild

Vandalismus in Gersthofen: Unbekannte werfen Scheibe der Kapelle St. Emmeram ein

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Gersthofen | am 25.01.2017 | 441 mal gelesen

Mehrmals sind in den vergangenen Wochen in der Kapelle St. Emmeram mutwillig Scheiben zerstört worden. Dabei, so die Stadt Gersthofen in einer Presseinformation, "wurden mit Steinen verschiedene Fenster des denkmalgeschützten Baus eingeworfen". Eine entsprechende Anzeige werde nun in die Wege geleitet. Die Stadt Gersthofen bittet Anwohner und Passanten um Hinweise, sofern auffällige Personen oder Vorkommnisse beobachtet...

1 Bild

Barrierefreie Bushaltestellen

Siegfried P. Rupprecht
Siegfried P. Rupprecht | Gersthofen | am 26.04.2016 | 13 mal gelesen

Der Bauausschuss hat in seiner März-Sitzung die Leistungsphase 2 für die Sanierung der Augsburger Straße freigegeben. In diesem Bereich befinden sich sechs Bushaltestellen. Drei davon sind bereits barrierefrei errichtet, unter anderem die Stationen „Festplatz“ und die östliche Seite von „St. Emmeram“. Nun sprach sich der Ausschuss auch für den barrierefreien Ausbau der beiden Haltestellen „Ziegeleistraße“ sowie „St. Emmeram“...